Massengeschmack-TV Shop

Deko, Atmosphäre usw


#21

Ich finde es generell irgendwie irritierend, wie Holger da so in der Ecke steht, das wirkt alles ein bisschen gedrängt. Ich finde, die Theke müsste weiter von den Wänden entfernt sein (besonders von der rechten) und der gesamte Aufbau (in Zukunft)(etwas) größer werden. Ich finde außerdem, dass die Theke mit der glänzend-weißen Oberfläche nicht so barmäßig aussieht. Vielleicht wäre es auch gut, nochmal über den Ort für die Mitbringsel der Gäste nachzudenken, wenn die nämlich mehr werden, dann könnte es in der Vitrine mit den Gläsern etwas eng werden, aber das wird sich ja zeigen. Wie bereits im Thread zur ersten Folge gesagt, ich finde das ganze zwar durchaus schon gelungen, aber die Kulisse könnte irgendwie noch ein bisschen mehr Gemütlichkeit und persönlichen Touch vertragen, damit das ganze nicht aussieht, wie drei Ikea-Möbel in einer dunklen Studioecke, sondern wie eine Bar.
LG
Kim Il-Seeker


#22

Ich schätze den Eindruck der Theke und des Platzes würdest du verlieren wenn die Theke nicht “abgeschnitten” wäre sondern durchgängig. Damit das mit der aktuellen Kameraeinstellung funzt müsste sie allerdings gut 1m länger sein schätze ich, dann hätte man ihr Ende nicht mehr im Bild.

Weiß halte ich persönlich auch nicht für optimal. Mir ist (denke ich) schon klar warum die Farbe so gewählt wurde aber etwas anderes könnte besser sein. Müsste man dann schauen wie sich da sins restliche Bühnenbild einpflegen würde. Schwarz könnte man probieren, könnte aber alles etas zu düster machen. Holzoptik wäre zu unpassend für den Rest des Bühnenbilds. Auf Anhieb fällt mir keine Kombination ein die mir direkt gefallen würde, möglicherweise ein sehr sehr dunkles rot, oder eine “gesprenkelte” Optik, ala Küchenarbeitsplattenmarmoroptik.

Sowas in dieser Richtung eventuell (fabrlich und strukturel gemeint):


#23

Vielleicht eine kleine Kommode unter dem Neonschild, worauf man ein paar Bilder stellen kann und Deko. Unterm Logo sieht es ziemlich leer aus.


#24

Eine Zimmerpflanze für "Die Mediatheke"´?! Das kann doch niemals ein ernster Vorschlag sein. :roll_eyes: Genau wie das Gerede um die Theke an sich. Das Ding ist gut, wie es jetzt ist. Fangt bloß nicht an alles völlig zuzustellen. Kleinere Akzente setzen ok, aber auch hier bitte sparsam einsetzen. Die Devise muss lauten schlicht und einfach statt pompös und alles total zugestellt! Lieber mit dem Licht noch etwas spielen und dann ist das auch gut…


#25

@Micki: Da alle Gäste ja ein Gastgeschenk mitbringen sollen, wird es mit der Zeit so oder so ganz automatisch voller werden.


#26

Das kommt ja noch dazu :wink:


#27

Wie in dem andern Post schon anmerkte ,besondere Erinnerungen an die Wand hängen.Zb Den Stirnlappen Basilisk als Foto , einige besondere Geschenke und Bilder aus den Jahren von FKTV , zb Grimme Award Verleihung, Fotos von euch mit Kalkoffe ,Foto vom alten Studio ,Autogrammkarten der prominenten Gäste .Fan Geschenke die besonders sind für euch.Kleine Erinnerungs Stücke die dem Zuschauer sagen Ja hier waren sie schon alle bei mir !
Die Neon Tafel sollte frei bleiben die zieht soviel aufmerksamkeit auf sich.

Flaschenöffner und Bierdeckel /Hübsche Untersetzer ( zb aus dem eigenen Shop , mit Mediatheke Logo ) ,Bunte oder schwarze dicke Strohälme hinten in ein Glass stellen, ist doch ne Bar. Netter krimskrams für den tisch halt


#28

Wenns nen Gummibaum wird nennen wir ihn Hans Georg


#29

Was hat es eigentlich mit diesem Stirnlappenbasilisk auf sich?


#30

(Zum vollständigen Artikel Text klicken)
Mit einer Vielzahl von Mitschnitten haben Doehler und seine Mitstreiter seither das Treiben der Sender dokumentiert. Typischer Trick: Gesucht werden Wörter, die verdeckt an einer Tafel stehen, zum Beispiel “Tiere mit S”. Ein erster Anrufer kommt durch, nennt “Schwein” - richtig. “Geht 's noch einfacher?”, drängt der Moderator zu weiteren Anrufen. Stundenlang lassen sodann falsche Antworten die Senderkasse klingeln, bis schließlich sekundenlang die nicht gelösten Suchwörter aufgedeckt werden: “Samtstirnkleiber”, “Saigauantilope”, “Stirnlappenbasilisk”.
Quelle: Spiegel Online

Das Video dazu von M. Doehlers Kanal:


#31

genau - kein Firlefanz und kein Gedudel : lieber “innen hui außen pfui” als Motto!!!


#32

Ich würde nur gerne zum neuen Format gratulieren - die Deko ist mir eigentlich egal, wobei ich die ganze Aufmachung so vollkommen perfekt finde - insbesondere die Titelmusik vom Herrn Kauker. Weil ich gerne in Jazz-Bars abhänge, ist das jetzt natürlich genau das, was mich anspricht :slightly_smiling_face:

Viel wichtiger sind aber Inhalte und deren Präsentation. Ich glaube, ich bin so ca. bei Folge 9 von FKTV eingestiegen und für mich war Holger immer der herausragende Faktor des Ganzen - auch nach Ausweitung auf andere Formate. Jetzt, so glaube ich, ist das neue Format auch ein Spiegel der fortwährenden Reifung des Herrn Kreymeier. Kurz und gut: Ich bin begeistert, zumal ich als etwas ältere Generation im ÖRTV seit Langem das vermisse, was es noch gab, als ich noch mehr oder weniger fröhlich vor mich hin pubertierte: Unaufgeregte, intensive und tiefgehende Fernseh- und auch Radiosendungen mit klarem Schwerpunkt auf detaillierter Ausleuchtung von Inhalten.

Bis auf Scobel und ganz wenige Ausnahmen - evtl. Lesch und Scheck und manchmal sieht man ja auch noch Herrn Moor - gibt es sowas nicht mehr. Und die Mediatheke scheint mir zaghaft aber für den Anfang sehr überzeugend in die Fußstapfen solcher Leute und ihrer Formate zu treten.

Ich war kurz davor, mein Abo zu kündigen - aber nun bleib ich!

Bitte weiter auf diesem Niveau und in dieser Tiefe - das ist ganz wunderbar!

Beste Grüße

Axel

PS: Wann kommt Ina Müller? :slight_smile:


#33

Ist das lustig? Oder tatsächlich nur nicht up-to-date? Kann ich mir aber nicht vorstellen.


#34

ich wähle als November-Wunschfilm “Good Bye, Lenin!”! Äh… ne… Moment… falscher Thread…! Und… wie komme ich jetzt überhaupt auf diesen Film? :smiley:


#35

Die einzige Möglichkeit die ich neben “verpostet” oder “Satire” sehe ist das er es so meint:

Er war kurz davor sein Abo zu kündigen, wegen Holger und Nils sowie den Hoaxillas. Hat sich jetzt aber umentschieden weil ihm die Mediatheke gefällt.

So würde es Sinn ergeben, ist in seinem Post nur etwas missverständlich ausgedrückt, sollte ich recht haben.


#36

Nein, ER meint es so, wie es da steht - ich war kurz davor mein Abo zu kündigen - die Mediatheke hat mich davon abgebracht. Und überdies bleibe ich ach gerne wegen Holger, sowie Nils und den Hoaxillas als Personen und wegen der Inhalte, die sie (mi. Der Rest ist nicht meine Welt. Was war daran nun nicht zu verstehen?

:wink:


#37

das wird gleich weh tun…


#38

Äääääähm, daran nicht zu verstehen ist genau das selbe wie bei deinem jetzigen Post…

ah du hast grad nochmal editiert, jetzt ergibt es schon mehr Sinn.

Dir ist aber schon klar das Nils und die Hoaxis nicht mehr dabei sind?

Davon abgesehen, GENAU das sage ich ja, das ER meint weil die Mediatheke gut ist kündigt ER sein Abo nicht. Du hast genau das wiederholt was ich schrieb. :wink:


#40

Sind sie nicht? Scheisse - nein, das hab ich echt nicht mitbekommen. Ich hab hier ewig nicht mehr ins Forum geguckt und nur noch sporadisch über das KODI-Plugin die eine oder andere Folge geguckt. Danke fürs Update - dann war das natürlich wirklich nicht nachvollziehbar, was ich da geschrieben hab :slight_smile:

Ich werd den Ursprungs-Post mal eindampfen auf überschwängliches Mediathekeloben :slight_smile:


#41

Ah ok, ja so wird langsam ein Stiefel draus. :slight_smile: