Urheberechtliche Themen

Also ich habe schon gesehen dass es da da probleme gibt ob flash player und mit youtube das die leute da einfach was reinstellen aus der sendung…
jetzt meine frage: Gibt es nicht irgendwelche Urheberechtlichen Gesetze(also die ganze show) die das hochladen der ausschnitte verbieten? oder kommt eine show auf so einer privaten internetseite nicht mehr in die schachtel der urheberechtlich geschützten Videos?.

Wenns so wäre, könnte man doch vieleicht den weg zum gericht einleiten wennn der user diese videos nicht runtermachen will

also ich habe da nicht so viel ahnung aber vlt. einer von euch

Sicher ist die ganze Sendung Urheberrchtlich geschützt. Dabei spielt es keien Rolle ob sie von einer Privatperson oder einem riesen Konzern produziert wurde und es ist auch egal, ob sie kommerziell ist oder nicht. Allerdings hat es keinen Sinn, rechtliche Schritte gegen Youtube u.a. einzuleiten. Man kann sie zwar von Youtube löschen lassen, aber das hat dann nur den Streisand Effect zur Folge. Ausserdem ist das enorm zeitaufwändig. Am effektivsten wäre wohl das einblenden eines Senderlogos über die gesamte Dauer der Sendung, dann sehen wenigstens alle, wer der Urheber ist.

Sicher ist die ganze Sendung Urheberrchtlich geschützt. Dabei spielt es keien Rolle ob sie von einer Privatperson oder einem riesen Konzern produziert wurde und es ist auch egal, ob sie kommerziell ist oder nicht.

Richtig, allerdings sollte amn differenzieren zwischen abstraktem Rechtsverständnis und anwendungsrelevanten Recht. Anwendungsrelevant ist niemals das Urheberrecht (da man das voraussetzt) , sondern die Nutzungsrechte wie z.B. Verfielfältigung, Veröffentlichung, etc.

Und da wirds gaaaanz schwierig, da es zig Ausnahmen gibt und man SEHR wohl unterscheiden muß, ob bspw. eine „unerlaubte Verfielfältigung“ kommerziellen oder nicht kommerziellen ABsichten dient. Bspw. könnte eine Schulklasse sich ohne Konsequenzen zu Lehrzwecken die Fernsehkritikvideos reinziehen.

http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/ … G000801377

§49 ff. (ich glaube in diesme Fall speziell 50)

Wobei da der Kritiker auch eher fördernd dahinterstehenwürde, statt sich zu wehren, oder ? :wink:

Allerdings hat es keinen Sinn, rechtliche Schritte gegen Youtube u.a. einzuleiten. Man kann sie zwar von Youtube löschen lassen, aber das hat dann nur den Streisand Effect zur Folge. Ausserdem ist das enorm zeitaufwändig. Am effektivsten wäre wohl das einblenden eines Senderlogos über die gesamte Dauer der Sendung, dann sehen wenigstens alle, wer der Urheber ist.

Exakt. Urheberrechte sind so verdammt schwierig einzuklagen, weil die Beweislast eben umgekehrt wird, d.h. du mußt beweisen, dass du der Urheber bist. Beispiel: du malst ein tolles Bild mit Paint, schickst es mir zur Ansicht. Ich finds toll und setze meine Unterschrift drunter und versende es weiter. Du hast das BIld mittlerweile schon gelöscht und erfährst 1 Jahr später, dass ich die fette Kohle damit gemacht habe. Jetzt gebe ich das Bild aber als mein Werk aus und du müßteste beweisen, dass ich dabei falsch liege.

Und da diese Geschichte in der praktischen Rechtssprechung eben so gut wie keine Gültigkeit haben (ich sehe diesbezüglich jeder Abmahnung gelassen entgegen gähn) , gibt es eben die Möglichkeit wichtige Schöpfungen speziell schützen zu lassen. Dazu zählen eben Patente, Marken und Gebrauchsmuster. Die werden dann kategorisiert und eingetragen; das kostet auch eine Stange Geld, aber dadurch ahst du Rechtssicherheit, zumindest im europäischen Raum.

Ein kleines Logo 'www.fernsehkritik.tv"
Sollte dieses Problem weitgehend lösen.

Die Verbreitung auf youtube und anderen Videoportalen zeig nur, dass das Format äußerst beliebt ist!