Massengeschmack.TV Shop

Vorschläge zum Zeitreise-Special

Für das angekündigte Zeitreise-Special dachte ich, es wäre interessant, mal ein paar Vorschläge zu sammeln.

Spontan viel mir ein: Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit. Vor allem ein riesen Klamauk, aber ‚Volle Kanne‘ :smiley:

Ich würde den Film “Timeline” vorschlagen.

Ich steuere selbstverständlich Timecop mit Jean Claude van Damme bei :smiley:

1 Like

[QUOTE=Kajdron;423314]Bill & Teds verrückte Reise durch die Zeit. [/QUOTE]

Guter Stoff!

Donnie Darko fällt mir noch ein.

      • Aktualisiert - - -

Nachtrag:

Wenn man bei Google “Zeitreisefilme” eingibt, dann wird man an viele tolle Filme erinnert.
Also hier noch zwei Empfehlungen von mir:

“Das Mädchen, das durch die Zeit sprang” - Ein toller Anime. Wirklich. Er ist sehr gut!

Aber vor allem natürlich “Idiocracy” - Er ist viel besser!

The day of the Doctor.

Meine liebsten Zeitreisefilme sind:
[B]
12 Monkeys

Butterfly Effect

Predestination[/B]

Warum gerade diese eine spezifische Doctor Who-Folge? :wink: Da kann man doch gleich die gesamte Serie thematisieren, immerhin reist der Doctor in fast jeder Folge durch die Zeit. :wink:

Immer noch nicht auf der Liste:

Die [B]Zurück in die Zukunft - Trilogie ![/B]
Das hätte schon längst jemand nennen müssen - Hello?! (*)

Und natürlich der Klassiker: [B]Die Zeitmaschine /B nach dem Roman von H.G.Wells (die allererste Zeitreise überhaupt!).
Es gibt auch ein Remake von 2002, das aber nicht so gut ist.

Dann lieber noch [B]Flucht in die Zukunft[/B] anschauen, wo H.G.Wells (Malcolm McDowell in seiner einzigen Hauptrolle als sympathischer Held!) höchstselbst mit seiner Maschine eine andere Berühmtheit seiner Zeit verfolgt: Jack the Ripper!

(*)[SPOILER]Vermutlich wieder alles zu mainstreamig für das Hipster-Forum?! :voegsm:[/SPOILER]

1 Like

Wenn Corbeau solche Sachen ausgräbt, werfe ich mal noch das hier rein:

Seven Days - Das Tor zur Zeit
[SPOILER]
//youtu.be/0WgZficcQDk
[/SPOILER]
Eine der lustigsten, sich selbst veralbernden Serien zum Thema Zeitreisen die ich je gesehen habe. “Hey was machen Sie da?” “Wir drehen eine Low Budget Science-Fiction-Serie”

Und dann gibts da noch

Da gab es doch kürzlich einen Film über ein junges Mädel, dass eine Münze (?) fand, welches durch Berührung die aktuelle Welt verschwinden lässt und in die Zukunft führt. Der Film war teils Action, teils Komödie.
Ich fand den richtig gut, habe bloß den Titel vergessen.

      • Aktualisiert - - -

Nachtrag:

Der Film heißt “A World beyond”.

[SPOILER]
//youtu.be/SOTXw7OEmhw
[/SPOILER]

Stimmt! Den fand ich auch richtig gut :slight_smile: Finde den Originaltitel „Tomorrowland“ allerdings besser.

Raffey Cassidy als Athena hat richtig gut gespielt und die war zum Zeitpunkt des Drehs erst 12, soweit ich das gelesen habe.

Wenn die erst 12 war, dann hat die Maske entweder daraus eine Sechzehnjährige gemacht oder sie hat ein Alkoholproblem. :ugly
Aber es stimmt. Schauspielerisch hat sie sauber gearbeitet!

Ihr Geburtsdatum steht nicht auf Wiki, aber laut diesem Newsartikel war sie zum Dreh von Tomorrowland unter 13 und mit 11 schon sehr erfolgreich.

Also entweder 11 oder 12. Was Makeup alles machen kann :wink:

Unglaublich…:shock:

Weil das Ding im weitesten Sinne als „Fim“ definiert werden kann :lol:
Ein Zeitreisespecial ohne den Doktor wäre jedenfalls wie Bier ohne Alkohol, Kaffee ohne Koffein, Bolognese ohne Hackfleisch:
Denkbar, aber absolut sinnlos!

Sonst haste ja Recht, aber Bolognese ohne Hackfleisch geht sehr gut- vegane Bolognesersauce schmeckt mir genauso gut, denn es kommt nur auf die Würzmischung an. So! :stuck_out_tongue:

+1

Anmerkung: Es muss nicht vegan sein, vegetarisch reicht auch. Denn Bolognese ohne Parmesan oder wenigstens Grana Padano ist einfach nur eine Beleidigung.

[QUOTE=Corbeau;423369]Und natürlich der Klassiker: [B]Die Zeitmaschine /B nach dem Roman von H.G.Wells (die allererste Zeitreise überhaupt!).
Es gibt auch ein Remake von 2002, das aber nicht so gut ist.[/SPOILER][/QUOTE]

Oh ja stimmt, die beiden Verfilmungen könnte man gut vergleichen! Ich finde die von 2002 gar nicht mal so schlecht, die hat doch einige gute Ideen!

[QUOTE=schmatzler;423382]Und dann gibts da noch

Absolut dafür! Die Serie ist echter Kult! Ich liebe diese Mischung aus Lost-mäßiger Mystery, Krimi, 70er-Charme und nordenglischem Akzent! (unbedingt im Original schauen! :D)

[QUOTE=Corbeau;423532]Sonst haste ja Recht, aber Bolognese ohne Hackfleisch geht sehr gut- vegane Bolognesersauce schmeckt mir genauso gut, denn es kommt nur auf die Würzmischung an. So! :p[/QUOTE]
Ein veganer Rabe…
Eines jener Dinge, von denen Shakespeare gesprochen hat :lol:

Grrrmmmpfff… :roll:
Ich bin kein Veganer, nicht mal Vegetarier. Aber aufgeschlossen und neugierig, und das war eine festgestellte Tatsache, Du unwissendes Hüpftier :stuck_out_tongue:
Wenn ich die Wahl hab, nehme ich natürlich lieber das vegane Zeug, wenn es doch gut schmeckt. Und wenn man Käse drauf streut, was ich auch gern mache, merkt absolut niemand mehr einen Unterschied, auch kein Känguru.

Apropos … Seit wann sind Kängurus KEINE Veganer? oÔ