Videoformat- und Codecwahl

Hallo Holger,

da Du gerade das Thema HDTV aufgegriffen hast, was aus den in der Postecke genannten Gründen derzeit keinen Sinn macht, hätte ich mal zwei Fragen zu den besherigen Formaten:

  1. Normales PAL-Fernsehen (via DVB T/C/S oder via otr als HQ-Version angeliefert) hat eine Auflösung von 720 x 576 Bildpunkten. Bei Darstellung in 16:9 auf einem Monitor mit quadratischen Pixeln ergeben sich 1024 x 576 Bildpunkte. Die Couchversion von FKTV hat aber “nur” 960 x 540 Pixel. Warum ist das so?

  2. Die FKTV-Version mit Werbung wird noch mit dem guten alten “Sorenson Spark (FLV1)” Videocodec ausgeliefet. Effizienter wäre es H.264 zu verwenden. Der Adobe Flashplayer unterstützt dieses Format seit nunmehr 5 Jahren (Adobe Flash Player Version 9,0,115). Gleichzeitig unterstützen Apple iOS und Google Android Geräte nur diesen Codec in Hardware (via HTML5) während Adobe keinen Flashplayer für diese Platformen (mehr) anbietet. Wäre es nicht Zeit mal auf den aktuellen Codec umzusteigen bzw. was spräche dagegen?

Die technische Reichweite würde sich durch H.264 erhöhen. Wenn man die Qualitlät beibehält und die Dateien dabei sagen wir mal 20% kleiner werden würde dies gleichzeitig Luft auf dem Server schaffen um die neuen Zuschauer bei gleichen Kosten bedienen zu können.

  1. Normales PAL-Fernsehen (via DVB T/C/S oder via otr als HQ-Version angeliefert) hat eine Auflösung von 720 x 576 Bildpunkten. Bei Darstellung in 16:9 auf einem Monitor mit quadratischen Pixeln ergeben sich 1024 x 576 Bildpunkte. Die Couchversion von FKTV hat aber “nur” 960 x 540 Pixel. Warum ist das so?

Ich weiß nicht, wie du auf diese Rechnung kommst. Es bleiben 720x576.
Dass es “nur” 960x540 Px sind, hat damit zu tun, einen Kompromiss zwischen Bildqualität und Größe zu finden. Das Hochrastern des OTR-Materials geht nur bis zu einem gewissen Punkt.

  1. Die FKTV-Version mit Werbung wird noch mit dem guten alten “Sorenson Spark (FLV1)” Videocodec ausgeliefet. Effizienter wäre es H.264 zu verwenden. Der Adobe Flashplayer unterstützt dieses Format seit nunmehr 5 Jahren (Adobe Flash Player Version 9,0,115). Gleichzeitig unterstützen Apple iOS und Google Android Geräte nur diesen Codec in Hardware (via HTML5) während Adobe keinen Flashplayer für diese Platformen (mehr) anbietet. Wäre es nicht Zeit mal auf den aktuellen Codec umzusteigen bzw. was spräche dagegen?

Der Codec H264 wird verwendet - selbstverständlich auch bei der werbefinanzierten Version.