Wunsch-TV

Es ist an der Zeit …
… den Spieß umzudrehen. Stets und ständig kritisieren wir hier, wir lauern auf dämliche Sendungen im deutschen Fernsehen um uns wie die Geier darauf zu stürzen und sie zu zerfleischen.

Ist das fair?

Mit Neffen, … ääh -nichten. Lasst uns die Gralsritter des “Neuen Deutschen Fernsehens” sein,… lasst uns der gottgleichen Intendanz der phantasielosen Sender endlich zeigen, was der deutsche Fernsehmichel wirklich will und nicht, was er nicht will.

Viva la Révolucion! :mrgreen:

Wissen & News
[ul][li]Wissenssendungen, die Fakten wirklich kritisch, netto und allgemeinverständlich erläutern[/][/li][li]Wissenssendungen zu aktuellen Themen, Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft[/][/li][li]Nachrichtensendungen, deren Format objektiv und nicht reisserisch aufgemacht ist …[/][/ul][/li]
Unterhaltung
[ul][li]Keine Soaps mehr, die einem ein imgainäres Leben vorleben, sondern Soaps, die sich am tatsächlichen Leben orientieren.[/
][/li][li]Filme, die nicht dem Zensor zum Opfer fallen …[/][/li][li]Musiksendungen, die auch wirkliche Musiksendungen sind und keine Mode und Lifestyleformate um die Teenies zum Konsum anzufixen …[/][/li][li]Gameshows, in denen die Moderatoren nicht versuchen, die Kandidaten stets und ständig auf die falsche Fährte zu führen …[/][/li][li]Quizsendungen, die wirklich das Wissen erweitern und nicht ausschliesslich blöde Fragen stellen …[/][/li][li]Wiedereinführung des politischen Kabarets (dem Vorläufer der “Comedy” Marke Dieter Hildebrandt) seufz[/][/ul][/li]
Sport
[ul][li]Formel 1 - Berichterstattung ohne Pseudopatriotismus[/][/li][li]Eine ausgewogene Bundesligaberichterstattung, die nicht nur den “FC Bayern Deutschland” und dann “den Rest” zeigt.[/][/li][li]Eine auch mal länger andauernde Berichterstattung über in Deutschland unpopuläre Sportarten (Golf, Baseball, etc.)[/*][/ul][/li]
Na,… gibt’s noch weitere Vorschläge? :mrgreen:

Wie es aussehen kann wenn man den Punkt Wissen und Unterhaltung ordentlich kombiniert konnte man gestern im WDR sehen. "Djangos Reise - Asül bei den Türken (2/2)"
Django Asül bereist sein eigenes Heimatland und stellt im 2.Teil die Metropole Istanbul vor, und zwar…

  1. …alle Facetten inklusive Nachtleben der Wohlhabenden, Alltag eines Taxifahrers, Sehenswertes für Touris, politische sowie wirtschaftliche Hintergründe, Geschichte etc.

  2. …ohne den Zuschauer mit seiner eigentlichen Rolle, dem “türkischstämmigen, bayrisch redenden Comedian” zu nerven. Das Verhältnis Bildung - Comedy hält sich meiner Meinung nach gut bei 90:10, unterhaltsam ist das ganze trotzdem (oder gerade deswegen)durchweg.

Fazit : 45 Minuten die Spaß gemacht, gebildet sowie evtl.Scheuklappen abgebaut haben & und einfach sehenswert waren. Das ist Wunsch-TV

Naja, hoffen wir, daß uns gewisse Ableger dieser Formatform erspart bleiben… “Atzes Ruhrpott - Unterwegs mit Schröder” oder “Mario Barth - Mein Berlin”… :smt017

Die Technik selbst sollte auch so langsam auf den aktuellen Stand gebracht werden. Was nützt mir ein HD-Ready Gerät wie sie heute fast nur noch gehandelt werden ohne HD Sendungen? Da mit meine ich wirklich nur die Technik selbst, nicht die Inhalte der Programme…

wir machen unseren eigenen Tv-sender

Ok, wie würde mein persönliches Wunschfernsehen aussehen.

Zuerst die öffentlich-rechtlichen:

Das Erste kann eigentlich so bleiben wie es ist mit Information und Unterhaltung, wobei hier die Qualität gesteigert werden muß.
Das ZDF sollte als Ergänzung zum ARD Programm dienen. Hier können Themen der ARD aufgegriffen, und in Form von Dokumentationen, Reportagen und Diskussionsrunden vertieft werden.
Alle dritten Programme werden zu einem dritten Programm zusammengefasst, welches den ganzen Tag regionale Themen aufgreift. In dem Programm darf es keine Unterhaltungssendungen geben.
Alle Spartenprogramme von ARD und ZDF werden ersatzlos gestrichen.
3sat fusioniert mit arte, so daß das arte Programm von Frankreich, Deutschland, Schweiz und Österreich gemeinsam gestaltet wird. Die Programmgestaltung kann beibehalten werden.
Sportberichterstattung muß auf ein minimum reduziert werden, und notfalls vom Ersten in Konferenzschaltung gezeigt werden, wenn sich wichtige Ereignisse überschneiden. Eine Ausweitung der Übertragung auf das ZDF ist untersagt.

Intendanten- und Führungspositionen werden auf eine Zeit von vier Jahren befristet, danach keine weitere Beschäftigung beim öffetlich-rechtlichen Fernsehen. Es wird für alle Positionen inkl. Moderatoren ein maximales Gehalt von 15.000,- Euro Brutto gezahlt.
Die Landesmedienanstalten werden zu einer Bundesmedienanstalt zusammengefasst.

Und nun die privaten:

Werbebeschränkungen werden aufgehoben. Sonst kann alles so bleiben.

Die Technik selbst sollte auch so langsam auf den aktuellen Stand gebracht werden. Was nützt mir ein HD-Ready Gerät wie sie heute fast nur noch gehandelt werden ohne HD Sendungen? Da mit meine ich wirklich nur die Technik selbst, nicht die Inhalte der Programme…

Dann steht aber weniger Geld für das Programm zur Verfügung.

Ist es denn wirklich besser eine schlechte Sendung z.B. Big Brother in HD Qualität zu sehen, als eine bessere Sendung?

Die Technik selbst sollte auch so langsam auf den aktuellen Stand gebracht werden. Was nützt mir ein HD-Ready Gerät wie sie heute fast nur noch gehandelt werden ohne HD Sendungen? Da mit meine ich wirklich nur die Technik selbst, nicht die Inhalte der Programme…

Die Technik ansich ist auf dem aktuellen Stand, nur der Zuschauer spielt noch nicht so ganz mit…

Selbst heute gibt es noch einige „Experten“, die auf dem 16:9-Format herumprügeln, es als „Balken-Quetsch-TV“ verunglimpfen und stetig behaupten, das Bild wäre dadurch kleiner. Nun gut, dieses Problem wird sich in ein paar Jahren endgültig erledigen, wenn alle alten Röhrenfernseher ihre Lebensdauer hinter sich haben.
Mit HDTV ist das so ähnlich - die Sender scheuen die zusätzlichen Kosten für neue Transponder (oder allgemein: zusätzliche Technik), aber ohne HD gibt’s halt auch weniger interessierte Zuschauer, die HD-Receiver kaufen… :expressionless:
Produziert wird übrigens der Großteil aller heutigen Sendungen ohnehin in HD/16:9; lediglich noch nicht gesendet.

Ich denke, die meisten Freaks machen es ähnlich wie ich: Ersetzen ihren alten defekten Röhren-TV durch einen modernen HD-Flachbild und kaufen sich dann z.B. einen BluRay-Player (meistens 'ne Playstation 3), um das Erlebnis „HDTV“ genießen zu können. Aber das Fernsehen wird nachziehen müssen!!

-Catboy

… Aber das Fernsehen wird nachziehen müssen!!-Catboy

Wird es?

Es reicht doch aus, wenn man einen neuen Hype in die Welt setzt,… tausende Bekloppte rennen los und kaufen sich so’n Teil und … Pustekuchen. Du hast Marketing noch nicht begriffen, gell?

An der Börse gibt’s 'ne Lebensweisheit: " Buy on the Rumours, sell on the facts!" (Kauf bei den Gerüchten, verkaufe bei den Fakten). Im Marketing lautet er ähnlich: “Let them buy on rumours, count their money on the facts!” :mrgreen:

[video]http://de.youtube.com/watch?v=uHby4tmQmyQ[/video]

Wusste nicht wohin damit…aber viel Spaß.