Massengeschmack-TV Shop

Welchen Film habt ihr zuletzt gesehen?

Ein Kumpel hat sich damals nach der MG-Rezension “Rubber” bestellt, und wir hatten vor den mal zu gucken. Aber irgendwie haben wir es immer wieder vergessen, und dann bei Filmabenden doch andere Filme geschaut. Gestern war es nach 7 Jahren endlich soweit. Ein sehr seltsamer Film, aber irgendwie hat er was xD.

1 Like

:heart:

Der ist gut? :face_with_raised_eyebrow:
Lebt der Tall Man überhaupt noch?

Wenn man die anderen Filme mag und einen Sinn für Schwermütiges und Verwirrendes hat, ist er toll. Ist quasi ein Independent-Fanprojekt vom Macher selbst.

Der ursprüngliche Darsteller nicht mehr. Der Tall Man selbstverständlich.

Okay, wird getestet! :+1:

In Ravager war es noch Angus Scrimm.

Dann ist Deadly Nam eventuell was für dich. Der beste Vietnam-Film, der jemals in Bremen gedreht wurde!

Puh, der sieht sehr… öhm… Hardcore aus!
Ich weiss, nicht, ob ich mich das traue!

Ich hab als letztes Indiana Jones 1-4 gesehen. Aus Bock.

Den Film habe ich letztes Jahr gesehen, leider ein schlechter Film obwohl mir die Gewalt Szenen gefallen haben war mir die Story viel zu plump.

Guck dir lieber Batman attack on Arkham Asylum an oder Batman the Dark Knight Returns da dürftest du mehr Spaß dran haben als mit dem Film.

Vorgänger gefiel mir auch besser.

Leider einer der schlechteren DC Animated Movies, aber es gibt genug richtig Gute und welche die in einander übergehen.

Batman und Harley Quinn und Batman Return of the Caped Crusaders fand ich ziemlich gut.

DCs Titans auf Netflix ist übrigens richtig stark! Noch nie einen Robin gesehen, der dermaßen brutal agiert und so cool ist. Bisher war die Figur im Film und Serie ja eher der lästige und nutzlose Sidekick. Hier ist er ein absoluter Killer.

Mir hat auf jedenfall Young Justice gefallen und ein Glück gibt es eine Dritte Staffel nachdem man 2012 die Serie nicht verlängert hatte.

Die Figuren in “Titans” haben für mich zu wenig mit der Comicvorlage gemein, das Ganze gefällt mir atmosphärisch eher nicht so. Klasse war allerdings Folge 4 mit der “Doom Patrol”, die ja auch ihr eigenes Spin-Off bekommt. Diese Truppe ist gut getroffen und interessiert mich deutlich mehr als die Titanen.

Auch die “Umbrella Academy” finde ich stärker und fängt recht viel versprechend an
(ja, ich komm tatsächlich grad mal dazu ein paar Serien zu gucken :grinning:)

Nachtrag:
Die Comicvorlage der “Umbrella Academy” ist dann übrigens Thema im nächsten Comic Talk.

1 Like

Umbrella Academy hab ich auch durch. Insgesamt wirklich nett, aber zieht sich ein bisschen. Lebt wirklich zu 100% von seinen kultigen Charakteren und den Beziehungen untereinander, während die Story eher mau ausfällt.

Aber allein schon wegen Klaus lohnt es sich. Der Typ ist einfach … :laughing:

1 Like

Hast du die Marvel-Serien gesehen? Die ziehen sich. Dagegen ist Umbrella Academy geradezu extrem temporeich. Gefällt mir ganz gut. Die beste Superhelden-Serie seit Legion.

Was Robert Sheehan (Klaus) betrifft, der hat in Misfits einen ganz ähnlichen Typen gespielt. Von der Serie würde ich die ersten zwei, drei Staffeln empfehlen. Richtig gut und ziemlich einzigartig.

Bin grade wieder in einem Marathon mit Mafiafilmen.
Casino, Goodfellas, Black Mass

Ich liebe Filme, in denen eine (oder mehrere) Figur(en) aus dem Off die Mafia-Geschichte erzählen und Zusammenhänge erklären. Wolf of Wallstreet könnte man im weitesten Sinne auch dazu zählen.

Hat jemand Tipps für weitere Filme in dem Stil?