Massengeschmack.TV Shop

Charts 38/2015

Hier kann darüber diskutiert werden!

//youtu.be/htZF7XViL8g

Wirklich tolle Folge, der Romano.Typ hat wirklich eine oder zwei Bongs zuviel inhaliert … ;-).

Schön ist auch, dass Ihr den Hall ein wenig unter Kontrolle bekommen und einen sehr einfachen, aber angenehmen Hintergrund gefunden habt.

Besitzt Du, Nils, wirklich noch ein Handy und kein Smartphone ?!? Der “Beef” mit Paul W. inkl. Klingelton waren sehr lustig anzusehen und anzuhören. Wenn es sich anbietet, kann man solche Gags wieder bringen.

Achte aber darauf, dass Du die Sendung nicht zu lang machst, damit Deine Anzahl unbezahlter Überstunden nicht zu groß wird.

Battlerapper bin ich genauso wenig wie Fan von Sido. Das viel zu sehr auf Radiokompatibilität getrimmte “Astronaut” finde ich sehr anstrengend. Lustig fand ich hingegen, wie Sido genau dieses Lied bei Schlag den Raab aufgrund häufiger Textaussetzer in den Sand setzte.

Die Sido Nummer war cool!
36) Bei Romano frage ich mich ob das Satire ist … hat irgendwie was “klapps aufm Po”

Freue mich schon auf die Gewinnspielauflösung nächstes mal

Super Sendung!

Neuerdings bin ich auch ein Tonangeber-Fan. Ich liebe Musik und höre aktuell hauptsächlich elektronisches Zeug. Durch Tonangeber lern ich auch neue Genres kennen, die ich sehr interessant finde. Mir fehlt aber ein wenig die Untermauerung von Nils’ Aussagen. Ein konreketes Beispiel, damit es klar wird:

Zu Kwabs - Love + War sagt Nils: „Ein tolles, vielseitiges Album, das den Spagat schafft zwischen den dunklen, düsteren und traurigen Momenten und den, ja, großen und angenehmen Gefühlen, die das Leben ja bekanntermaßen erst lebenswert machen“.

Hier könnte Nils diese Aussage durch zwei gegensätzliche Video-Ausschnitte aus dem Album untermauern. Indem er einen Ausschnitt zeigt, der seiner Meinung nach dunkel, düster oder traurig ist und einem, den er als angenehm empfindet. Vielleicht mit einer Einblendung Nils’ am unteren Bildschirmrand, der dann seine Bewertung abgibt, während das Video pausiert.

Ich denke, das würde das ganze noch interessanter machen. Ich habe schon das Gefühl, dass Nils weiß, wovon er redet :cool:

Wisst ihr, was ich meine?

Was meint ihr dazu?

[QUOTE=irgendsontyp;420582]
Hier könnte Nils diese Aussage durch zwei gegensätzliche Video-Ausschnitte aus dem Album untermauern. Indem er einen Ausschnitt zeigt, der seiner Meinung nach dunkel, düster oder traurig ist und einem, den er als angenehm empfindet. Vielleicht mit einer Einblendung Nils’ am unteren Bildschirmrand, der dann seine Bewertung abgibt, während das Video pausiert.
[/QUOTE]

Ich weiß, was Du meinst. Ich sehe darin bei all der Vorteile aber zwei Probleme:

  1. Die Sendung wird durch mehr Songbeispiele wieder zwei Stunden lang, was Holger aus wirtschaftlichen Gründen dringend vermeiden möchte.
  2. Wenn die Sendung nicht zu lang sein soll, werden die Songbeispiele wieder so kurz, dass für den Hörer kein vernünftiger Eindruck entsteht.

Auf den diversen Plattformen werden die Songs ja immer angeteasert. Ob der zugegebenermaßen sehr kurze Ausschnitt reicht, muss jeder für sich entscheiden. Damit sind wir wieder zurück bei den genannten Problemen.

Berechtigter Einwand.

Nur würde es der Sendung noch mehr Qualität verleihen, was vielleicht auch weitere Abonnenten anziehen würde. Man könnte es probeweise versuchen, vielleicht als extra Rubrik (“Tiefergehende Analyse”) und sich dann mal die Ressonanz der Zuschauer anschauen. Teilweise kann man auch bei den Einspielern noch kürzen, falls das denn unbedingt nötig sein sollte. Aber wenn man das als Rubrik einbauen würde, würde das sicher auch nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen, oder?

Ich würde es jedenfalls sehr begrüßen, da ich es als sehr angenehm empfinde, wenn jemand (hier: Nils) über ein Themengebiet (hier: Musik) philosophiert, das mich interessiert, und anhand konkreter Beispiele seine Empfindungen dazu äußert.

Ich fand besonders das Intro mit dem Paul-Anruf einen sehr guten Einstieg in die Sendung, sehr meta. Auch der Rest der Folge hat mir gut gefallen, weil dieses Mal auch Musik dabei war, zu der mich Nils’ Meinung bereits im Vorfeld interessiert hat (z.B. die Libertines, die ich selbst erst noch hören muss).

@irgendsontyp: Ja, siehe oben: die Sendung würde sonst zu lang werden. Aber als Kompromiss könnte Nils ja als Beleg die Titel meinen, die seine jeweilige Aussage besonders unterstützen (oder irgendwie nett grafisch einblenden) und der geneigte Interessent könnte dann auf Spotify oder YT nachhören gehen, ob diese Aussage seine Zustimmung trifft oder nicht.

Was mir allerdings dieses Mal gefehlt hat, waren, naja, halt die Charts. So lange ihr die Sendung so vermarktet, sollten schon auch die Charts drin sein, nicht nur die Neueinsteiger. Allerdings finde ich, reicht auch eine Einblendung, das muss Nils nicht jedes Mal runterrattern müssen.

[QUOTE=kylennep;420641]…Was mir allerdings dieses Mal gefehlt hat, waren, naja, halt die Charts.[/QUOTE]

Stimmt, hab im Eifer des Gefechts diesmal tatsächlich vergessen, die Platzierungen von 1-5 zu nennen.

Da wir jetzt allerdings jede Woche kommen, ist es nicht wirklich sinnvoll, auf Platzierungen einzugehen, die sich dort schon seit Wochen oder gar Monaten tummeln und da ich es jede Woche mit nahezu 25 oder mehr Neueinsteigern zu tun hab, konzentrier ich mich natürlich auf die.

Einblendungen sind 'ne Überlegung wert, muss das mal intern besprechen, wie wir das künftig lösen. Ansonsten thanx für deine Kritik.

Gruß and all that…

Nils

[QUOTE=irgendsontyp;420593]Berechtigter Einwand.

Nur würde es der Sendung noch mehr Qualität verleihen, was vielleicht auch weitere Abonnenten anziehen würde. Man könnte es probeweise versuchen, vielleicht als extra Rubrik (“Tiefergehende Analyse”) und sich dann mal die Ressonanz der Zuschauer anschauen. Teilweise kann man auch bei den Einspielern noch kürzen, falls das denn unbedingt nötig sein sollte. Aber wenn man das als Rubrik einbauen würde, würde das sicher auch nicht mehr als 10 Minuten in Anspruch nehmen, oder?

Ich würde es jedenfalls sehr begrüßen, da ich es als sehr angenehm empfinde, wenn jemand (hier: Nils) über ein Themengebiet (hier: Musik) philosophiert, das mich interessiert, und anhand konkreter Beispiele seine Empfindungen dazu äußert.[/QUOTE]

Sehr dafür! Ein bis zwei lange Alben-Rezensionen gehören in die Sendung, bitte mehr Anspieltipps und Nachrufe auf verstorbene Musiker! Als Kulisse eignet sich das rote Sofa doch gut und rubbeldiekatz ist der Tonangeber fit für die Zukunft! :ugly

Ja…ja…ich weiß…es ist deutlich nach Mitternacht. :oops: Trotzdem … so richtig hilfreich ist dein Zynismus jetzt auch nicht wirklich. :roll:

Das Teil ist in der Tat mein Pre-Paid-Handy…kostete mich damals unfassbare 29.90 € und ich erschreck mich noch immer jedesmal, wenn das Teil klingelt! Meistens ist das Teil allerdings ausgeschaltet…ich bin da ziemlich Old-School…soll heißen, wenn ich nicht zuhause bin, bin ich eben nicht zu erreichen. Diesen kleinen Luxus gönne ich mir. :cool:

…außer natürlich, wenn Paul anruft! Ist klar, oder?

      • Aktualisiert - - -

Ich verstehe natürlich, was du meinst. Die Sache ist aber nun mal so: der TonAngeber ist für mich mehr so eine Art Meinungs-Ventil, um aus dem Bauch heraus meine Gefühle rauszuschleudern. Vieles lässt sich rational überhaupt nicht erklären oder begründen. So ist das halt mit Gefühlen. Aber ich werde versuchen, meine Bewertungen künftig inhaltlich fundierter abzugeben. Der gute Wille ist also da, wie du siehst. :wink:

Liebe Grüße and all that…

Nils

Wenigstens habt ihr jetzt den Anstand, dem älteren Herren wieder einen Sitzplatz anzubieten - dafür Daumen hoch! :smiley:

Sorry, wenn ich das Fler-Thema nochmal aufgreibe, aber der Titel vom zukünfigen Album is einfach herrlich skurril: :mrgreen: http://www.amazon.de/gp/product/B015QN5ZE6/ref=as_li_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=19454&creativeASIN=B015QN5ZE6&linkCode=as2&tag=maskulin-fler-21

So langsam freunde ich mit mit dem neuen Tonangeber an - die Ausgabe 38 war ja schon eine unterhaltsame, runde Sache. Der Anruf-Gag war passend, und die Kulisse entwickelt sich ganz langsam. So darf es gerne weiter gehen.

Gruß
Christian

[QUOTE=Beyermacher;420683]
…außer natürlich, wenn Paul anruft! Ist klar, oder?[/QUOTE]

Paul, Wer ist eigentlich Paul?
[SPOILER]
//youtu.be/FNZyCK1HwXM
[/SPOILER]

Ich war übrigens letzte woche m supermakrt und im Supermakrt radio lief folgendes
[SPOILER]
//youtu.be/Pd4ktwnWhe0
[/SPOILER]
Und ich weiß mir nicht zu helfen, aber das klingt für mich nach:
[SPOILER]
//youtu.be/RAx0P-8n5K4
[/SPOILER]

Tolle Folge, aber schade das Nils den Neueinsteiger auf Platz 53 nicht mit in die Sendung genommen hat. Denn die Meinung zu “Traveller” von Chris Stapleton hätte mich am meisten interessiert…