Warum liest du noch den Spiegel?

Du hast ja öfters erwähnt, dass du Leser des Spiegels bist. Kennst du eigentlich die “Blätter für deutsche und internationale Politik”? Kommt einmal im Monat raus und ist sowas wie der Spiegel in seriös, ohne die ganze Werbung, ohne tolle Bilder vom Hitler und in finanziell unabhängig.

Da gibt es auch ab und zu die Rubrik “Medienkritik”, in der aktuelle Medienereignisse kritisch reflektiert werden.

Klopp den ollen Spiegel doch einfach in die Tonne.

Sorry, diese Frage habe ich völlig übersehen!

Also, den Spiegel zu lesen, bedeutet ja nicht, auch andere tiefgründigere Publikationen zu lesen. Außerdem bin ich klug genug, den Spiegel auch mit der nötigen kritischen Distanz zu betrachten.

“Blätter für deutsche und internationale Politik” habe ich schon mal gelesen (aber etwas länger her), ich hab auch schon oft die “Konkret” in der Hand gehabt, ebenso aber auch mal einen Blick in die “Junge Freiheit” geworfen. Ich finde es interessant, sich viele Sichtweisen zu Gemüte zu führen. Man darf halt das eigenständige Denken dabei nicht vergessen!