Urteil gegen Frauentausch

Hallo, ich bin gerade auf einen interessanten Artikel gestoßen. Es gab wohl ein Urteil gegen die Produktionsfirma von “Frauentausch”. Im Kern gings wohl um die Methoden der sinnentstellenden Schnitte und Verfremdungen. Die “Süddeutsche Zeitung” hat das in ihrem Artikel zusammengefasst.

http://www.sueddeutsche.de/medien/insze … -1.1437411

Ich finde das ist doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung.

Gruß
Erynion

Wundere dich nicht wenn gleich ein jemand hier auftaucht und dich anmeckert. Solche Threaderöffnungen wie diese nutzet die Moderation nämlich gerne als Ventil, um ein bisschen Dampf abzulassen, der sich auf Grund der psychischen Belastung durch ihre Tätigkeit hier angestaut hat.

Doch bei so wenig Information fange selbst ich gelegentlich schonmal an zu meckern:

Es gab wohl ein Urteil […] Im Kern gings wohl um die Methoden der sinnentstellenden Schnitte und Verfremdungen

Dem lässt sich nicht einmal entnehmen, ob dieses Urteil überhaupt einen eigenen Thread wert ist. Zu Frauentausch gibt’s ja schon den einen oder anderen Thread:

viewtopic.php?f=24&t=9118
viewtopic.php?f=12&t=1467
viewtopic.php?f=12&t=6263
viewtopic.php?f=24&t=6192
viewtopic.php?f=12&t=4212
viewtopic.php?f=24&t=3149
viewtopic.php?f=24&t=3072
viewtopic.php?f=24&t=2173

Nada para imbueno :smt006

Edit: Schließung anders überlegt, die alten Topics sind alle nicht so ganz passend oder einfach ziemlich alt bei genauerer Betrachtung. Also kann auch hier darüber gesprochen werden. :wink:

Der Link ist zwar auf Frauentausch bezogen, aber im Artikel selbst werden auch noch andere Doku-soaps genannt, wie “Bauer sucht Frau” z.B. und ist daher auch als allgemeingültig in Bezug auf solche Formate zu sehen. Darunter fällt ja dann auch “Schwer verliebt”, welches im Moment ein sehr populäres Thema bei FKTV darstellt. Auch geht es in dem Artikel darum, dass diese Formate eigentlich nur das Ziel haben die Menschen vorzuführen und damit den voyeuristischen Zuschauer zu bedienen.

Das Gericht hat jetzt erwirkt, dass die Folge nicht mehr ausgestrahlt/wiederholt werden darf. Das ist schon mal immerhin etwas. Natürlich sind die Schäden im sozialen Umfeld, die durch die Ausstrahlung der Folge entstanden sind irreparabel (Hänseleien, Anfeindungen etc pp).

Der letzte Satz ist eine schöne Zusammenfassung: “Thomas Langheinrich, Präsident der Landesmedienanstalt Baden-Württemberg (LFK), sagte einst zu dem Fall von 2009, auch wenn Teilnehmer sich freiwillig für eine Doku-Soap bewürben und umfangreiche Verträge unterschrieben, berechtige das die Sender nicht, sie medial hinzurichten. Jeder habe ein Recht auf Menschenwürde.

[Beiträge eingefügt]

Bin gerade auf einen Artikel gestoßen wo steht das eine Famile die bei Frauentausch mitgemacht hat vor Gericht gegangen ist um zu verhindern das die mir ihnen gedrehte Folge erneut ausgestrahlt wird. :

http://www.lto.de/recht/hintergruende/h … uentausch/

Nadine The Brain?

Nadine the Brain wurde heute früh erst wiederholt :ugly

Hm, legga Wors…und Ädbärkäse.

Ne, das war nicht die Folge mit “legger Woorst-Nadine”, sondern die mit der Power-Christin, welche die Räume ausräucherte und zu Engeln und Gott sprach! Glaub ich zumindest. :smt017

@legolas,
die, die am Ende dann beim “Unter-vier-Augen-Gespräch” noch rumtanzte und einen auf Haleluja machte?

Ja, die meine ich… :mrgreen:

Meinste wirklich? Glaube ich nicht, der Artikel liest sich nicht so nach der.
Aber egal, das Urteil gefällt mir.

Aber sicher bin ich mir darin, daß es die mit “legger Woorst-Nadine” nicht sein kann… :roll:

Die kenne ich gar nicht.
Das Urteil ist aber allemal gerecht, egal um welche Familie es sich handelt. Die Frau aus dem Artikel ist ja nun nicht die erste, die ein Veto eingelegt hat wegen Vorspielung falscher Tatsachen seitens der Redaktion etcp…

:shock: Du kennst Nadine nicht? Dann geh mal auf YT und gib mal: Dümmste Frau Deutschlands ein und staune! :smt023

Nee, die kenne ich nicht, woher auch? Ich schaue Frauentausch schon lange nicht mehr, aber mir reicht schon wenn du schreibst, ich soll mal “Dümmste Frau Deutschlands” bei YT eingeben.
Ist das nicht pervers? Dümmste Frau Deutschlands ist also ihr Synonym? Geht’s eigentlich noch?
Wer definiert ‘Dummheit’?
Ich weiß nicht was mit der Frau los war, habe mich nur gewundert was hier geschrieben wurde, aber ist die dann gleich ‘dumm’?

Es gibt nun mal Menschen, die kein Allgemeinwissen/Allgemeinbildung haben, die nichts beigebracht bekommen haben in ihrem Leben, aber sowas kann ich eher akzeptieren, als irgendwelche ‘herausragende’ Spinner, die nur Scheiße labern und veranstalten, obwohl sie eine gute Ausbildung etcp… genossen haben.

Ich glaub bei „der Dümmsten Frau Deutschlands“ fast noch an nen Fake … vllt ist sie ja sogar studiert und macht das aus Spaß … :smiley: … ich kann mir wirklich nicht vorstellen, dass diese Frau wirklich so dumm ist. Ich hab sehr viele dumme Menschen kennen gelernt, aber sowas noch nicht.

Finde es schon krass: Ich gab bei youtube nur “dümm” ein und schon wurde mir “Frauentausch - dümmste Frau der Welt” vorgeschlagen …
Und was mir aufgefallen ist: Warum muss man sagen, was für eine Wurst sich im Kühlschrank befindet? Da will man doch die Frau schon vorher als “dumm abstempeln”.

Wenn Frauentausch und Co. echt wären, müssten es auch Folgen gäben, wo beide Familien “ein schönes, glückliches Leben führen”. Aber gab es das mal? Ich glaube nicht …

Also die Nadine denke ich wird es auch nicht sein.

Sie wurde so bekannt durch aussagen wie : Kinderriegel sind gesund-weil da soviel Kindermilch drin ist.
Oder in Fleisch und Wurst sind ganz viele Vitamine drin…Bio ist für mich Abfall

http://www.youtube.com/watch?v=VY3hSga4zGg

Und was mir aufgefallen ist: Warum muss man sagen, was für eine Wurst sich im Kühlschrank befindet? Da will man doch die Frau schon vorher als “dumm abstempeln”.

Wenn Frauentausch und Co. echt wären, müssten es auch Folgen gäben, wo beide Familien “ein schönes, glückliches Leben führen”. Aber gab es das mal? Ich glaube nicht

Zum ersten Abschnitt: weil sie so schön immer das “t” am Ende des Wortes “Wurst” weggelassen hat und es generell nur WORS aussprach. Dat klingt so bissken nach assi, ne?

Zum zweiten Abschnitt: es gibt IMMER eine Assifamilie und eine Bilderbuchfamilie.