Zensur

Also, das mit “Na-zi wird zu Rechter” ist mir mittlerweile bekannt, aber gibt es auch weitere (jugendfreie) Worte, welche durch Zensur direkt ersetzt werden? (Ich möchte es jetzt ja lieber nicht ausprobieren ;))

Erwartest du jetzt ernsthaft eine Antwort? :lol:
Ich denke du wirst schon merken wenn der Wortfilter wieder mal eingreift :wink:

Eigentlich hoffte ich wirklich, eine Antwort zu bekommen. Aber nicht aus böser Absicht, eher aus Interesse, welche Worte der Kritiker hier ungerne sähe. Denn “Arsch” wurde in einem weiteren thread nicht auto-zensiert…

Mein Nazi Platz ist leer.

Schon der Hammer. Zensur im Forum einer Seite, deren Betreiber sich für mehr Vielfalt und Vernunftsdenken in den Medien einsetzt,

Ähhm… mal eine kleine Zwischenfrage: Wo ist der Sinn dieses Threads?

Ich meine, soll ich (oder wer anders) jetzt irgendwelche Schimpfwörter aufschreiben, die zensiert werden?
Was bringt das?
Ist doch normal, dass ne Zensur drin ist (auch wenn ich “Na.zi” z.B. nicht schlimm finde). Aber das ist in vielen Foren so. Und wie Octavianus bereits gesagt hat: Wenn der Wortfilter eingreift, wirst dus schon merken.

Man bemerkt, dass du meine Intention nicht verstanden hast. Ich hatte ja auch nie vor, ausfallend zu werden - doch als das (aus meiner Sicht) relativ normale Wort für einen Rechten geändert wird, wunderte mich. Dass “Arsch” und “Kotze” nicht autozensiert wird, wundert mich umso mehr. Es geht mir gar nicht um Beleidigungen, welche natürlich zensiert werden sollen (Immerhin haftet der Kritiker für dieses Forum), sondern vielmehr darum, ob es noch weitere nichtbeleidigende Zensur-Worte gäbe. Reines Interesse, was man besser nicht erwähnen sollte, nichts weiter ^^

Schon der Hammer. Zensur im Forum einer Seite, deren Betreiber sich für mehr Vielfalt und Vernunftsdenken in den Medien einsetzt,

Ja und das kann man nur mit Wörtern wie ***** oder ******* erreichen :roll: :roll: :roll:

Hitler war z.B. nun mal ein “Na-zi” und kein “Rechter”, Die Wörter sind nun mal grundsätzlich unterschiedlich in der Bedeutung.

Schon der Hammer. Zensur im Forum einer Seite, deren Betreiber sich für mehr Vielfalt und Vernunftsdenken in den Medien einsetzt,

Einfach mal lesen: http://call-in-tv.de/viewtopic.php?t=2422
sowie Suchergebnisse für „callactive“ – Stefan Niggemeier
Und dann noch mal drüber nachdenken, was man hier wem vorwirft.

Schon der Hammer. Zensur im Forum einer Seite, deren Betreiber sich für mehr Vielfalt und Vernunftsdenken in den Medien einsetzt,

  1. Es gibt juristische Gründe, warum hier einiges zensiert werden muss - das mag einem schmecken oder nicht

  2. Ich bin auch im Fernsehen für mehr Zensur und Verbote - da hast du wohl was falsch verstanden :wink:

Sehr interessant, du bist für Zensur.

Gleichzeitig beklagst du die Abmahnungen gegen gewisse Personen, welche nichts anderes ist, als der Versuche eines Konzerns, die Meinungen der Menschen zu zensieren und was man davon drucken darf.

Sehr interessant, du bist für Zensur.

Gleichzeitig beklagst du die Abmahnungen gegen gewisse Personen, welche nichts anderes ist, als der Versuch eines Konzerns, die Meinungen der Menschen zu zensieren und was man davon drucken darf.

ein wahrlich absurder Vergleich, sorry…

Nein, das ist er nicht.

Ob nun eine staatliche Macht zensiert, oder die Macht des Kapitals, ist doch einerlei, das Ziel ist das Selbe.

  1. Ich verstehe schon. Eigentlich schade.

  2. Ich lese Dich zum ersten mal was darüber schreiben, aber es enttäuscht mich ein wenig. Du hast kein Recht, sowas zu fordern, solange Du Rede- und Pressefreiheit in Anspruch nimmst.

Nein, das ist er nicht.

Ob nun eine staatliche Macht zensiert, oder die Macht des Kapitals, ist doch einerlei, das Ziel ist das Selbe.

mir geht es um Zensur im Sinne von Verbraucherschutz - wenn irgendwo Rinderwahn ausbricht, werden die Viecher alle elimiert… wenn wahnsinnige Menschen Fernsehen machen, traut sich keiner ran :stuck_out_tongue:

ich bin sicher, dass wir uns im Grunde einig sind

  1. Ich lese Dich zum ersten mal was darüber schreiben, aber es enttäuscht mich ein wenig. Du hast kein Recht, sowas zu fordern, solange Du Rede- und Pressefreiheit in Anspruch nimmst.

Ich möchte weder eine Einschränkung der Presse- noch der Redefreiheit!
Ich möchte, dass der Zuschauer vor zunehmender Kriminalisierung und Verdummung im Fernsehen beschützt wird - was ist daran so schwer nachzuvollziehen?

Wahrscheinlich, du drückst dich nur schlecht aus, wenn du es „Zensur“ nennst. :wink:

Wahrscheinlich, du drückst dich nur schlecht aus, wenn du es „Zensur“ nennst. :wink:

ach so - ist ja bislang nicht bekannt gewesen, dass ich gern provoziere und überspitze :roll:

Na, Na! Bloß nicht zynisch werden! :wink:

Ich glaub der Thread gehört geschlossen.