Wünscht du dir mehr Prominenz ?

für dich und in 1. Linie für dein Magazin ?
Und diese Frage ist entgegen ihrem Anschein nicht rethorisch gemeint.
Ich stelle diese Frage einfach mal im optimistischen Gegensatz zu etwaigen Befürchtungen um den sicheren Fortbestand diesen qualitativen, und vor allem unabhängigen Magazins die im Moment vorherrschen - auch bei mir.

Wäre es z.B. in deinem Sinne, wenn dein Magazin in Formaten wie beispielsweise RTL und Bild irgendwann Einzug erhält, auch wenn du dann dein Magazin wohlmöglich nicht mehr ganz so frei und unabhänhig gestalten dürftest ?
Ich habe jetzt sehr extreme, widersprüchliche Beispiele gewählt.

Ich meine - würdest du geringfügige Abstirche (z.B.für ein größere Zugänglichkeit) anstreben ? Mal angenommen der WDR käme auf dich zu “Hallo Herr Kreymeyer, wir sind auf ihr Magazin und die große Zuhörerschaft aufmerksam geworden. Wären sie bereit dies auf einem unserer Sendeplätze auszuweiten ? - Allerdings dürften sie ein paar Dinge und Namen nicht mehr vor der Kamera nennen!”

So unrealistisch ein solches Angebot auch sein mag - Würdest du direkt ablehnen, zögern oder klatschend einwilligen (an Folge 47 denk :mrgreen: )?
Im Zweifel - Welche Restriktionen würdest du in Kauf nehmen (Werbung, namecalling, das Schonen der eigenen Hausmatte)?

Ich würd dem Magazin jedenfalls schon einen größeren Bekanntheitsgrad wünschen allerdings sinkt mit der steigenden Quantität leider bekanntermaßen auch sehr oft die Qualität.

wenn ich die Möglichkeit hätte, mehr Zuschauer zu erreichen, wäre das sicher gut - aber nicht um den Preis, mich selbst zensieren zu müssen…

Ich würde es auch lieber begrüßen, wenn Holger in mehr Talkshows ginge und so seinen Bekanntheitsgrad erweitert, als dass er Einschränkungen beim Format in Kauf nehmen müssste. Kennst du eigentlich die Radiosendung „Mensch Otto“? Ist ein schönes Format - da würde ich dich gern mal sehen bzw. hören. :wink:

Vielleicht hilft ja der Grimme Online Award :slight_smile: Da gibts bestimmt nen paar Interviewanfragen vielleicht von den großen Print-Magazinen!

In dem Zusammenhang würde mich mal interessieren, ob es allein durch die Nominierung für den Grimmepreis bereits einen spürbaren Anstieg an Zuschauergunst gab?

das lässt sich schlecht feststellen, da gleichzeitig auch die Spendenaktion im Netz vielfach verlinkt wurde - einen positiven Effekt hatte in jedem Fall der Artikel der Deutschen Presse-Agentur, der in zahlreichen Online-Medien veröffentlicht wurde!