TIMM, Erster Schwulensender startet

Hi,

habe grade im Internet gelesen, das Deutschlands erster Schwulensender noch in diesem Jahr starten soll.

Dank neuer Gesellschafter sind der Start und die langfristige Finanzierung des neuen TV-Senders TIMM offenbar gesichert. Im Herbst will der erste deutsche TV-Sender für Schwule (wunschliste.de berichtete) nun auf Sendung gehen.

Verbreitet werden soll TIMM via Satellit, Kabel und IPTV. Erste Gespräche mit Unitymedia sollen bereits geführt worden sein. Frank Lukas, Geschäftsführer der DFW (Deutsche Fernsehwerke GmbH), will dabei neben dem Fernsehprogramm zusätzlich auch im Internet eine “Plattform und mediale Anlaufstelle für die schwule Zielgruppe etablieren”.

Neben der Altgesellschafterin FFT Holding GmbH zählt die DFW künftig drei weitere Investoren zum Gesellschafterkreis: Die VGM Verlagsgesellschaft Madsack GmbH & Co KG, die IBB Beteiligungsgesellschaft mbH und die south&browse GmbH.

Geboten werden soll ein “Vollprogramm für schwule Männer” mit Aktuellem aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Hinzu kommen Filmnächte, Serienabende und der “Pink Friday” mit Talk- und Spielshows. Außerdem “Service- und Insidertipps rund um die Themen Mann, Reisen, Lifestyle und Fashion”. Gesendet werden sowohl Eigenproduktionen als auch Lizenzmaterial.

Das kann ja was werden…

Haha, wenn es denn sein muss

Vollprogramm für schwule Männer

Inwiefern sehen denn schwule Männer anders fern als heteros? Die schwulen, die ich kenne haben jedenfalls keine anderen Sehgewohnheiten als andere Männer. Aber schön, daß jetzt jeder seine telemediale Extrawurst bekommt. Wer es braucht… :roll:

Der Sender wird nur auf irgendwelchen dummen Klischees beruhen

[quote]Vollprogramm für schwule Männer

Inwiefern sehen denn schwule Männer anders fern als heteros? Die schwulen, die ich kenne haben jedenfalls keine anderen Sehgewohnheiten als andere Männer. Aber schön, daß jetzt jeder seine telemediale Extrawurst bekommt. Wer es braucht… :roll:[/quote]

Also ich halte es für vernünftig einen Schwulensender zu Produzieren… Es gibt schließlich Kinderfernsehen (z.b. KiKa), es gibt Männerfernsehen (z.B. DMAX) und es gibt Frauenfernsehen (z.b. NeunTV (lol)). Also denke ich das man als anders orientierter Mensch auch einen Sender geben sollte, der nunmal die Themen behandelt die einen dann interessieren, denn ich denke, dass es sehr wohl andere Bereiche gibt, die halt vornehmlich von Schwulen gewollt sind, also warum keinen Sender für Homosexuelle?
Wen es nicht interessiert hält sich einfach an den FK Grundsatz: „Schallten Sie mal wieder ab“

Jedoch finde ich, dass man dann allgemein Homosexuelle ansprechen sollte mit seinem Programm, statt nur Männer, ich denke das kann man dann verschieden in sein Programm einbauen.

Wenn es jedoch einfach nur in Klischées abdriftet, nützt es keinem, Heteros interessiert das gezeigte eh nicht und Homos fühlen sich nur beleidigt. Ich finde es sollten Themen behandelt werden wie: Homoszene, Beratung etc.

BTW: Ich würde Quellenangaben machen bei solchen Meldungen, ich finde, dass gehört sich aus Respekt zur zitierten Seite…

BTW: Ich würde Quellenangaben machen bei solchen Meldungen, ich finde, dass gehört sich aus Respekt zur zitierten Seite...

Sorry, ich wollt eigentlich den Link noch mit reinschreiben, hab ich irgendwie wohl verpeilt.
http://www.wunschliste.de/index.pl?news&newsid=3340

wenn man so arumentiert, kann ich dir durchaus zustimmen, aber ich frag mich was da den ganzen tag kommen soll.
man merkt doch schon bei sendern wie dmax, die eine ganz bestimmte zielgruppe ansprechen wollen, dass mehr oder weniger alle sendungen gleich sind.

http://www.southparkstudios.com/episodes/103917/
so vieleicht?

http://www.southparkstudios.com/episodes/103917/
so vieleicht?

nur hoffentlich sind es bei TIMM keine krebsmenschen die an die weltherrschaft wollen

Ach, ich liebe diese Southpark-Folge… :smiley:

Mal im Ernst: Gibt es auf den regulären Programmen eigentlich Sendungen, die gezielt Homosexuelle ansprechen sollen? Mir ist ja noch keine aufgefallen.

Ich würde mal The L-Word und Queer as Folk nennen :wink:

Ansonsten hatte RTL afaik mal eine Zeitlang so ne Sendung, die sich mit „future trend“ abgewechselt hat.

Der Sender wird nur auf irgendwelchen dummen Klischees beruhen

so siehts aus. klar erfüllen sicherlich viele schwule das typische klischee, aber dadurch werden die schwulen mal wieder in eine schublade gesteckt. und wenn man sich diese klischeehaften sendungen dann anguckt, bilden sich wieder viele leute ein urteil von wegen „ja typsich schwule, die sind so“ etc.
vielleicht täusche ich mich ja auch, und der sender hat vllt sogar mehr niveau als einige „normale“ sender. ich bezweifle das aber.
na ja wenn die klischees erfüllt werden und sich die schwulen da so repräsentieren wie die meisten sich auch schwule vorstellen, haben die nicht klischee- schwulen bestimmt ein problem damit. mich würds im prinzip auch stören

An sich finde ich den Sender irgendwie unnötig, denn was auf den Privaten läuft interessiert doch beinahe jeden, oder?
Gut, jetzt mal abgesehen von den ganzen eigenproduzierten Sendungen… Aber ansonsten müsste doch für jeden irgendetwas dabei sein, oder?

Die frage ist ja auch ob der „erfinder“ des senders auch ein schwuler ist (ki.ka wurde ja bestimmt auch nicht von kindern gegründet :wink: ), ich denke eher das sich ein 0815-zigarre rauchender sendechef in nem meeting gedacht hat das ein schwulensender eine gute idee sei, dann wurden schnell ein paar klischees überlegt, und nach diesen klischees ein programm erstellt. Aber man kann natürlich auch fragen wie man es sonst machen sollte, denn wie soll man einen sender für bestimmte menschen machen, wenn man keine klischees als anhaltspunkte hat.
Ich kann zum beispiel mit DMAX nix anfangen obwohl ich (relativ sicher :mrgreen: ) ein Mann bin, da müsste es mir doch eigentlich gefallen, oder? :expressionless:

Der Sender strahlt übrigens bereits seit dem 28.07.2008 ein Testbild auf Satellit Astra 19,2 Ost aus:

12.633 h 22.000 fec 5/6…

auf dem ehemaligen Programmplatz von “Bahn TV”

Ach, Bahn TV seh ich mir doch immer wieder gern an. :smt005
Meint ihr nicht, dass Timm so in die Richtung von Tier TV, Wein TV, Volksmusik TV ausstrahlen wird?
Also jetzt keine Serien, sonder eigenproduzierte Magazine…

Ach, Bahn TV seh ich mir doch immer wieder gern an. :smt005
Meint ihr nicht, dass Timm so in die Richtung von Tier TV, Wein TV, Volksmusik TV ausstrahlen wird?
Also jetzt keine Serien, sonder eigenproduzierte Magazine…

Hinzu kommen Filmnächte, Serienabende und der „Pink Friday“ mit Talk- und Spielshows.

:smt006

Ach, Bahn TV seh ich mir doch immer wieder gern an. :smt005

Dir ist hoffentlich bekannt das Bahn TV seit Juli nur noch übers Internet sendet.

Wusste ich gar nicht…
War jedenfalls auf die Zeit vor Juli bezogen, als ich mich bei diesem Sender zu Tode langweilte

Na, hübsche Männer natürlich :smt056

Wenn es da Einkaufstipps für die nächste Boutique geben sollte, gibt’s natürlich einen Sendercheck :wink: