Webvideopreis - bitte voten!

https://webvideopreis.de/nominiert/2304?c=12

DANKE!

Bekommt der Fernseh-Holgi eigentlich auch ne Verwarnung, wenn er reine Linkpostings ins Forum stellt? :ugly

Moment, ich hab noch „Danke“ geschrieben :smiley:

Sorry Holger, aber Klaus hat diesmal einfach die Nase vorn — IMHO :smiley:

Ein paar kritische Gedanken zum Webvideopreis:

eines vorweg: Ich bin nicht 100%ig über den Preis informiert und weiß nicht genau, wie die Nominierungen zu Stande kommen.

Nun zum eigentlichen Punkt: Holger sagt in PantoffelTV den deutschen Comedypreis zu bekommen sei eher eine Höchststrafe, als eine Auszeichnung, weil die Mitbewerber (“neben Mario Barth und Cindy aus Marzahn […]”) ja so schlecht wären. Ich finde das trifft auf den Webvideopreis streckenweise auch zu. Ich habe mir nicht alle Videos angeguckt aber in manchen Kategorien finde ich es doch äußerst bemerkenswert, was da als Auszeichnungswert gilt.

Drei Beispiele:

Kategorie Epic:
Ich bin es ja mittlerweile gewohnt, dass das Wort “Epic” inflationär gebraucht wird aber Musikvideos von den Lochis, ApeCrime und den Außenseitern mit schlecht gesungenen Fremdschäm-Texten und peinlichem Gehampel sind meiner Meinung nach alles andere als episch.

Kategorie Fail:
Vier mal Politik. Das finde ich bezeichnend für die Youtube-Generation. Politik ist wahrscheinlich zu langweilig. Der Spott von den Grünen ist hochwertig produziert, mit einer guten Idee. Das Kochvideo ist natürlich etwas unfreiwillig komisch aber auch nicht schlechter als die etlichen anderen Kochvideos auf Youtube. Afd und NPD ist natürlich wirklich scheiße… muss ich zugeben. Aber das Video der Polizei NRW und der Autorenfilm-Kram sind erfrischend selbstironisch (Bei der Polizei NRW erkennbar durch die Schauspieler von Alles in Ordnung).

Kategorie NowPlaying:
Es gibt so viele gute Musiker in Deutschland und auch einiges davon auf Youtube und die besten Musikvideos sollen die Lochis (da nützt auch der Mix von Klaus nichts… das ist einfach Mist), Gronkh/Sarazar und Die Außenseiter sein?

Kategorie VIP:
alles scheiße

Allgemein bestehen die Nominierungen gefühlt in jeder Kategorie zur Hälfte aus den üblichen Youtube-Nasen mit dem standard innovationslosen Youtube-Kram (guckt euch Dailyknoedels Netzprediger Beiträge an, um zu verstehen, was ich meine).

Mir scheint das ganze nur ein Youtube Beliebtheitswettbewerb zu sein, wenn die Preisvergabe nun auch noch per Voting entschieden wird. Da kann man dann auch Abo-Zahlen oder Likes vergleichen.

Bin ich zu streng und übersehe die vielen guten Videos? Sind die vielen Videos, die ich so schlecht finde vielleicht gar nicht so schlecht und es ist nur eine subjektive Sache oder ist da wirklich viel scheiße dabei?

Würde mich freuen ein paar Meinungen dazu zu lesen.

Warum tauchen unter den Kategorien einige Beiträge doppelt auf?

Sie werden so oft wiederholt bis man ein 3x4 Grid voll hat. Keine Ahnung was das soll …

Ich verstehe die Kategorie “Fail” nicht.
Das Crowdfunding-Video ist extrem lustig und gut gemacht. Ich wüsste nicht, wie man das besser und frischer gestalten könnte.
Das Video von den Grünen ist ebenfalls sehr lustig. Und dann das peinliche Kochvideo und NPD?

Da sind Sachen zusammen, die nicht zusammen gehören. Bin ich doof, oder die?

[QUOTE=Scheol;353729]Ich verstehe die Kategorie “Fail” nicht.[/QUOTE]

Ich verstehe die ganze Seite nicht, bekomme Schnappatmung bei der Menuführung…, kein Wunder funzt die Ritalinherstellung bestens, muss gleich noch ein paar Novartisaktien ordern.