Was halt der Fernsehkritiker von Family Guy und South Park?

Was halt der Fernsehkritiker von Family Guy, South Park und solchen MTV-Zeichentrinkserien? :?:

Der Fernsehkritiker muss natürlich für sich selbst sprechen, aber meine liebste Zeichen-Trink-Serie ist eindeutig “Simpsons”. http://www.snpp.com/guides/drinking.game.html

ich gucke solche Serien gar nicht, sorry

ich gucke solche Serien gar nicht, sorry

Wobei ich sagen muss, die Macher von South Park sind recht gute Satiriker und gehen (meist kritisch) auf das aktuelle Geschehen ein.

Hin und wieder gar fernsehkritisch :wink:

Hin und wieder gar fernsehkritisch :wink:

Family Guy ist ja wohl schon vom Konzept her als fernsehkritisch zu betrachten. Ich zitiere mal aus dem Vorspann:
It seems today,
that all you see
is violence in movies
and sex on TV,
but where are those good old fashioned values,
on which we used to rely.

Er heißt Cartman!

Ich glaube er sagt: Es wird Zeit für Reich oder Es wird Zeit für Rache. Sehr schwer zu verstehen. Was wirklich gut an Southpark ist, ist wie aktuell ihre Themen sind und dass sie praktisch vor nichts zurückschrecken. Leider kommen im Moment keine neuen Folgen.

Es soll heißen: “Es ist Zeit für Rache”. Die Amis haben da wohl ein kleines Problem mit der Aussprache.
Ich finde es auch gut, dass sie vor fast nichts zurückschrecken, aber das hilft nichts, wenn der Sender nicht mitspielt (siehe Jubiläumsfolge).
Immerhin dürfte die Sommerpause bald rum sein.

Cartman sagt in der Episode “Es ist Zeit für Reich” “wir mussen die Juden ausrotten”.

Die Reaktion des Mobs (wirkt aber glaube ich nur auf Englisch)
(Gedächtnis-Zitat)“What’s he saying”
“I don’t know it’s probably Aramaic”
“Cool”

MTV hat viele gute Serien gebracht. Drawn Together, Beavis and Butt-Head, Family Guy, American Dad, Southpark, Wolf’s Rain, Gantz, Ghost in the Shell, Samurai Champloo,… nur um mal ein paar zu nennen, die mir einfallen. Alles in ihrer Art richtig gute Serien. Sollte man vlt mal erwähnen, wenn man sonst nur auf MTV rumhackt. Unterhaltsam fand ich auch Fist of Zen. Ich kann mir ja nicht immer so eine hochtrabende Show wie FK.tv antun, brauch auch mal was zum entspannen. Die Hefner Girls oder neXt (…) waren auch immer recht unterhaltsam in meiner WG. Aber wahrscheinlich waren wir alles nur lüsternde Säcke mit RTL II Niveau und nicht so gebildet wie z.B. ein Hanno Peniis.

Unterhaltsam fand ich auch Fist of Zen.

Nicht dein ernst… ?

Ich fand Fist of Zen auch ab und zu ganz witzig, wird aber schnell eintönig.

Ich will ja nicht ewig drauf rumreiten, schau daher am besten mal ins engl. Skript:
http://www.planearium.de/downloads/scri … ts-804.htm

Hotlink entfernt!
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Ich schaue Family Guy und South Park gerne.
Bei Family Guy gefällt mir der zusammenhanglose Unsinn (vllt. werden mir ein paar zustimmen, wenn ich sage, dass hier Adam West das beste Beispiel ist), bei South Park die Satire.
Ist ganz klare Geschmackssache, z.B schaue ich nicht gerne Futurama oder Simpsons, da ich die zwei Serien einfach nicht lustig finde.

@Chrischi:
Man darf den Beiden ja wohl eine Auszeit gewähren, oder nicht? :slight_smile:

mfg,
mollem

[quote][/quote]

Das Absurde ist nur, dass die “neuen” Simpsons ein Plagiat von Family Guy darstellen…