Themenvorschläge - Mediatheke

Deutschland scheitert wieder mal mit der VDS.

Randnotiz:

Aus dem Queen-Desaster nicht gelernt: ARD und ZDF senden gerade schon wieder das gleiche, Weidelknecht auf beiden Kanälen…

Tot ist er nicht, aber er will Politikberater werden. :grinning_face_with_smiling_eyes:

Der WDR bejubelt auch eine Erfindung:

Schon ab 9,5 Grad Raumtemperatur sollen die „Niedertemperatur-Wandler“ Strom erzeugen können. Je wärmer es ist, desto mehr. Ein Material, das bei so niedrigen Temperaturen Strom erzeugen und sogar speichern kann, hat bisher noch niemand gefunden.

Einfach so Strom aus Wärme zu generieren, widerspricht dem zweiten Hauptsatz der Thermodynamik. Man braucht schon eine Temperaturdifferenz zur Stromerzeugung. Dann haben sie aber das Peltier-Element neu erfunden. Bei den Öffentlich-Rechtlichen scheint es an naturwissenschaftlicher Bildung zu mangeln. Das wäre an sich nicht schlimm, wenn sie wenigstens Experten vor Veröffentlichung fragen würden, was sie von solchen Erfindungen halten.

2 „Gefällt mir“

Wobei ich es englischsprachig sogar gut finde, auf eigentlich allen Sendern (DW hab ich gar nicht gesehen) musste nämlich ein Dolmetscher drüberquatschen und wenn ich eins hasse, dann sind es Voiceover-Synchronisationen, hab mir deshalb z.B. für Top Gear/Grand Tour angewöhnt, die im Originalton zu schauen und auch wenn ich die meisten Filme auf Deutsch anschaue, habe ich mir Shaun of the Dead und Hot Fuzz bisher nur in der OV angeschaut.

Aber soviel Bildung traut man den Zuschauern dann wohl nicht zu, würde mir manches auch mit so wenig Kommentargelaber wie möglich wünschen, manche mögen es, aber da gabs in manchen Momenten mal ein paar Sekunden Stille und anstatt innezuhalten, können die vor den Mikros ihre Fresse eben nicht halten!
Und es wäre bei 9 Mrd. Jahresbudget wohl auch zuviel, es mal nach meinem Geschmack eben fast unkommentiert und ohne Übersetzung laufen zu lassen, wobei gabs das vllt. im Inet?

Interessant btw dass man sich bei der Hochzeit vor vier Jahren auf einen Sender beschränkt und nun eben wieder aus allen Rohren geschossen hat:

Wo war eigentlich Ross Anthony als Klageweib bei RTL? :wink:

Vielleicht noch den Anlass erwähnen:

https://www.instagram.com/p/Cir1dcFqCHk/

Die Zeiten werden härter und die Menschen ärmer. Zukunftsangst und Unsicherheit steigen.
Ich fordere alle Politiker, die noch einen Funken Ehre, Werte und Idealismus haben, dazu auf, sich sofort parteiübergreifend gemeinsam FÜR DAS WOHL DER BEVÖLKERUNG einzusetzen. So geht es nicht weiter.
Als Ansprechpartner und Berater für sinnvolle und langfristige Lösungen der Probleme in diesem Land stelle ich mich zur Verfügung.

Das war wohl zuviel, die Politkaste an ihren Amtseid zu erinnern :see_no_evil::

Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden,…

1 „Gefällt mir“

Das ist einfach nur schlecht erklärt. Vielleicht auch absichtlich. Wenn die ein Patentverfahren laufen haben, wollen die wohl auch nicht zu viel vorab preisgeben. Da ist die Rede von Umgebungswärme. Innerhalb des Bauteils gibt es eine Temperaturdifferenz. Deswegen steigt auch die Spannung, wenn man draufhaucht, wie es im Video zu sehen ist. Das funktioniert schon, ist aber auch keine neue Erfindung. Siehe z.B. hier:

Interessant dürfte nun sein, wie sie es herstellen. Es soll ja laut Aussage quasi ein Abfallprodukt sein. Und die praktikable Anwendung. Dass man damit sein Haus von außen verkleidet und dann großartig Strom produziert, wie es im Video anklang, ist natürlich utopisch.

ZDF-Chefredakteur Peter Frey rechtfertigt die Doppelübertragung beim Begräbnis der Queen mit Pluralismus und Vielfältigkeit:

Hatte ich heute Morgen auch im Frühstücksfernsehen gehört - das war wirklich eine verstörende Gaga-Aussage…

1 „Gefällt mir“

Der unsägliche Glücksspiel-Quatsch auf Twitch wird ein wenig eingeschränkt. Einigen Streamern bricht damit wohl eine lukrative Einnahmequelle weg.

Holger kann ja mal morgen um 10 Uhr bei „Lebenszeit“ anrufen :stuck_out_tongue_winking_eye:

Kritisiert und hinterfragt
Was erwarten Sie vom Öffentlich-Rechtlichen Rundfunk?

Gäste:
Thomas Lückerath, Chefredakteur des Medienfachdienstes DWDL
Olaf Steenfadt, Medienjournalist und Mitgründer der Initiative „Unsere Medien“
Am Mikrofon: Andreas Stopp

Hörertel.: 00800 4464 4464
lebenszeit@deutschlandfunk.de

Nicht erst seit der RBB für Schlagzeilen gesorgt hat, sehen sich die Öffentlich-rechtlichen Sender zunehmender Kritik ausgesetzt. Privilegien, Finanzgebaren, Programminhalte: Vieles wird zur Zeit einer Analyse unterzogen und hinterfragt – in den Häusern selber und in der Presse.
Politiker fordern Umstrukturierungen und Reformen des gesamten Systems. Wie aber sehen unsere Hörerinnen und Hörer den Öffentlich-rechtlichen Rundfunk? Welche Erwartungen haben Sie an das beitragsfinanzierte System, das eine Grundversorgung liefern soll im Hinblick auf Information, Kultur und Unterhaltung? Welche Art von Sendungen erwarten Sie, welche Struktur halten Sie für sinnvoll?



Bonus: Jemand vom DJV kritisiert in diesem Podcast heftig Lindner, sagt frei übersetzt, dass man bei den Intendantengehältern eh nicht soviel einsparen kann, also eine DIskussion sich nicht lohne.
Außerdem dass Lindner die Doppelübertragung des Queen-Begräbnis kritisiere, sei eine Einmischung in redaktionelle Belange und respektiere nicht die Programmautonomie der Sender.

2 „Gefällt mir“

Habe es für einen Aprilscherz gehalten, ist aber wohl keiner: Zu Guttenberg wird Moderator bei RTL.

1 „Gefällt mir“

Der Bayerische Rechnungshof lässt in einem Sonderbericht kein gutes Haar am BR.

Außerdem: von schwarzen und weißen Mohrenköpfen.

Böhmermann war bei ARD-Reibeisen Ina Müller zu Gast…

Das Video, samt Kommentaren und Like-zu-Aufruf-Verhältnis und samt Kommentaren, die von der ARD regelmäßig weggemeddelt werden, ist für mich ein Beweis dafür, dass unser deutscher Benjamin Button außerhalb seiner Twitter-Bubble nichts gilt, sobald er woanders auftritt.

Schön, dass ihm das ZDF diesen Elfenbeinturm gebaut hat.

Die Frage war: Wen nimmt Böhmi mit ins Weltall?
Mancher hat kommentiert: Mir egal, so lange es ein One-Way-Ticket ist.

Mein Beitrag hier muss mindestens fünf Zeichen betragen - daher jetzt erst ein „Ach, Du Scheiße!“