"Witzkanone" Olaf Schubert bei DSDS

Ich bin eigentlich nicht einer von denen der zum Lachen in den Keller geht aber Olaf Schuberts 10 Minuten Beitrag bei DSDS fand ich schon herbe “unterste Schublade”! Ich finde es reichlich respektlos gerade jetzt “humoristische Anspielungen” auf Atomkraftwerke zu machen wo jeder weis was gerade in Japan abgeht!..ich finds ne Schweinerei :smt011

und wann wäre deiner meinung nach der richtige zeitpunkt für humoristische anspielungen? sollte es da gesetzliche regelungen geben am besten noch gestaffelt nach anzahl der toten?
1-100 tote 4 wochen keine witze
100-1000 tote 1 jahr
über 1000 tote niemals witze darüber?

ich hab den auftritt nicht gesehen aber sofern er keine extrem beleidigende kommentare abgegeben hat habe ich kein problem damit wenn witze darüber gemacht werden. dieter nuhr und volker pispers machen auch schon seit über einer woche stark sarkastische witze darüber. nur scheint das niemanden zu stören.

Ist Olaf Schubert nicht quasi dauerhaft unterste Schublade? Bei DSDS ist der allemal besser aufgehoben als in den Kabarett-Sendungen in denen ich den unlustigen Typen doch - sofern ich mich jetzt nicht irre - auch schonmal ertragen musste.

Was die Witze über AKW angeht ist’s so eine Sache: Ausblenden kann man das Thema nicht. Und SOLLTE man auch nicht. Es kommt halt auf das wie an. Also nicht über den GAU an sich sondern eher über den Umgang mit eben diesem.

Olaf Schubert hat ja ohnehin mit Marco Schreyl den Abend versaut. Allerdings darf man meiner Meinung nach Witze über AKW’s machen, frei nach dem großen Tucholsky “Satire darf alles”.

Allerdings wenn es ein paar Schenkelklopfer wie beim Schubert oder einem Mario Barth sind, wird die Regel bis dahin gebrochen, dass Satire nicht langweilig sein darf.

Olaf Schubert war bei DSDS? Tut mir leid, Olaf, damit schlidderst du in meinen Sympathie-Charts ganz, ganz weit nach unten. Ungeil.

Der TE meint wohl seinen 3 Minuten Auftritt bei der Bülent Ceylan Show, watch here (bei 28:40). Größtenteils ging es um den Atomstreit in Deutschland - und nicht um die Katastrophe in Japan. Ich finde seinen Auftritt unbedenklich, mal abgesehen von dem GAUleiter Wortspiel. Ingesamt aber deutlich niveauvoller als der Rest der Sendung.

Ich hab mir den Auftritt von Olaf Schubert bei Bülent Ceylan mal angeschaut und verstehe die Kritik auch nicht so ganz. Es ist ein sensibles Thema, aber es wurde in keinster Weise irgendwelche Opfer verhöhnt oder Menschen direkt angesprochen. Ich würde eher kritisieren, dass sich jemand wie Olaf Schubert bei sowas wie der Bülent-Ceylan-Schow präsentiert. Da hat er u.a. mit der heute-show doch eine bessere Plattform.