Was soll das denn?

Ich habe gestern nach dem anschauen der neuen Folge von PK-TV, eine Mail geschrieben. Weil ich an diesem Gewinnspiel teilgenommen habe. Bin nachher in die Heia gegangen.
Jetzt gucke ich gerade in das Postfach und sehe eine Mail von gewinnspiele@pantoffelkino.tv mit einem englische Text:

was considered unsolicited bulk e-mail (UBE).

Our internal reference code for your message is 29283-05/3n3hkxEH9Kwf

The message carried your return address, so it was either a genuine mail
from you, or a sender address was faked and your e-mail address abused
by third party, in which case we apologize for undesired notification.

We do try to minimize backscatter for more prominent cases of UBE and
for infected mail, but for less obvious cases of UBE some balance
between losing genuine mail and sending undesired backscatter is sought,
and there can be some collateral damage on both sides.

First upstream SMTP client IP address: [XXX.XX.XXX.XXX] fmmailgate06.web.de
According to a ‘Received:’ trace, the message originated at: [XX.XX.XXX.XXX],
[XXx.XX.XXX.XXX]

Return-Path: <xxx@web.de>
From: Andreas P. <xxx@web.de>
Message-ID: <XXXXXXX.XXXXXXXX.XXXXXXXXXXXXX.JavaMail.fmail@mwmweb081>
Subject: Gewinnspiel: PK-TV Folge 4

Delivery of the email was stopped!

Ich würde gerne wissen, was das bedeutet und ob ich nochmal ne Mail schreiben kann (oder soll), wegen dem Gewinnspiel.
Zur Sicherheit habe ich die IPs zensiert.

erreicht hat uns deine Mail nicht - keine Ahnung, wo das Problem liegt :roll:

Habe jetzt nochmal abgeschickt. Hoffentlich kommt die jetzt an. stoßgebet-abgeb

Warte, bis sich jemand vom Team bei Dir meldet; das weiß, was das Problem ist. Bis das nicht geregelt ist, ist es wahrscheinlicher, dass Deine Stoßgebete* ankommen als diese Mail.
*[spoiler]Aber selbst Gott hat nen Spamfilter. :smt016[/spoiler]

Die IP-Adressen der Mailserver von Web.de sind bei verschiedenen Datenbanken als Spam-Adresse gekennzeichnet: http://www.robtex.com/ip/217.72.192.243.html#blacklists

Ich habe dies bei denen gemeldet und werde zusätzlich eine weitere Lösung ausarbeiten.

Anscheind ist die 2. Mail angekommen. Weil ich habe keine komische Mail bekommen.

Nur ein persönlicher Tip: Leg dir einen neuen Mailaccount zu. Web.de ist bekannt dafür, als Spamschleuder mißbraucht zu werden, und du wirst dich mit einer web.de Emailadresse in vielen Foren oder Webseiten gar nicht registrieren können, weil der Emailanbieter da gesperrt ist.

Mit googlemail, gmx oder anderen wirst du weit weniger Probleme haben. :wink:

Bis jetzt konnte ich mich überall anmelden mit “web.de” und das ohne Probleme.

Mit googlemail, gmx oder anderen wirst du weit weniger Probleme haben. :wink:

Dafür geht GMX öfters den entgegengesetzten Weg, und sperrt Anbieter (wahlrecht.de, onlinetvrecorder.com) zeitweise für eingehende Mail. Auch nicht gerade hübsch :smt011

Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass web.de und hotmail.com die miesesten Email-Provider der Welt sind. Es ist oft auch nicht möglich, Mails an diese Adressen zu verschicken, ganz furchtbar. Mir unbegreiflich, warum web.de vor ein paar Jahren mal auf Platz 1 aller Freemailer war - 10 MB Webspace, mieser Service, unsicher… :smt013

Ich kann von pochta.ru nichts an Hotmail schicken die blockieren das.

Ich hatte das gleiche Problem wie AND! nur hab ichs zu spät gemerkt :smt017
naja dumm gelaufen, beim nächsten Mal weiß ich es dann besser…

macht euch gmail adressen…

oder - ihr schickt google gleicht alle eure persönlichen Daten! :smiley:

Nein, ernsthaft…seit ein paar Wochen benutz ich GoogleMail und muss sagen: Die Mailsoftware vo Google rockt. Da ich StandAlone-Apps zur Mailverwaltung nicht mag, bin ich auf die Webanwendungen der Mailprovider angewiesen und da hat mich Google vollends überzeugt. Schnell und komfortabel! Und die Software-As-A-Service-Angebote von google runden das ganze prima ab…vor allem wenn man wie ich an mehreren Rechner arbeitet, spart man sich sehr viel USB-Stickerei :wink: