Applaus, Applaus, Applaus! *

Diskussion über den Blog-Artikel: Applaus, Applaus, Applaus! *

TV-Serien mit Kultcharakter haben einen besonders hohen Verkaufswert - gerade dann, wenn sie jahrelang nicht im Fernsehen gelaufen sind. Wenn sie denn wenigstens auf DVD erscheinen würden, wäre es ja okay. Geschieht aber selbst das nicht, verzweifeln Fans und hegen ihre ausgeleierten Videobänder wie zarte Pflänzchen, damit diese noch möglichst lange durchhalten. Ein gutes Beispiel für solch eine Serie ist die legendäre “Muppet-Show”.

Besonders perfide ist: Dreimal schon wurde die DVD-Box der ersten Staffel für den deutschen Markt angekündigt - und dreimal wurde sie verschoben. Inzwischen gibt es nicht einmal mehr irgendein eventuelles Erscheinungsdatum. Dabei existierte sogar schon ein Bild der deutschsprachigen Box:

[caption id=“attachment_88” align=“alignnone” width=“266” caption=“Geplante DVD-Box der “Muppet.Show””][/caption]

Auch im Fernsehen müssen Fans seit Jahren enthaltsam sein. Zuletzt lief die Puppen-Show im Jahr 2001 auf dem Premiere-Sender K-Toon, im frei empfangbaren Fernsehen auf KABEL 1 (damals noch Kabelkanal) vor mittlerweile zwölf Jahren. In den USA, in Großbritannien, in Italien, ja eigentlich fast auf der ganzen Welt laufen die Muppets im Fernsehen und ebenso sind dort längst DVD-Editionen erschienen - nur in Deutschland nicht. Warum ist das so?

Einen konkreten Grund zu nennen wäre unmöglich, denn es kursieren zu viele verschiedene Versionen darüber, wer hier seine Hand drauf hält. Auf jeden Fall muss es mit der deutschen Synchronisation zusammenhängen bzw. mit der Musik, die in der deutschen Synchronfassung verwendet wurde. Der Disney-Konzern ließ erst kürzlich erneut verlautbaren, dass man sich mit Hochdruck bemühe, die rechtliche Lage zu klären und auch die Deutschen endlich wieder mit den Muppets zu erfreuen. Aber selbst ein Weltkonzern scheint sich an dieser an sich lächerlichen Angelegenheit die Zähne auszubeißen.

Möglicherweise steht die ganze Angelegenheit im Zusammenhang mit dem Absturz des Unternehmens EM.TV im Jahr 2000. Der Unternehmer Thomas Haffa war bis zum tiefen Fall eine Art Popstar unter den deutschen Managern - und dies schien ihn in einen Rausch zu versetzen. Mehrere Milliarden D-Mark gab er aus, um auf dem Weltmarkt einzukaufen. Dazu gehörte die Übernahme des gesamten Studios von Jim Henson, der die Muppets und viele andere Kinderserien produzierte. Auch 50% der gesamten Rechte an der Formel 1 kaufte er - für rund drei Milliarden D-Mark, was zu dem Zeitpunkt bereits Analysten zweifeln ließ. “Die Muppets lohnen sich, glauben Sie mir”, tönte Haffa noch in einem “Spiegel”-Gespräch im Jahr 2000 - kurz darauf gingen die Lichter aus. Haffa hatte sich schlichtweg übernommen, der Kurs der EM.TV-Aktie stürzte ab von 115 Euro auf nur noch einen Euro. Das Henson-Studio ging schließlich in die Hände von Disney über, der Konzern hatte schon in den 90er Jahren Interesse an dem Puppen-Produzenten. Nun war die Gelegenheit günstig - allerdings nicht für die deutsche Fassung der Muppets, denn um die wird seitdem gerungen. Wie gesagt: Im Jahr 2001 strahlte der deutsche Pay-TV-Sender K-Toon die deutsche Fassung der Serie noch einmal aus. Seitdem liegt sie in der Mottenkiste.

Auch bei YouTube, wo man ja fast alles an TV-Raritäten findet, sind kaum Ausschnitte der deutschen Version online. Dieses Intro ist wenigstens auf Deutsch. Es ist schon traurig, dass Fans sich in jahrelanger Geduld üben müssen, nur weil irgendwelche Rechte im Nirvana herumschwirren.

* standardmäßiger Ausruf von Frosch Kermit, nachdem er einen Auftritt angesagt hat

Ist doch bei Mister Ed dem sprechenden Pferd genau so. Die Serie lief zuletzt anfang der 90er im Kabelkanal und war seither nicht mehr im TV zu sehen. Eine DVD-Box zur Serie auf Deutsch sucht man ebenfalls vergeblich.
Ich hab mir inzischen die englischen DVD-Boxen zur Serie geholt. Die erste Box aus UK und die zweite aus den USA.
Zu den Muppets kann ich nur sagen das ich mich gerne an die Serie zurück erinnere. Es ist einfach ne serie die Kultstatus besitzt. Die Muppets wären im Pay-TV bestens aufgehoben. Wöfür hat den Premiere einen Nostalgiekanal? Um die alten Bud Spencer filme in Dauerschleife zu senden? Warum sichert man sich nicht mal die Rechte an Serien wie der Muppet-Show? Das richtige Programmumfeld wäre schon mal vorhanden.
Vielleicht geschieht ja irgendwann noch ein Wunder und irgendein Sender nimmt die Muppets wieder ins Programm.

Stimmt. Warte auch schon ewig auf diverse DVD Boxen.

TRIO MIT VIER FÄUSTEN - In den 80ern Mittwochs ARD / WDR Vorabendreginalprogramm. Irgendwann in den 90ern auch auf Kabelkanal. Aber eine Box gib`s immer noch nicht.

EIN COLT FÜR ALLE FÄLLE - Gibt es mitlerweile, aber habe auch Jahre drauf gewartet.

FALCON CREST - Läuft derweil wider auf RTL PASSION. Aber collectors Boxen sind nicht in Sicht.

LIFE ON MARS - Die 2. Staffel war bis heute nicht im deutschen TV zu sehen. Ich verstehe es nicht, warum diese Serie nicht auch mit der 2. und finalen Staffel hier ausgestrahlt wird :shock: :shock: :shock:
Das war mal wider eine Serie die ich mit begeisterung verfolgt habe. Schon seit über 10 Jahren keine Serie mehr geschaut. Aber diese hat sich wirklich gelohnt.
Es laufen auf allen privaten unzählige Gummiserien aus Ammiland. Und die einzige die was taugt, wir ignoriert :smt021
Verstehe ich einfach nicht.

“Trio mit 4 Fäusten” und “Ein Colt für alle Fälle” liefen ja zumindest kürzlich auf Das Vierte - aber die Muppets sind eben völlig in der Versenkung verschwunden. Das mit “Mr. Ed” stimmt tatsächlich - vielleicht liegt es daran, dass schwarz-weiße Serien nicht so im Trend liegen (der verwöhnte Zuschauer will farbiges Fernsehen).

In den 80er Jahren gab es übrigens zwei deutsche Serien, die ich ebenfalls seit Jahren nirgends habe sehen können: Zum einen war es “Die Krimistunde”, wo es pro Folge 3 böse Geschichten meist mit schwarzhumoriger Pointe gab und zum anderen “Der Androjäger”. Die Serie lief im Vorabendprogramm und handelte von einem Außerirdischen, der alle seine Mitstreiter, die aussahen wie echte Menschen, wieder einfangen musste. Am Ende einer jeden Folge, wenn er wieder einen gen Weltraum beamen konnte, explodierte der Fernseher seines Nachbarn. Kennt diese Serie noch jemand?

In den späten 80ern und frühen 90ern, gab es auf dem ZDF eine ziemlich gute “sitcom”. Die ich nur in der Erstaustrahlung gesehen habe, und danach nicht mehr.
Der Titel " Sag mal Ah !"

http://www.fernsehserien.de/index.php?serie=8936

Dort spielte unter anderem Phillipp Sonntag mit. In seiner bekannt zerzausten Art. Super !

…und zum anderen “Der Androjäger”. Die Serie lief im Vorabendprogramm und handelte von einem Außerirdischen, der alle seine Mitstreiter, die aussahen wie echte Menschen, wieder einfangen musste. Am Ende einer jeden Folge, wenn er wieder einen gen Weltraum beamen konnte, explodierte der Fernseher seines Nachbarn. Kennt diese Serie noch jemand?

Japp ich kann mich daran erinnern, das lief doch im damaligen ARD “Regionalprogramm”. Ist da nicht auch immer durch die Explosion des TVs die Tür des Nachbarn aus den Angeln geflogen (immer die exakt gleiche Szene am Ende von jeder Folge)?

Kennst du auch noch die Serie, ich weiss den Namen leider nicht mehr, die spielte irgendwie in der Zukunft und handelte u.a. von einem sogenannten “Distrikt” in der Menschen abgeschirmt in einer Anlage vegetierten oder so, und es gab keine Tiere mehr, Vogelgezwitscher kam aus Lautsprechern etc. also um was es da noch genau ging weiss ich nicht mehr aber die Serie hab ich damals auch geschaut, kam auch im ARD-Regionalprogramm.

Gruß TeeFau

Als bekennender Muppets-Show-Fan finde ich das Warten auf eine digitale Wiedergeburt sehr betrüblich, nicht nur aus nostalgischen Gesichtspunkten. Heute würden die Kinder an den quirligen Stoffpuppen noch genau so viel Spaß haben, wie damals. Leider bleibt da nur der Griff ins private Filmarchiv. In meinem befinden sich nur „Die Muppets spielen Theater“, „… erobern Manhattan“, „Die Muppets-Weihnachtsgeschichte“ und „Das größte Weihnachtsspektakel aller Zeiten“. So sind sie jedes Jahr zum familiären Weihnachtstreffen mit von der Partie.

Ähnlich verhält es sich mit meiner Lieblings-Serie „Ausgerechnet Alaska“ (Originaltitel: Northern Exposure). Obwohl es eine riesige Fangemeinde gibt, existiert nur die erste Staffel als Kauf-DVD. Ich habe mal gelesen (weiß aber nicht mehr, wo) dass es hier auch Probleme mit den Musik-Rechten gab. 2006 lief die Serie kurzzeitig auf „Das Vierte“, wurde aber mangels Einschaltquoten bald wieder eingestellt. Wen wunderts, sie lief um 05:00 Uhr morgens. Das Aufnehmen gestaltete sich auch sehr schwierig, da der Sender kein VPS-Signal verwendete und die Episoden teilweise bis zu 20 Minuten später anliefen. Welch ein Fiasko. “Applaus, Applaus, Applaus!”

Mit zunehmendem Alter musste ich feststellen, dass die deutsche Synchronisation der Muppet Show zwar ambitioniert (Eberhard Storeck!!!), aber letztlich unzulänglich ist. Der stupende Wortwitz der Muppets lässt sich nun einmal nicht 1:1 ins Deutsche übertragen. Insbesondere die Folge mit Stimmen-Imitator Rich Little ist Wenzel Lüdecke höchst missraten.

Ich erfreue mich immer noch an meinen geistesgegenwärtigen Mitschnitten der Original-Versionen aus dem niederländischen Fernsehen (als es das noch im westdeutschen Kabel-TV gab) und den Anfangstagen des NBC-Superchannel, als man hierzulande solche verschollenen Perlen wie Ronald Reagans Propaganda-Movie This Is the Army oder Eddie-Cantor-Musicals empfangen konnte.

@ TeeFau
Jau die kenne ich auch noch. War so blade runner stylee die Serie. Ziemlich düster und böse.
Wenn ich mich recht entsinne, hies dieser Molloch “CONOVER” oder so.
Habe auch vor Jahren mal ne Fanseite gefunden. Mir fällt aber der titel der Serie nicht mehr ein.

Da kenn ich noch eine Serie die ich früher geliebt habe und die seit meinem zehnten Lebensjahr nicht mehr im Fernsehen lief (oder ich hab es zumindest nicht mitbekommen).

Die Fraggles

Als DVD gabs die auch nur englisch und als kleines Kind kannte ich die doch nur auf deutsch in englisch ist es einfach nicht das selbe.

Mit den Muppets habe ich nicht so ein Problem weil ich die erst später gesehen habe und auf englisch besser finde. Die Fraggles sind irgendwie mehr Kindheitserinnerung bei mir.

Ach ja hier ist der Vorspann: http://www.youtube.com/watch?v=WPlbsF1fo2E

und seit kurzem gibts die endlich auf DVD (hat auch fast 20 Jahre gedauert.)

Also denkt an die Fraggles da hat es auch geklappt - alles wird gut. :slight_smile:

Nach 2 Jahren steht eindlich mal ein Starttermin für die Muppet-Show: klick :smt023

@proton:

Hab ich doch letztens bei Media Markt gesehen:

Ein Trio mit 4 Fäusten-Staffel 1-3