Ziccu.de - neues Nachtspiel auf RTL

So, das habe ich gerade gesehen, da hat die Moderatorin, angebliche Telefonteilnehmer am Apparat, die ihre Coints beim Roulette auf eine Farbe einsetzen und der mehr riskiert und einsetzt und gegebensfalls gewinnt, darf am Jackpott teilnehmen, der angeblich 333000€ zugewinnen ist.

Sooooooooo, fall ihr Euch jetzt fragt über mein “angeblich” und dann hier:

Für eine neue Casino Gameshow suchen wir für den 20. und 21.02.13 zwischen 09:00 bis 19:00 Uhr zuverlässige Teilnehmer für hinter der Kamera.

Ihr spielt Casinospiele wie Black Jack oder Roulette am Studio-Computer und sprecht als Telefonteilnehmer mit der Moderatorin.

Dauer: ca. 2 Stunden
Gewinne: zwischen 16,50€ und 333.000€

Alle Details findet ihr hier:
http://bewerbung.ziccu.tv

Wir melden uns zur genauen Terminabsprache.
Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

So, das habe ich gerade gesehen

Lief das vorhin auf RTL? Einen link hast du nicht zufällig?

Ihr spielt Casinospiele wie Black Jack oder Roulette am Studio-Computer und sprecht als Telefonteilnehmer mit der Moderatorin.

Dauer: ca. 2 Stunden
Gewinne: zwischen 16,50€ und 333.000€

Es hört sich erstmal unheimlich dreist an Telefonteilnehmer einzustellen, aber es scheint ja als ob sie tatsächlich spielen (und auch gewinnen können)… :smt017

Ja, lief vorhin auf RTL.
Bei RTL gibt es keinen Link, aber kannst auf Ziccu.de gucken gehen.

Nachtrag 02:11 Schalt auf RTL, läuft grad wieder.

Ach, Ziccus heisst deren Spielegeld. Na dann.

Bin eher wg Bones bei rtl geblieben, aber jetz hab ich Lisa-Silicona auch gesehen. Da steht deutlich “Werbesendung”, aber was das soll weiss ich nicht wirklich.

Ja, wenigstens Bones lohnt sich, RTL einzuschalten, darum häng ich da auch noch rum. :lol:

Ah, die digame mal wieder. Die sind doch auch mit dem Pferderennen damals aufgefallen. :smt011

Ach die waren das auch mit dem abbsurden, virtuellen Pferederennen (mit einem ehemals renommierten Sport-Reporter)? Ich glaube da ging es darum, dass man sein Pferd mit kostenpflichtigen Extras pushen musste, weil es sonst keine Chance hatte zu gewinnen.

Und welches Geschäftsmodell steckt jetzt hinter ziccu?

Und welches Geschäftsmodell steckt jetzt hinter ziccu?

Die übliche 50 ct-Abzocke mit Süchtigen. Dazu braucht man natürlich erstmal Masse, und die will man durch RTL bekommen.

Beim “Spiel um den Highscore” kann der Spieler bei jedem Spiel und in jeder Spielrunde an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilnehmen (“Gewinnspiel”). Bei den Gewinnen handelt es sich einerseits um hochwertige Sachpreise, wie ein iPad, einen Flat Screen TV oder ein Auto, andererseits um Geld.

  1. Um an einem Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Spieler seine in einer Spielrunde erzielten Ziccus (“Score”) in das Scoreboard (“Scoreboard”) hochladen, welches auch die hochgeladenen Scores anderer Spieler speichert. Um einen Score hochzuladen, muss der Spieler vor Spielbeginn einen Teilnehmercode (“Code”) per Premium-SMS, 01379-Anruf, mobile payment oder Postkarte beantragen.
    a. Per Premium-SMS (EUR 0,50 pro SMS) beantragte Codes erhält der Spieler umgehend per SMS.
    b. Per 01379-Anruf (EUR 0,50 pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Kosten, die bei Anrufen aus Mobilnetzen anfallen, können viel höher sein) beantragte Codes erhält der Spieler während des Anrufs vorgelesen.
    c. Für das mobile payment gibt der Spieler seine Mobilfunknummer an einer vorgegebenen Stelle ein. Twispi schick daraufhin per SMS dem Spieler eine TAN, die er in einem Teilnehmerfeld auf http://www.ziccu.de eingibt (EUR 0,50 pro TAN Eingabe). Daraufhin bekommt er den Code angezeigt und per SMS zugeschickt.
    d. Per frankierter und von der Post abgestempelter Postkarte beantragte Codes erhält der Spieler per Post ohne zusätzliche Kosten. Die Zustellung des Codes kann jedoch bis zu zwei Wochen dauern.

Das hier:

Ihr Vertragspartner für die auf http://www.ziccu.de veranstalteten Spiele ist die

Twispi Entertainment BV
Kievit 12a
5986 NG BERINGE
Niederlande

ist ne Frechheit. :smt013
Programmbeschwerde ist raus.
Auch schön:

Wir unterliegen keinen speziellen Verhaltenskodizes.

Ach die waren das auch mit dem abbsurden, virtuellen Pferederennen

Gallopstars gehörte wohl wem anderen, ob die unterschiedlichen Firmen sich “kennen” ist dann ja wieder eine andere Sache. :?

Twispi Entertainment BV

Hey Twipsy, gehört der Laden Dir? :ugly

Auch meine Programmbeschwerde ist raus.

Hey Twipsy, gehört der Laden Dir? :ugly

Das meinte ich ja mit “Frechheit”. Mir hat niemand Bescheid gesagt. Wer muss das nun alles versteuern? :ugly

Also, wenn ich mir den Umstand mit der Anmeldung da durchlese, würde mich das schon abschrecken.
Davon ab, die hätten meine Handynummer, dementsprechend könnte ich mich schon auf Spamanrufe von Gewinnspielen einstellen. :roll:

[-]Lang ists her[/-]Für Medienanstaltsverhältnisse gabs heute eine Blitzantwort auf meine Beschwerde. :-o

vielen Dank für Ihre Beschwerde zu der Werbesendung Ziccu, die am 03.04.13 um 0.00 Uhr im Programm von RTL ausgestrahlt wurde. Sie wurde der Niedersächsischen Landesmedienanstalt (NLM) zuständigkeitshalber zugeschickt. Die NLM hat das bundesweite Programm von RTL lizenziert und ist deshalb für die Aufsicht des von RTL ausgestrahlten Programms zuständig.
Nach Prüfung des Sachverhalts und Rücksprache mit dem Veranstalter hat dieser die Werbesendung aus dem Programm genommen.

Das Verfahren ist damit abgeschlossen.

Mit freundlichen Grüßen

Abt. Programm und Telemedien

Ja sicher, “nach Rücksprache”. Davon waren eh nur ein paar Ausgaben geplant, und dann haben sie gemerkt, dass es sich nicht lohnt. :x Egal, Hauptsache im Müll das Ding.

Kann aber auch nicht schaden wenn die Sender sich auf die Finger gekuckt fühlen. :slight_smile:

[QUOTE=Twipsy;296926]

  1. Um an einem Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Spieler seine in einer Spielrunde erzielten Ziccus (“Score”) in das Scoreboard (“Scoreboard”) hochladen, welches auch die hochgeladenen Scores anderer Spieler speichert. Um einen Score hochzuladen, muss der Spieler vor Spielbeginn einen Teilnehmercode (“Code”) per Premium-SMS, 01379-Anruf, mobile payment oder Postkarte beantragen.
    [/QUOTE]
    Dann würde ich -rein von den Kosten- doch den Teilnehmercode per Postkarte (nur 45 Cent anstatt 50 Cent) beantragen… Rein theoretisch, wenn ich denn mitmachen wollte.

Ich muss das mal wieder rausholen hier. DWDL berichtet, dass gegen einen RTL-Manager wegen u.a. schweren Betrugs ermittelt wird. Es geht auch um Digame.

Wie die “Wiwo” schreibt, liegen der Redaktion Unterlagen vor, aus denen hervorgeht, dass der RTL-Mitarbeiter Schmiergelder in Höhe von mindestens 250.000 Euro angenommen haben soll.

Hier die WiWo:

Das Geld stammt demnach vom Gründer des Dienstleisters Digame, der das Unternehmen 1999 gemeinsam mit der Telekom-Tochter T-Venture in Köln ins Leben gerufen hat.

Ich hatte mich damals ja schon gefragt, wie diese Sendungen (Pferderennen und Ziccu) ins RTL-Nachtprogramm kommen konnten. Das hier ist eine mögliche Erklärung.