Werbung ZDF beim Spiel Deutschland gg. Serbien

Einige von euch werden es sicher auch gemerkt haben wie viel Werbung das ZDF bei diesem Spiel gemacht hat/machen durfte.
Wenn ich es richtig gesehen habe 2 Werbeblöcke in der Pause und direkt nach dem Spiel auch noch einer. Vorher vielleich auch noch einer, das weiß ich nicht.
Aufjedenfall stellen sich hier mehrere Fragen.
Wo ist der Unterscheid zu einem Privatsender?
Wieso darf das ZDF so viel Werbung machen?
Wofür zahlen wir dann überhaupt noch Gebühren?

gruß Karsten

Das Spiel lief nachmittags und nicht abends. Beim Abendspiel gibt es logischerweise weniger Werbung, da ab 20 Uhr Werbeverbot herrscht, bei den ÖR. Ansonsten gilt für die Werbung:

Die Gesamtdauer der Werbung darf im Jahresdurchschnitt maximal 20 Minuten werktäglich betragen, innerhalb eines Zeitraumes von einer Stunde allerdings nicht mehr als 20%. Unterbrecherwerbung (also Werbung innerhalb einer laufenden Sendung) ist nur in den Pausen von (Sport-) Veranstaltungen oder bei Sendungen von mehr als 45 Minuten Dauer (inkl. Werbung) erlaubt. Übertragungen von Gottesdiensten und Sendungen für Kinder dürfen nicht unterbrochen werden.
Im öffentlich-rechtlichen Hörfunk ist eine Gesamtdauer der Werbung bis zu 90 Minuten werktäglich erlaubt.