Massengeschmack-TV Shop

Welcher Livekommentar im November?


#41

Das war keine klassische Serie, das war ein ultraseriös recherchiertes Faktenformat moderiert von William Thomas Riker, dem ersten Offizier der USS Enterprise :wink:


#42

Ähm, willst du mich gerade auf den Arm nehmen? :joy:


#43

ja :smiley:
das war unseriöser als Galileo Mystery, aber moderiert hat es Jonathan Frakes, der Schauspieler der o.g. Figur.

Sie glauben wir haben diese Geschichte erfunden? Nein, es gibt Berichte, dass sich etwas in dieser Art in den Achtzigern an der Ostküste abgespielt hat. Ihr Jonathan Frakes.


#44

Noch unseriöser? Wollen da wieder mal einige den armen Holger quälen? :rofl:


#45

es ist eine Mystery-Serie moderiert von Jonathan Frakes (bekannt aus Star Trek), in der in jeder Sendung 5 Fälle in Form von Kurzfilmen vorgestellt werden, die in den Bereich des Übernatürlichen gehören. Teilweise gruselig, manchmal aber auch ganz liebevoll gemacht. Am Ende der Sendung wird dann aufgelöst, welche wirklich passiert sind und welche nur erfunden wurden (meiner Meinung nach sowieso alle erfunden^^)


#46

Also so etwas Ähnliches wie Akte-X in pseudodokumentarisch? Und warum heisst das gleich wie die Castingshow?


#47

Die Castingshow heisst gleich wie diese Sendung :wink:


#48

Kannst dir ja mal ne Folge geben, ich hab es als Kind gerne geguckt und vermutlich viel zu viel geglaubt :smiley:
Später hat es dann mal ein dünner, grauhaariger moderiert, das war natürlich aus Gründen grundsätzlich scheiße^^ Es gab auch schon mal einen deutschen Ableger, aber ich glaube, der war recht kurzlebig.


#49

die erste Staffel wurde von James Brolin moderiert, danach alle Folgen von Jonathan Frakes. Zwischendurch hatte Frakes auch mal einen anderen dt. Synchronsprecher abbekommen :smiley:


#50

Da merkt man wohl, wie oft ich (FKTV sei dank :wink:) Fernsehen schaue. Zumindest fällt mir auf Anhieb die schlechte Synchronisation auf, aber darum geht es wohl nicht.


#51

ach der war vor Frakes? witzig, Frakes fand ich grundsätzlich besser


#52

ja, laut Wikipedia wurde aber in Deutschland die 2. Staffel zuerst gezeigt, sodass man hier wohl zuerst Jonathan Frakes kennengelernt hat^^


#53

X-Faktor wurde doch auch schon für Hoaxilla+Serienkiller vorgeschlagen und konnte sich bisher nicht durchsetzen :wink:


#54

ah wikipedia, guter Tipp.

X-Factor: Wahre Lügen, so hieß der deutsche Ableger damals mit Fuchsberger… das war mies.


#55

Ich danke euch auf jeden Fall, dass ich jetzt eine gewisse Vorstellung habe, was damit gemeint ist. Ich habe vorher wirklich noch nie etwas davon gehört, bitte verzeiht mir. :wink:


#56

Tatsächlich weiss ich inzwischen gar nicht mehr, wie ich darauf kam, aber es war vermutlich eine Kombination aus einer Folge Sendeschluss und dem Retro-Live-Kommentar. Nämlich:

Alles nichts oder?!

Eigentlich war ich sicher, dass Holger bereits eine Folge im RetroKommentar geschaut hatte, aber da hat mir die Erinnerung einen Streich gespielt (ihr dürft gerne etwaige Wissendlücken meinerseits ergänzen).
Ich habe jedenfalls daraufhin alle Folgen von “Alles nichts oder?!” bei youtube geschaut (inzwischen sind einige mehr dazugekommen) und war, wie soll ich sagen… begeistert?!

Daher fände ich es toll, wenn Holger demnächst einige Folgen anschauen würde. Ich fand die Sendung sehr unterhaltsam und ein wenig vom Zeitgeist damals konnte man auch atmen… Allerdings sollten es vorwiegend die älteren Folgen sein, die waren nämlich noch sehr witzig und überraschend, die späteren Folgen waren nicht mehr ganz so interssant (aber immernoch gut).
Da ich mir früher oder später eh nochmal die Sendung anschauen werde (inklusive der damals noch nicht bei youtube veröffentlichten Folgen), wäre das ganze als Live-Kommentar wirklich spitze…

Und, auch wenn ich jetzt vermutlich gesteinigt werde: wie wäre es nocheinmal mit der Wochenshow, nur diesmal nicht das Best-Of (logischerweise). Fand das Best-Of auch ziemlich lahm und habe mich gefragt, ob das irgendwie mit Lizensen zu tun hat, dass das Best-Of eher belanglose Ausschnitte enthielt… oder das übliche, die schnelle Knete mit wenig Mühe machen…
Ooooder die Sendung war damals tatsächlich, naja, in die Zeit passend? So ähnlich wie bei RTL Samstag Nacht, davon habe ich zwei oder drei Folgen geguckt, fand die aber wirklich sehr lahm, bis auf eine Handvoll Sketche. Also genauso, wie ich es damals als Kind erlebte. Gefreut habe ich mich immer auf “Far out!” weil ich alles andere damals einfach nicht verstanden habe :wink:

Schon wieder mehr geschrieben, als ich wollte, sorry :stuck_out_tongue:


#57

Wenn X-Factor gewinnt, könnt ihr schon mal überlegen, welche Folgen geeignet wären.


#58

Meine Lieblingsfolge ist Staffel 3 Folge 1 (Schwanger, Tod einer Wachsfigur etc.)
Dann ist noch die Folge gut mit King Kirby, Fußspuren u.a.


#59

Hm, normalerweise ist es ja bei derartigen Serien üblich, daß mal der eine oder andere Gaststar auftaucht. Ist hier wohl nicht der Fall.
Mir ist da auch keine spezielle Folge besonders in Erinnerung, also würde ich die Random-Funktion vorschlagen :grin:


#60

Man muss auch aufpassen, dass man nicht die unfassbar geschnittenen Versionen von RTL II aus dem Mittagsprogramm erwischt. Da sind Geschichten wie der Totengräber, Mächte des Wahnsinns etc. von betroffen… also am Besten die Folgen vom österreichischen Sender ATV nehmen, sofern das überhaupt möglich ist