Massengeschmack-TV Shop

Thüringen-Wahl

Guten Abend, Holger!
Ich fand es super, dass du deinen Beitrag zu Thüringen objektiv gehalten hast und einfach nur berichtet hast, was da vor sich ging.

Mich würde aber dennoch interessieren, was du persönlich von der ganzen Geschichte hälst? Du hast ja mal erzählt, dass du auch mal die Linken gewählt hast. Was hälst du von den ganzen SED-Vergleichen? Ist die ganze Aufregung für dich berechtigt? Gibt es da eine Seite, auf die du dich schlagen würdest?

Ach je, was soll ich sagen? Auf beiden Seiten wurden Fehler gemacht. Die Linke war mir zu selbstgefällig mit Ramelow. Und dass die Fraktionsvorsitzende dem Kemmerich die Blumen vor die Füße warf und Ramelow gar nicht gratulierte, fand ich keine gute Geste - rein formal lief ja im Parlament alles ordentlich ab. Da sollte man sich dann auch erstmal förmlich verhalten und danach die Kritik üben.

Andererseits bin ich erschüttert über die Dämlichkeit von CDU und FDP. Denn dass die AfD bestrebt ist, Ärger zu machen und Unruhe ins Parlament zu bringen, ist ja offensichtlich. Erst die Wahl annehmen, dann nicht zurücktreten, dann doch zurücktreten. Auch das war unprofessionell. Und das Verhalten der CDU verstehe ich bis jetzt nicht: Keine Neuwahl? Eine Regierung bilden ohne AfD und Linke? Häh?

2 Like

Dieses Thema wurde nach 60 Minuten automatisch geschlossen. Es sind keine neuen Nachrichten mehr erlaubt.