Massengeschmack.TV Shop

Thema in Veto 59: Die Piratenpartei

Vor ein paar Jahren gehyped, Einzug in mehrere Landtage - und dann wieder hart abgestürzt. Die Piratenpartei ist zu Gast, es kommt der Bundesvorsitzende Sebastian Alscher.

Zum Abschluss der kleinen Interview-Reihe zur Bundestagswahl erscheint diese Folge dann am 21. September.

Welche Fragen und Anmerkungen habt Ihr?

1 Like
  • Welche Möglichkeiten seht ihr netzpolitische Themen wieder stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken?
  • Wie konnte es zur der Übernahme durch linkradikale und linkextreme Kräfte kommen? Welche Bestrebungen gibt es in der Partei diese wieder los zu werden?
  • Welche der damals utopischen Konzepte und Ziele der damaligen Zeit lassen sich noch retten?
  • Wie können wir die Sensibilität der Leute für ihre eigenen Daten in der Gesellschaft erhöhen?
  • Wie können wir den Staat gläsern machen?
  • Wo sind heute die Assanges, Domscheit-Bergs und Manning?
  • Sollten die EU Staaten aufgrund der skandalösen und kriminellen Behandlung von Julian Assange militärisch in UK intervenieren?
2 Like
  1. Wie ist es euch gelungen, nahezu komplett in der Versenkung zu verschwinden?

  2. Wie beurteilt ihr die häufige Aufweichung von Datenschutz während der Corona-Pandemie? Was hättet ihr konkret anders gemacht?

  3. Ist die Piratenpartei inzwischen erwachsener/seriöser geworden als noch während eurer großen Hype-Phase vor ca. 10 Jahren? Wenn ja, woran macht sich diese Entwicklung bei euch am stärksten bemerkbar?

  4. Wird eure ursprüngliche Zielgruppe inzwischen nicht deutlich erfolgreicher von DIE PARTEI bedient? Wie wollt ihr es schaffen, diese Konkurrenz wieder einzuholen?

  5. Bekommt man beim Eintritt in die Piratenpartei eine Sackkarre gratis? Bspw. für den Fall, dass man mal einen Mitbewohner umweltfreundlich durch die Stadt transportieren möchte.

2 Like

Wie erklären sich die Piraten selbst im Nachhinein den massiven Boom in 2012?

Wie hat die Partei vor, sich von dem Image der Monothematik-Partei zu lösen und welche Schwerpunkte will man da setzen?

Wieso konnten die Piraten nicht stärker von den Artikel 13/17-Protesten profitieren?

Wie will man sich bei einem eventuellen neuen Hype besser gegen dubiose Karrieristen und rechte Einflüsse wappnen?

Hier noch mal ergänzend: Die Zustandsbeschreibung auf Seite 1 dieses Artikels ist das was ich meine: Was das liberalste Deutschland, das es je gab, alles nicht aushält | Telepolis

Gerade hier war vor 10 Jahren die Piratenpartei die Partei die den Gegenentwurf präsentierte. Was lässt sich aus dieser Zeit retten?

1 Like

Am 21 kommt ja endlich die Folge. Ich bin gespannt und freue mich schon sehr darauf!

1 Like

Oh ja, ich auch! :smiley: Als jemand, der den Piraten in den Anfangsjahren mehrmals seine Stimme gegeben und große Hoffnungen in sie gesetzt hatte, kommen da bei mir viele nostalgische Gefühle hoch.

Hab schon extra mein altes Fan-Merchandise rausgeholt…