Massengeschmack.TV Shop

Charts 42/2015

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/qNfFNp2Tq2o

Sehr geehrter Herr Beyermacher, Nils - du weißt, ich steh auf deiner Seite!

die aktulle Folge bezüglich der Kalenderwoche 42 des Jahres 2015 war eine
sehr schöne und unterhaltsame Sendung. War es nicht, es war eine Auseinandersetzung mit aneinandergereihten Belanglosigkeiten.

Die Chartplatzierungen der einzelnen Künstler wurden unterhaltsam und wertvoll analysiert und kommentiert. Hätten dir die Schmalhirne in eurer Kundschaft ein echtes Musikmagazin gelassen, hättest du dir den Scheiß aber auch sparen und stattdessen was Sinnvolles mit deiner Zeit anfangen können. Zum Beispiel über Musik reden, statt schwerentsorgbaren Tand nach fragwürdiger Mülltrennung zu sortieren. Sowas gehört in Fässern versiegelt und in Salzgrotten verscharrt.

Meine Hoffnungen liegen darin, dass Sie weiterhin ein erfolgreiches und friedliches Arbeitsleben vor sich haben. Das heißt in erster Linie, dass man dich hier nicht zum Pausenclown macht. Wer ernsthaft nur dafür gefeiert wird, dass er beschissenen Rap wegwirft, sollte sich neue Fans suchen.

Herzlichst,
Ihr DeeperSight

Jetzt tragt endlich den Müll raus und gebt dem Mann etwas, was eher seinem Talent entspricht.
Die Community ist ja so glücklich, dass der TonAngeber im Niveau plattgewalzt wurde, dass hier etliche Stunden nach Veröffentlichung knapp dreihundert Kommentare eingingen… oh wait… ist ja nur einer. Meiner.

Ich muss ein großes Lob aussprechen. Was mich früher nicht selten schläfrig machte hat sich heute zu einer unterhaltsamen und informativen Sendung gemacht. Die Länge und das wöchentliche Erscheinen passen sehr gut. Für jemanden der Rap mag ist diese Sendung wohl nichts :stuck_out_tongue:
Fraglich finde ich ob dann wirklich jedes HipHop Album rezensiert werden muss.
Ich bin seit der Umstellung in jedem Fall wöchentlich dabei!

Hörst du dir eigentlich alle Alben komplett an? Oder reicht es dir teilweise auch nach ein paar Tracks :wink:

[QUOTE=kingpim;424645]Fraglich finde ich ob dann wirklich jedes HipHop Album rezensiert werden muss.[/QUOTE]
Im Tonangeber werden die Charts behandelt. Ist Hip-Hop in den Charts, ist Hip-Hop im Tonangeber. Mir gefallen die meisten deutschen Rapper auch nicht, aber man kann sich nicht einfach die Ohren zuhalten und so tun, als ob es sie nicht gäbe, wenn man ein Chartsformat macht, gerade jetzt, wo sie da in letzter Zeit so prominent vertreten sind.

Der Anspieltipp war für mich zwar eine Doppelunddreifach-Tonne, aber hey - schön analysiert und ich habe durch die Folge 2 1/4 tolle Songs kennengelernt. Abgesehen davon: Mann, ist Selena Gomez belanglos!

[QUOTE=kingpim;424645]…Hörst du dir eigentlich alle Alben komplett an? Oder reicht es dir teilweise auch nach ein paar Tracks ;)[/QUOTE]

Ich höre mir tatsächlich jeden Track an, breche allerdings auch mal ab und skippe weiter.

[QUOTE=kingpim;424645]Für jemanden der Rap mag ist diese Sendung wohl nichts :stuck_out_tongue:
Fraglich finde ich ob dann wirklich jedes HipHop Album rezensiert werden muss.
[/QUOTE]

Na ja, es kam ja auch bisher nicht selten vor dass Nils ein Rap Album auch lobend erwähnt/rezensiert (Kontra K, Marsimoto) hatte.
Meist kann ich (also großer Rap Fan) seine Kritik auch echt nachvollziehen. Es gibt wirklich viel viel Schrott in den Charts der nur deshalb dort landet weil er für die Kiddies „Gefährlich und Böse“ ist^^

Guten Rap mit Sinn und Verstand sucht man dann in den Charts leider vergebens.
Mittlerweile muss ich aber auch zugeben dass mir die Neuausrichtung vom TA echt gut und besser gefällt als vorher.

Wird es eigentlich wieder Zuschauerwunsch Folgen geben? War doch bis dato für jede 20. Folge geplant gewesen, oder?!

Ich finde den neuen TA wirklich super. Die Rezensionen finde ich auch fair, siehe Selena Gomez, die er imho objektiv und richtig bewertet, obwohl das nicht mal ansatzweise sein Ding sein kann. Dass ihm bei manchem Räpper und Hipf Hüpfer das Essen aus dem Gesicht fällt, kann man ihm auch nicht verübeln - aber wenn es etwas zu würdigen gibt, macht Nils das auch. Siehe SIDO z.B.
Das gefällt mir alles sehr gut, mehr Anspieltipps würden auch nicht schaden :cool:

Wo wir schon beim Thema sind, hier der obligatorische Spoiler für nächste Woche. :ugly Ein alter Bekannter kehrt zurück…

[SPOILER]http://de.viva.tv/charts/259-offizielle-deutsche-album-midweek-charts

PS: Wenn man genau hinsieht, merkt man, dass er das Bison komplett falsch hält[/SPOILER]

[QUOTE=ThomasB84;424778]Wird es eigentlich wieder Zuschauerwunsch Folgen geben? War doch bis dato für jede 20. Folge geplant gewesen, oder?![/QUOTE]

Das fände ich super, die praktische Umsetzbarkeit halte ich angesichts der Neuorientierung allerdings für schwierig. Höchstens als Sommer- oder Weihnachtsspecial, wenn es wegen einer Drehpause keine aktuelle Chartsausgabe gibt.

Nils sagte bereits, dass es keine Wunschfolgen mehr geben wird. Wie soll er das auch in den 30 Minuten unterbringen?

Wunschfolgen wird es -wie DeeperSight ganz richtig schrieb- bis auf weiteres nicht mehr geben.

Der Aufwand war nämlich exorbitant. Bei 50 Einsendungen mit zum Teil jeweils mehr als 10 Wünschen hab ich mir wirklich die Mühe gemacht, wirklich alles -und ich meine ALLES!- zu besorgen und anzuhören, um eine Auswahl zu treffen.
Kurzum: eine Woche Arbeit für eine 2-Stunden-Sendung!

Resüme: viele empfanden das als überfrachtet mit “zuviel” content. (Im übrigen war es nicht jede 20. sondern jede 10. Folge!)

Der TonAngeber ist jetzt allerdings neu aufgestellt! Auch wenn ich mich -zugegeben- anfangs quergestellt habe, gebe ich mittlerweile zu: mir macht das jetzt wieder richtig Spaß! Kein Scheiß!

Ob ich künftig vielleicht noch einen zweiten Anspieltipp mit reinnehme, überleg ich noch. Aber es wird keine ausufernden Rezensionen mehr geben. Soviel ist mal sicher. Ich finds eh angemessener, wenn ihr euch das einfach nur anhört und eure Meinung selbst bildet. Um euch eine Meinung zu bilden braucht ihr keinen Vorkauer, sondern nur euren eigenen mind & sense.
Ihr wisst das und ich weiß das auch.

By the way…
ich erinner mich noch an die leidige Debatte, ob und wann ein Nachruf kommen soll…im übrigen eine Sache, die mir persönlich SEHR am Herzen lag, nämlich verdienten Musikern die 2 Minuten Respekt zu geben, die sie auch verdient haben, auch wenn der eine oder andere unter euch den Musiker gar nicht kannte.

Das Konzept ging aber nun mal nicht auf.

Lasst uns also künftig nicht mehr an meiner Sendung rumschrauben. Ich will nämlich auch endlich mal angekommen sein. Es kann ja nicht angehen, dass ausgerechnet meine Sendung sich jede Woche (ich komme nämlich als einziger wöchentlich!) neu erfinden muss, um allen Ansprüchen gerecht zu werden. Das wird sowieso nie funktionieren!

Aber eine gute Nachricht hab ich noch: es wird ne Sondersendung geben, an der ich bereits mit Hingabe und Hochdruck arbeite: ein X-Mas Special mit Christmas-Songs der anderen Art. Könnte allerdings sein, dass die tatsächlich etwas länger geht als 30 Minuten.

Wir werden also alle sehr tapfer sein müssen, während wir auf’s Christkind warten… :mrgreen:

Rock on, get Funky and all that Jazz…

Nils

[QUOTE=Beyermacher;424859]Aber eine gute Nachricht hab ich noch: es wird ne Sondersendung geben, an der ich bereits mit Hingabe und Hochdruck arbeite: ein X-Mas Special mit Christmas-Songs der anderen Art. Könnte allerdings sein, dass die tatsächlich etwas länger geht als 30 Minuten.[/QUOTE]
Das klingt super, darauf freu ich mich - und falls es mir doch gestattet ist, einen kleinen Nikolauswunsch zu äußern, empfehle ich die dieses schöne Weihnachtslied:
[SPOILER]
//youtu.be/6v_Kl0pIxf4
[/SPOILER]

Übrigens das erste Lied, auf dem der Atbann Klann zu hören war - heute bekannt als “Black Eyed Peas”.

[QUOTE=Kirin;424880]Das klingt super, darauf freu ich mich - und falls es mir doch gestattet ist, einen kleinen Nikolauswunsch zu äußern, empfehle ich die dieses schöne Weihnachtslied:


//youtu.be/6v_Kl0pIxf4
[/QUOTE]

Ist vermerkt, Kirin… :wink:

Liebe Grüße and all that…

Nils

Okay, bei all dem Lob hab ich auch mal wieder eine Folge TA geschaut. Nicht bereut. Sauberes Format!

Der Song von Enno Bunger ist wirklich bild- und wortgewaltig. Politische Songs kann ich eigentlich gar nicht leiden, aber der ist sehr stimmig und vermutlich hätte ich den ohne Beyermacher nie gehört. Thx! :slight_smile:

Bei „Berlin, Berlin“ wurde mir extrem schwindelig. Meine Fresse, der Typ der das Video geschnitten hat, gehört in einen Sack gepackt und dann immer feste drauf. Cut->Kameraschwenk->Cut->Kameraschwenk->Cut->Kameraschwenk - boah!
Da bekommt man fast den Eindruck, die Macher leiden unter ADHS.

Dazu der typisch gutturale Sprechgesang eines Eierkopf-Rappers, der seinen Text nicht halten kann und daher sogar so geschnitten werden muss, dass zwischendurch einzelne Wörter aus komplett anderen Einstellungen eingebaut werden. Verdiente Tonne für den Schrott. :lol:

Ob Selena in 8 Jahren noch ein neues Album rausbringt, steht übrigens in den Sternen - immerhin ist sie an Lupus erkrankt und hat daher wohl nicht so eine tolle Lebenserwartung. „Revival“ als Albenname passt da vielleicht doch ganz gut :slight_smile:

Fard - noch ein Sprechgesangskünstler, der aussieht wie der Bachelor mit Glööckler-Bart. Baaaah! :smiley: Warum werde ich so gequält? :ugly

Revolverheld klingt immer noch wie vor 5 Jahren und war schon damals stinklangweilig.

Kurzum: Es waren zwei gute Sachen dabei! :slight_smile: David Garrett hat mir auch ganz gut gefallen.

Wenn nur diese Gammelrapper nicht immer in den Charts wären…so viel Becks kann man doch gar nicht trinken, um die zu verarbeiten. :mrgreen: Höchsten Respekt, dass du dir das echt alles reinziehst, Beyermacher.

Bin halt immer im Dienst für die gute Sache, Schmatzler… :mrgreen:

Lieber Nils,

auch von meiner Seite aus nochmal großen Respekt!
Der Tonangeber hat sich inzwischen zu einem verdammt gut gemachten Format entwickelt - und das liegt allem voran an Deiner souveränen Moderationsweise.
Ich weiß Du hast initial viel Schelte für Netzprediger etc… einstecken müssen - aber wenn jeder Moderator in den öffentlich-rechtlichen, privaten oder auf YT nur ansatzweise Deine positive Entwicklung durchmachen würde, dann wäre das Internet und das Fernsehen nicht so trivial & langweilig wie es heute ist.

Oder lass es mich mal so sagen - ich könnte mir ein MG ohne Dich einfach nicht mehr vorstellen (und meine Freundin feiert Dich jedesmal für Deine berühmt-berüchtigen “Ausbrüche” im Studio!).

Daher, mach so weiter,
Thanks!
Corny83