Wie wird das Fernsehen in 50 Jahren aussehen?

Was für Sendungen werden laufen?
Schlimmer oder besser als heute?
Werden Dinge getan die heute noch tabu sind?
Oder wird das Fernsehen wieder mehr Niveau haben?
Eure Meinung ist gefragt :wink:

Was für Sendungen werden laufen?
Schlimmer oder besser als heute?
Werden Dinge getan die heute noch tabu sind?
Oder wird das Fernsehen wieder mehr Niveau haben?
Eure Meinung ist gefragt :wink:

Naja, das Fernsehen im heutigen Sinne wird es gar nicht mehr geben… alles wird einzeln abrufbar sein, möglicherweise dreidimensional oder gar cyberspace (mittendrin statt nur dabei) - inhaltlich werden die anspruchsvollen Sachen besonders teuer sein, das asoziale Fußvolk kriegt kostenlos nur Idioten-Programm

k.a. man denkt immer das sich ncihts ändern kann dachten damals die leute im mittelalter schon die kannten ja auch kein strom also vlt. wird es fernsehen auf der hand geben wo man einen chirugischen eingriff maht und eine mini mini fersehplatte einbaut die sich herrausfahren lässt
Fernsehprogramm–>Shows werden mehr produziert weil den leuten bei den gerichtsshows und telenovelas nix mehr einfällt

Die Erde wird abgesetzt.

Naja, das Fernsehen im heutigen Sinne wird es gar nicht mehr geben… alles wird einzeln abrufbar sein, möglicherweise dreidimensional oder gar cyberspace (mittendrin statt nur dabei) - inhaltlich werden die anspruchsvollen Sachen besonders teuer sein, das asoziale Fußvolk kriegt kostenlos nur Idioten-Programm

Na, dann hast Du ja noch 50 Jahre Arbeit vor Dir… :mrgreen:

-Catboy

In 50 Jahren kann sich keiner mehr Fernsehen leisten.

Strom- und GEZ-Preise sind 2058 um 230% gestiegen :wink:

nach dem 3. Weltkrieg kann sich keiner mehr einen Fernseher leisten, da wir alle Verstrahlt sind.

Die Erde wird abgesetzt.

Und ich dachte nur pubertärende gewaltgeile Teenies wie ich gucken South Park…
Aber anscheinend auch erwachsene Admins :mrgreen:
:wink: (schleim-schleim)

Genauso wie jetzt auch bestimmt nicht :smt082 :smt064

Was für Sendungen werden laufen?

Kriegsverherrlichende Dokus, jede Menge Gewalt und nackte Menschen und vorallem Demütigung in ihrer höchsten Form.

Schlimmer oder besser als heute?

Noch extremer

Werden Dinge getan die heute noch tabu sind?

Wahrscheinlich. Es scheitn darauf hinauszulaufen… :smt009

Oder wird das Fernsehen wieder mehr Niveau haben?

Nein. Die Niveaukurve wird in den nächsten Jahren noch weiter fallen…

Dazu gleich ein Filmtipp: Idiocracy von Mike Judge

Wunschvorstellung:

In 50 Jahren wird das Fernsehen nur noch zu edukativen Zwecken benutzt und hat jegliches Bauen auf Unterhaltungswert verloren, da die Menschen sich entschieden haben, ihre Zeit allgemein produktiver zu nutzen, als sich stundenlang von einem sich bewegenden und Geräusche erzeugenden Bild bezirzen zu lassen. Amen.

Wunschvorstellung:

In 50 Jahren wird das Fernsehen nur noch zu edukativen Zwecken benutzt und hat jegliches Bauen auf Unterhaltungswert verloren, da die Menschen sich entschieden haben, ihre Zeit allgemein produktiver zu nutzen, als sich stundenlang von einem sich bewegenden und Geräusche erzeugenden Bild bezirzen zu lassen. Amen.

Hmm, ich kenne einen ähnlich bedeutungsschwangeren Satz…

„The average American family has no time for television; people must sit and keep their eyes glued on a screen.“

Oder auch frei übersetzt „Die durchschnittliche amerikanische Familie hat keine Zeit für’s Fernsehen. Leute müssen sitzen bleiben und mit ihren Augen an einem Bildschirm kleben“, so erschienen in der New York Times, 1939.

…allerdings war die Times so optimistisch, diese Variante nicht als Wunschvorstellung zu deklarieren. :wink:

Dann werfe ich einfach mal einen Blick in die Kristallkugel.

  • Oliver Pocher wird den Deutschen Fernsehpreis ablehnen, da ihm das alles zu niveaulos ist.
  • Die werberelevante Zielgruppe wird von 14-49 auf 50 - † abgeändert.
  • Das Remake von Die Brücke wird erneut geremaked und die Fernsehkritiker der 2050er werden kritisieren, dass es nicht an das Original-Remake von 2008 herankommt.
  • Dank der fortgeschrittenen Überwachungsmöglichkeiten sieht jeder Zuschauer individuell auf ihn zugeschnittene Werbung.
  • Krawall-Fernsehen wie Super Nanny und co. werden zu Klassikern als Beispiel für eine viel bessere Fernsehwelt.

Das Fernsehn wie wir es kennen, wird es nicht mehr geben. Das Internet wird es verdrängen. Was aus den Sender wird, bin ich überfragt.

  • Oliver Pocher wird den Deutschen Fernsehpreis ablehnen, da ihm das alles zu niveaulos ist.
  • Die werberelevante Zielgruppe wird von 14-49 auf 50 - † abgeändert.
  • Das Remake von Die Brücke wird erneut geremaked und die Fernsehkritiker der 2050er werden kritisieren, dass es nicht an das Original-Remake von 2008 herankommt.
  • Krawall-Fernsehen wie Super Nanny und co. werden zu Klassikern als Beispiel für eine viel bessere Fernsehwelt.

Viel zu wahr um schön zu sein.
Aber ich glaube da braucht es keine 50 Jahre mehr.

  • Dank der fortgeschrittenen Überwachungsmöglichkeiten sieht jeder Zuschauer individuell auf ihn zugeschnittene Werbung.

Ein paar Personaldaten kriegen wir sicherlich noch von LIDL zugesandt :smt023

Wart ihr schon im Musical „We Will Rock You“?
SO wird der Überwachungsstaat mal aussehen.
Nur statt Globalsoft, ist die Firma „Google“ :wink: