Verschwörungstheorie?

Der Titel mag falsch gewählt sein, aber dies ist der Eindruck den ich gerade gewinnen musste.

Ich habe in einem Beitrag erwähnt, dass ich eine PM von einem Moderator erhalten habe.
Danach wurde der Name entfernt.

Ich hab es wieder rein editiert, da auch nirgends der Vermerk stand, dass mein Beitrag bearbeitet wurde.
Dann war er wieder weg.

Danach habe ich mich in einem neuen Posting darüber beschwert.
Dann wurde mein Beitrag gelöscht und mein vorheriger Beitrag gesperrt, sodass ich ihn nicht mehr bearbeiten kann.

Ist es ein Bug? Ist es Absicht?
In letzterem Fall: Was ist dagegen einzuwenden, wenn man erwähnt, dass Person X einem eine PM geschrieben hat und was spricht dagegen eine Begründung für den Edit mitzugeben?

Edit: Es geht dabei um diesen Beitrag: viewtopic.php?f=53&t=3458&start=300#p129297

Edit2: Der gelöschte Beitrag ist nun wieder da. :smt017

MfG
Thomas

Nun, es ist in den meisten Forum (und so denke ich auch hier) usus, derlei Sachen, die per Privater Nachricht geschickt werden, Privat zu halten. Und da sollte die dann eben auch nicht genutzt werden (v.A. ohne Einverständnis des anderen), um damit auf unteren schubladen zu argumentieren. Wenn jemand privat etwas schreibt, ungeachtet dessen, wer es ist, dann soll das auch auf privater ebene bleiben, wenn man merkt, dass dies auch privat bleiben soll.

Ich habe zu dem Thema auch mal ne Bitte: wenn ihr Posts löscht, dann löscht sie nicht einfach so, sondern editiert sie nur und schreibt rein “Inhalt gelöscht wegen Regel xyz”. Wenn ihr Posts editiert, dann schreibt drunter "Edititiert von ADMINNAME wegen: ". Das würde die Transparenz ungemein erhöhen, und ist glaube ich auch in den meisten Foren so üblich. Weil hier werden echt teilweise ganze Threads umgebaut, und der normale User wundert sich, und fragt sich ob er Erscheinungen hat. Wär echt cool wenn ihr das in Zukunft so handhaben würdet.

wenn ihr Posts löscht, dann löscht sie nicht einfach so, sondern editiert sie nur und schreibt rein „Inhalt gelöscht wegen Regel xyz“.

Nein, und zwar schon deshalb nicht, weil wir keine Posts löschen. Die Posts bleiben in ihrem Urzustand erhalten, und werden nur für normale User ausgeblendet.

Was jetzt in Thomas Fall genau los war weiß ich nicht. Aber ich bin sicher, daß der entsprechende Moderator die Sache aufklären wird.

… und? :wink:

Würde mich im Sinne von Transparenz wirklich interessieren.

Die Posts bleiben in ihrem Urzustand erhalten, und werden nur für normale User ausgeblendet.

Wird in einem solchen Fall der betroffene User benachrichtigt?
Ein 1- Zeiler per PN wäre wohl kein großer Mehraufwand.

Wird in einem solchen Fall der betroffene User benachrichtigt?
Ein 1- Zeiler per PN wäre wohl kein großer Mehraufwand.

Bei mehreren Tausend Usern kommt es sicherlich zig-fach pro Tag vor, dass so eine 1-Zeiler PN nötig wäre, was sicherlich unnötiger Aufwand wäre. :smt002

Warum heulen hier eigentlich alle über die Löschpolitik rum, haltet euch doch einfach an die Regeln. (die sind auch nicht sooooo schwer) :slight_smile:

Ist in den Forenregeln nachzulesen dass die reine Erwähnung man habe von Moderator/User X eine PN erhalten unzulässig ist?? :shock:

Nein, aber ich denke auch, dass etwas was privat geschrieben wird, auch privat bleibt.
Dafür ist dieses PN-System schließlich gedacht…?!

(Klugscheiß) Fullquotes sind übrigens verboten :wink: (/Klugscheiß)

Ja, aber die PN inkl. content wurde ja NICHT veröffentlicht, oder stehe ich gerade auf dem Schlauch? :smt017

Danke für den Errinerungslink :smt002

Ich denke, die PN an sich wurde nicht veröffentlicht, aber wenn man sich auf etwas bezieht was in der PN stand und nicht publik werden sollte, ist das schon eine unschöne Geste desjenigen.
Wenn man das Ganze dann auch noch mit der PN eines Moderators macht, der die Rechte hat, Beiträge zu editieren, dann sollte man sich drauf einstellen, dass es gelöscht wird.
Ich weiß ja nun nicht, was in der PN stand und um welchen Mod es hier geht, aber der wird schon seine Gründe haben, PNs zu schreiben und etwaige öffentliche Erwähnungen des Inhalts zu editieren…

Edit: Kein Ding :stuck_out_tongue:

Aber es wäre ok einen extra Thread zu eröffnen um transparent Kritkpunkte erörtern zu können?

(…)was in der PN stand und nicht publik werden sollte

Wer entscheidet dies?

Mich würde es allein schon aus Gründen der Orientierung brennend interessieren ob und wie der Fall hier aufgeklärt wurde.

Aber es wäre ok einen extra Thread zu eröffnen um transparent Kritkpunkte erörtern zu können?

Versuch macht klug… :slight_smile:
Ich finde die ganze Diskussion/Thread ziemlich überflüssig. Wenn man jemandem etwas privat schreibt, dann geht man davon aus, es bleibt genau so: privat.

(…)was in der PN stand und nicht publik werden sollte
Wer entscheidet dies?

Niemand entscheidet das, es liegt in der Natur der Sache. Ich dachte bis jetzt immer PN/PM heißt soviel wie persönliche Nachricht/Message… Da steckt doch schon das Wort persönlich drin. :smt013
Und wenn Thomas meint es veröffentlichen zu müssen und der betreffende Mod es löscht, dann war es anscheinend nicht okay, es zu veröffentlichen.
In Thomas Fall hätte ich eine PN an den entsprechenden Mod geschrieben und gefragt was das soll, wenn es denn wirklich so unklar ist.

Ich finde die ganze Diskussion/Thread ziemlich überflüssig. Wenn man jemandem etwas privat schreibt, dann geht man davon aus, es bleibt genau so: privat.

Ich erkenne immer noch nicht den Sinn darin wieso es unzulässig ist zu erwähnen man habe von Moderator X eine PN erhalten habe, sorry :wink:

Das der Inhalt privater Nachrichten nicht ohne triftigen Grund veröffentlicht werden sollte, davon ging ich mal aus.

Versuch macht klug… :slight_smile:

Fragen auch :wink:

Und Forenregeln, alles weitere transparent disskutiert als Orientierungshilfe…

Mich würde es allein schon aus Gründen der Orientierung brennend interessieren ob und wie der Fall hier aufgeklärt wurde.

Dann frag doch einen Moderator anstatt diesen Uraltthread hier herauszukramen. Dich mag zwar einiges interessieren, was aber oftmals einige zu vergessen scheinen, ist das „Hausrecht“ des Betreibers hier. Wenn der Betreiber meint, dass du ihm mit deinem rumgequängle hier auf den Sack gehst, kann er dich einfach bannen und das oh Wunder auch ohne Angaben von Gründen. Wenn also ein Grund angegeben wird bei irgendeiner Aktion der Modmins hier dann geschieht das aus reiner Nächstenliebe :mrgreen: , klar soweit?

Ich erkenne immer noch nicht den Sinn darin wieso es unzulässig ist zu erwähnen man habe von Moderator X eine PN erhalten habe, sorry :wink:

Frag mal anders: Welchen Sinn hat es zu erwähnen man habe von Moderator X eine PN erhalten?

(…) Dich mag zwar einiges interessieren, was aber oftmals einige zu vergessen scheinen, ist das „Hausrecht“ des Betreibers hier. Wenn der Betreiber meint, dass du ihm mit deinem rumgequängle hier auf den Sack gehst, kann er dich einfach bannen und das oh Wunder auch ohne Angaben von Gründen. Wenn also ein Grund angegeben wird bei irgendeiner Aktion der Modmins hier dann geschieht das aus reiner Nächstenliebe :mrgreen: , klar soweit?

Mir ist noch nicht so ganz klar, ob das jemand auch nur ansatzweise ernst meinen kann : x :shock:

Frag mal anders: Welchen Sinn hat es zu erwähnen man habe von Moderator X eine PN erhalten?

Naja, ein Mod meinte die Sache würde ja sicherlich aufgeklärt, und ich denke es dürfte doch im Rahmen der Forenregeln und -netiquette sein nachzufragen…

  1. Der User, der sich beschwert hat, ist seit dem 25.05.2010 17:34 nicht mehr aktiv.
  2. Dinge vorzukramen, die vor der eigenen Registrierungszeit liegen, ist nicht wirklich forenproduktiv.
  3. Damit hat sich der Thread erledigt, der eh nur eine persönlich Abrechnung des Posters mit einem Teammitglied war …