Welche deutsche Komödie?

Am 27. Januar kehrt Pantoffel-TV endlich wieder live auf Massengeschmack-TV zurück. Einer der Filme, die wir besprechen werden, ist “Toni Erdmann”.

Daher fragen wir beim Zuschauer-Wunschfilm entsprechend: [B]Welche deutsche Komödie sollen wir besprechen?[/B]

Wie immer gilt:

  • nur ein Vorschlag pro Forumsmitglied
  • keine Filme, die wir Pantoffel-TV bereits besprochen haben

Wir sammeln wie immer erstmal hier Vorschläge - am Montag startet dann die Umfrage!

keine Filme, die wir Pantoffel-TV bereits besprochen haben

Die Bettwurst scheidet dann wohl aus …

[B]Praxis Dr. Hasenbein[/B]

Muxmäuschenstill

Bang Boom Bang

Good Bye, Lenin!
Nach all den Jahren immer noch die Nr. 1!

Die Nacht der lebenden Loser

Otto -Der Film

Der Wixxer

https://de.wikipedia.org/wiki/Der_Wixxer

https://www.youtube.com/watch?v=UvbIgYZvqu0

Kein Pardon mit Hape Kerkeling

(T)raumschiff Surprise - Periode 1

Club Las Piranjas

Absolute Giganten

Die Feuerzangenbowle

Wo ist Fred?

Pappa ante Portas

Alles auf Zucker

Der Untergang

[QUOTE=Greggy;482622]Die Bettwurst scheidet dann wohl aus …

[B]Praxis Dr. Hasenbein[/B][/QUOTE]
Jaaaaa, ich will Marios Gesicht dabei sehen. :mrgreen:

@Greggy

Wenn ca. 100 Minuten oberbayrischen Grantelns noch als deutscher Film durchgehen, dann schlage ich Marcus H. Rosenmüllers gracherdes Schmankerl [B]“Wer früher stirbt, ist länger tot”[/B] vor.

Ich nominiere eine der (laut Kritiken) besten Komödien der DDR:
Anton der Zauberer (DDR 1977)

Mit bewegten Männern, Supernasen oder Hinterbanklümmeln sollen sich lieber Olli Kalkofe und Peter Rütten auseinandersetzen. Zählen eigentlich die ganzen Schmonzetten im ZDF und die eigenproduzierten dienstäglichen Filmfilmfilmfilmfilmfilme in Sat.1 auch als “deutsche Komödie”? In der Fernsehzeitung steht oft Komödie, weniger wegen der witzigen Einfälle, mehr weil nichts anderes passt.