Trash-Film des Monats/der Woche?

Hallo liebes Fernsehkritik.tv-/Massengeschmack-Team,

als noch die älteren Folgen von den DVD-Kritiken gesondert erschienen (z.B. noch zahlreich auf YT vorhanden - danke dafür, werden immer wieder gern geschaut!), gab es auch immer mal wieder zwischendurch eine Kritik eines „Trashfilms des Monats“. PantoffelKinoTV vereint ja Literatur, Film, Musik usw…, was ich ganz in Ordnung finde (ich als riesiger Film- und Sammelfan würde mich da natürlich über mehr Filmkritiken freuen, aber das ist ja alles Geschmackssache). Aber ist es nicht möglich, sich auch dann regelmäßig einen „Trashfilm“ vorzunehmen? Zumindest da ist es doch ziemlich egal, ob er neu oder schon etwas älter ist, oder? Ich habe jedenfalls die TdM-Folgen geliebt und mich gefragt, ob man sie nicht in die PantoffelKinoTV-Serie integrieren kann. :slight_smile:
Mit Trashfilm mein ich im übrigen einen Film, der sich u.a. im grafischen Bereich, in der Synchro und in der Storyline ziemlich von anderen Filmen abhebt. Sicher, manche werden vielleicht auch „Riddick“ für trashig halten, aber er hebt sich ja schon deutlich z.B. von „Alien Apocalypse“ ab. ^^

Ach ja - eine kleine Frage noch am Rand dazu (ich weiß nicht, wo ich die stellen soll): Bei den Outtakes zur DVD Kritik „SAW“ war ein supersüßer kleiner Junge dabei, der die Puppe „Billy“ gespielt hat. Wo ist diese Outtakes-Folge hin? Ich hab sie bei allen Outtakes-Folgen gesucht, sie aber leider nicht gefunden. Das war so herrlich… :smiley: