X-Diaries - Love, sun & Schwachsinn

Hallo Leute,

vor kurzem bin ich durch eine Radiowerbung auf dieses Format aufmerksam geworden. Bei „X-Diaries - Love, Sun and fun“ handelt es sich um eine „Dokunovela“, also eine Mischung aus Dokusoap und Telenovela.

In der Programmbeschreibung von RTL II heißt es:

Mallorca, Lloret de Mar, Rimini und Ibiza – das sind die liebsten Urlaubsorte der Deutschen. Dort erleben sie Fun und Abenteuer, feiern wilde Partys, haben heiße Flirts oder treffen die Liebe ihres Lebens. Ob das vermeintlich glückliche Ehepaar, das in Lloret de Mar Bekanntschaft mit der Eifersucht macht oder die Studentin, die auf Ibiza ihren Traummann zu finden glaubt: „X-Diaries“ erzählt die verrücktesten und schönsten Geschichten der Deutschen an ihren Lieblings-Urlaubsorten.

Der Urlaub ist eine ganz besondere Zeit im Jahr: Eine gute Gelegenheit, um Sorgen und Ärger zu vergessen oder auch einmal alle Hemmungen fallen zu lassen. Manche treffen im Urlaub ihre große Liebe, bei anderen wird die Beziehung auf eine harte Probe gestellt. Eifersucht, Herzschmerz und große Emotionen, aber auch Party und Fun: All das steckt in der neuen RTL II-Dokunovela „X-Diaries“.

Diese Sendung soll nach der abgelaufenen Big-Brother-Staffel die scheinbar schmerzfreien RTL 2 - Zuschauer weiter mit oberflächlicher Unterhaltung versorgen. Dem Zuschauer wird vermittelt, dass es im Urlaub nur um Flirts, Liebe, Sex und wilde Partys geht. Ich weiß nicht wie das bei euch aussieht, aber bei mir ist das auf jeden Fall nicht so.

Pro7 hat im letzten Jahr mit „Reality Affairs“ versucht ein ähnliches Format zu etablieren. Die Sendung wurde ein Flop und man kann nur hoffen, dass dies bei X-Diaries auch der Fall sein wird.

Auweia! :? Also da muss ich dir zustimmen: Das hört sich wieder einmal nach total oberflächlicher Unterhaltung an! Aber wen wundert das noch bei Sendungen, die direkt für RTL II produziert wurden? :smt011

Leider vor der Erstausstrahlung kein Thema für FKTV, weils kein Videomaterial zur Sendung gibt. Man könnte es höchstens kurz im Zusammenhang mit ähnlichen Formaten erwähnen oder Auszüge aus dem Informationstext von RTL II zeigen.

Lief doch gestern. Ich habe ein kleines Stück gesehen und dagegen sind Formate wie Mitten im Leben und Familien im Brennpunkt echt kulturell und intellektuell wertvoll. X-Diaries ist da echt noch viele Schubladen drunter.
Besonders abartig fand ich ja die Darstellung einer älteren, molligen Dame, die mit Mann und Tochter im Urlaub war und dort wildfremde Männer am Pool anflirtete, sich Minikleidchen kaufte und sich an der Bar vollaufen lies… :smt011

Wenn auch nur irgendwo das Wörtchen Doku-xxx verwendet wird, werde ich langsam misstrauisch :mrgreen:

Hab´s gestern 2 Minuten gesehen, das ist Fremdschämen auf einer (selbst für RTL II) ganz neuen Stufe.

Bin gestern beim zappen auch zufällig auf die Sendung gestossen, musste kurz den Infobalken vom Receiver aufrufen um den Sendetitel nochmal zu sehen. Hab mich gewundert, dass kein BB mehr lief (“Timo” hat gewonnen, wenigstens nicht dieser Porno-Klaus).
2 Minuten hab ich mir den Spass angetan, war wohl so ziemlich am Anfang. Zwei junge Mädels haben sich am Pool über Jungs unterhalten. Laienspielerhaft wäre ein Kompliment für die Beide gewesen. Fühl da immer eine Mischung aus Mitleid und Fremschämen.
Ich frag mich nur wann ist endlich der Boden beim Niveau erreicht. RTL2 will eben alles unterkellern!

Wenn die X-Diaries abgesetzt werden, wartet doch bestimmt schon die nächste Nonsens-Dokonuvelasoap gescripted oder nicht im Hintergrund.
Solange es RTL2 gibt, wird uns der Diskussionsstoff in diesem Forum nie ausgehen!

Nächsten Montag läuft schon das nächste Kellergeschoss mit “Das Tier im promi” oder so. :smt013

Tja was soll man zu diesen Formaten noch sagen. Offensichtlich halten viele Zuschauer die Inhalte dieser Formate noch für authentisch und wahr. Anders ist es nicht zu erklären warum die Zuschauer den Mist noch einschalten.

So auch eine Freundin von mir die ich mit Hilfe der Fersehkritik TV Beiträge einmal aufzeigen konnte welchen Mist sie und ihre Familie tagtäglich konsumieren. Stinksauer wurde sie beim Beitrag über Frauentausch und war erschüttert darüber wie solch eine Sendung produziert wird.

Eine Absetzung solcher sinnfreien Formate würde man nur erreichen wenn auch der letzte Zuschauer verstanden hat, dass das alles nur Lug und Trug ist und bis dahin ist es noch ein weiter Weg.

Mir hat die Vorschau gereicht… Ich frage mich langsam, wer das wirklich guckt und warum der Sender davon ausgeht, das sich eine solche Produktion lohnt oO Aber diese Promi als Tier Show, die Merit ansprach…die scheint nochmal 10 Schubladen tiefer zu gehen…

Das ist wieder so eine gescriptete Sendung wie “Familien im Brennpunkt” oder “Verdachtsfälle”.
Es lohnt sich nicht sich so etwas anzuschauen.
RTL 2 bringt nächsten Montag noch mehr komische Sendungen wie z.B. eine Sendung in der übergewichtige Jugendliche in Afrika abnehmen, Promis verkleiden sich als Tiere und versuchen von der Herde akzeptiert zu werden und dann gibt es noch eine Sendung in der sich Promis ein Tattoo stechen lassen.
Was manche Leute tun nur um wieder etwas bekannt zu werden.

dazu passt ja folgender Artikel :mrgreen:

http://www.express.de/news/promi-show/b … index.html

dazu passt ja folgender Artikel :mrgreen:

http://www.express.de/news/promi-show/b … index.html

hm… qualitätsmanagement bei rtl2 ?
seit wann haben die sowas ?.. sicher nie benutzt ^-^
aber ganz toll is ja

Wir legen Wert darauf, dass RTL II als ein Sender wahrgenommen wird, der Unterhaltung und innovative, auch kontroverse Formate mit einem Gespür für Mitgefühl und gesellschaftliche Verantwortung verbindet

die wissen da doch garnicht was mitgefühl und gesellschftliche verantwortung sind XD

der prekariatssender findet immer neue weg sich zu beschämen.
Es wird immer schlimmer.

Habe neulich aus langeweile den Fernseher angeworfen und bin dabei über diesen Mist gestolpert. Wenn ich sowas seh frag ich mich echt, ob visuelles Material abführende Wirkung haben kann denn ich hatte während der 10 Minuten, die ich mir den Schund angetan habe, echt das Gefühl, Durchfall zu kriegen. Das Konzept ist recht einfach: Irgendwelche fetten Gspacken, perverse Säcke oder hochgeschminkte Tussis rennen an irgendeinem Urlaubsort rum und machen jede Menge Zeug, das kein Schwein interessiert (außer vielleicht verblödete Penner, die mit ihrem armseligen Leben nicht klar kommen und deswegen den ganzen Tag vor der Glotze hängen) - vom Sender beschrieben als “Love, Sun and Fun”. Dass das ganze natürlich inszeniert bis ins Detail ist, muss ich nicht noch extra erwähnen, das versteht sich bei solchen Sendern von selbst. Gesundheitsschädliche Nebenwirkungen hat der Müll obendrein auch noch - ich musste mir erstmal ein Aspirin einschmeissen, als ich die Glotze angewidert und mit dem Vorsatz, sie nie wieder anzuschalten ausgemacht habe. Bei Sendungen wie dieser hört der Spaß echt auf, dagegen wirken selbst Gerichtsshows wie Bildung pur.

Es ist wirklich nicht zum aushalten…
In meiner Schule sehen sich diese Verblödung auch einige an. Wie man davon nicht kotzen muss? Ich weiß es nicht. Ist wohl eine Kunst für sich. Aber entsetzend finde ich es, dass man es diesen Personen auch ansieht… und es ihnen auch anhört. Erst letztens wurde ich (9. Klasse), als ich auf den zu meinem Fahrad war, von ein paar großmäuligen 7.-8. Klässlerinnen blöd angemacht(Warum ich darauf nicht eingegangen bin? Schon aus dem Grund, weil die worte “ey” und “ALTEEEERR” vorgekommen sind). Nachdem ich das ignoriert habe, bekam ich ein Gespäch von ihnen mit indem sie über diesen Müll unterhalten haben. Tja, und da frage ich mich: Ist DAS deutschlands Zukunft? Ein Haufen hohler Vollidioten die alles ansehen und lesen was ihnen diese Giftmüllfabriken von deutschen Medien vorsetzen?

Nö, RTL2 und Co. züchten ihre eigenen Nachschub an Laiendarsteller ran mit diesen Sendeformaten. :wink:

Ich bin heute an einer Gaststätte vorgelaufen wo es bald eine “xdiaries CastingParty” geben soll vielleicht bekommen sie auch daher ihre Leute für die Sendung.

Man kann sich aber auch echauffieren und sich künstlich über was aufregen - irgendwer muss das ja gucken. Aber glaubt ihr, wenn stattdessen „Aktuelle Gedanken zum weltpolitischen Tagesgeschehen mit berühmten, ganz schlauen Leuten“ käme, dass die Leute das anschalten würden?
Ich hab’ heute morgen die Wiederholung geguckt. Gibt Schlimmeres :wink:

Also ich finde die Sendung sehr gut. Jeden Tag eine Stunde lang knackige Weiber im Bikini. Was will man mehr? Okay, okay! Besser wären knackige Weiber ohne Bikini, aber das gibt der 19Uhr-Sendeplatz leider nicht her. :smt004

Ein entfernter Bekannter hat dort mitgemacht, er hatte sich selbst dafür beworben. Übliche Begründung: “GEILOMATIKO Urlaub für lau und FERNSEHEN sein, yeahyeahyuppidu”.

Ich denke, zum Format ist nicht mehr viel zuzufügen. Trashfernsehen as its best.

Aber die Episode, die ich bei YT zufällig gefunden habe, ist wirklich sensationell unterhaltend.
http://www.youtube.com/watch?v=YPWM-WCEYR4

Zwei “Oberchecker” mit entsprechenden Wortschatz wollen eine ältere Frau erobern.
Ich hab wirklich gelacht. Für mich eine perfekte Parodie auf die"Gangster", die meinen sie können alle “Bräute klären”.