"Wie ist eigentlich...?"

So, hab mal fleißig die Suchfunktion benutzt und nichts in der Art gefunden.
In diesem Thread kann jeder rumfragen, ob ein bestimmter Film sehenswert ist oder nicht. (Besonders hilfreich ist das bei DVD Einkäufen.)
Bei mir würde da demnächst “Der wilde Schlag meines Herzens” von Jacques Audiard, “Fanboys” von Kyle Newman und “I’m not there” von Todd Haynes auf dem Plan stehen.
Hat die vielleicht schon jemand hier gesehen und kann mir sagen, ob es sich lohnt die auf DVD zu kaufen?
lg Chino :smt006

Ich weiß, ich bin ein elender Miesmacher und Querdenker, aber: Meinst du nicht, dass diverse Filmbewertungsportale einen viel besseren Eindruck eines Films vermitteln und eine größere Bandbreite an Meinungen vertreten als ein User hier im Forum mit seiner eigenen Meinung jemals könnte? Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden, da sind viele Meinungen zum Bilden des Durchschnitts nicht verkehrt. Ich gucke immer entweder auf Wikipedia (da werden meistens positive wie negative Kritiken gezeigt) und vor allem Filmstarts.de, wo man auch Userkommentare und die allgemeine Pressemeinung sieht.
Der wilde Schlag meines Herzens
Fanboys (2008)
I’m not there

Nur ein Hinweis…

Für Admins/Moderatoren: Wieso zum Geier hat dieser Bernhard Hoppermann einen “grünen Namen”? Und wer/was ist das überhaupt?

Hat die vielleicht schon jemand hier gesehen und kann mir sagen, ob es sich lohnt die auf DVD zu kaufen?

Hier wirst du nur subjektive Meinungen bekommen, lies dir also Filmkritiken durch, von Leuten, die wissen, wie das geht…

Für Admins/Moderatoren: Wieso zum Geier hat dieser Bernhard Hoppermann einen “grünen Namen”? Und wer/was ist das überhaupt?

Äußerst gute Frage… überflüssig und unlustig ist er zumindest.

Hmm, ja da habt ihr wohl recht, ich sollte mal mehr nachdenken bevor ich ein Thema aufmache.
Solange der Thread nicht geschlossen wird, kann man ihn bei Bedarf oder Interesse ja trotzdem gebrauchen :stuck_out_tongue:
Ach ja, danke für die Links Alaster :wink: