Tatort Quiz

Ich komme gerade auf die Seite um endlich meine Wut über diese Sendung loszuwerden da kam mir der Fernsehkritiker schon über Twitter zuvor! :slight_smile:

Diese ganze Quiz-Show hat nun rein gar nichts mit dem Tatort gemein! Ausser die vier Kommissare (wobei ich gerne Jan-Josef Liefers noch dabei gehabt hätte) hat keine einzige Frage dieses „Quiz’s“ das Thema getroffen, nämlich die Krimireihe Tatort! Das hat aber die Redaktion wohl falsch verstanden und stellte sinnlose Fragen z.B. über Berlusconis Geliebte, ob nun BungaBunga oder was auch immer oder wieviel Kaffee die Deutschen jeden Jahr trinken…

Ich war diesmal wirklich geschockt was die ARD aus dem Jubliäum, ihres Quotenbringers schlechthin, machte! Plasberg wies sogar schon am Anfang der Sendung daraufhin, dass man nicht Tatort-Fan sein muss um hier „mitzuraten“…da schwante mir schon übles…Aber selbst „mitraten“ oder „Quiz“ war hier der falsche Begriff! Das Niveau der Fragen war erbärmlich und bewegte sich irgendwo zwischen „Berlusconis“ BungaBunga und Kerzen mit Wasserpistolen „ausschießen“… Plasberg wirkte ziemlich überfordert und kam mit dem Humor sein Gäste überhaupt nicht zurecht… Ausserdem, ja es ging hier um einen guten Zweck, aber die Gäste hielten keinerlei Regeln ein und verfielen ins Chaos! Plasberg versuchte zwar das Chaos aufzulösen scheiterte aber auf ganzer Linie und ließ sie letztendlich gewähren…

Alles in allem, war die Show evt. für den ottonormal Zuschauer ganz witzig, aber mehr auch nicht, Tatort-Fans blieben auf der Strecke. Hier ging die ARD mal wieder nach dem Prinzip Quote vor Qualität, obwohl der Tatort der Quotengarant im deutschen Fernsehen ist und einer der letzten oder das Letzte ÖR Projekt wofür ich gerne Gebühren zahle!

Ein positiver EIndruck zur Show: Kurz zur Erklärung, es sollte auf einen Glasbehälter geschossen werden und anfangs dachte man wirklich gleich wird geschossen, Plasberg löste dann aber auf und erklärte das man den Schuss schon am Mittag aufgezeichnet hätte, das erklärte er mit einem Auflagenkatalog der zuständigen Behörde, den er auch Teilweise wiedergab und mit im Studio hatte. Das nenn ich mal Transparenz :). Dies ist zwar jetzt nicht der Knaller, aber ich fand die Aktion das einzig positive der Show. Sehr schade, hatte mich wirklich auf ein echtes Tatort Quiz gefreut!

Ich habs gestern auch nur durch Zufall gesehen, weil ich nochwas essen wollte und meine Mutter es geguckt hat - nach diesem dämlich “Geburtstagskerzen mit Wasserpistole ausschießen”-Spiel bin ich gegangen. Tatort ist SO eine tolle Sendung, da hätte man viele tolle Dinge zu machen können, aber das ganze artete wieder in einen Kindergeburtstag aus - irgendwann gabs schonmal sone Sendung, hatte der FK damals auch in drin, ich komm bloß nicht auf den Namen. Zumindest an dieser Rate-Wand hätte man - statt irgendwelche Leuten (okay, Magnum ist zumindest auch “Kriminalist” gewesen) - zumindest Charaktere oder Szenen aus dem Tatort nehmen können.

Naja solange der richtige Tatort nicht drunter leidet solls mir recht seni - bin eh kein Fan von solchen Veranstaltungen :ugly

Da habt ihr wohl die bisherigen Plasberg-Quizze nicht gesehen, wenn ihr gedacht habt, euch würde eine niveauvolle Sendung erwarten.
Meine Lieblingsquizfrage ging ca. so: In Tatorten trinken die Kommissare immer viel Kaffee. [Zusammenschnitt von kaffeetrinkenden Kommissaren] Was meint ihr, wie hoch ist der Durchschnittskonsum von Kaffee in Deutschland? Die Frage wurde präsentiert von Maria Furtwängler. :smt012

Liebe Plasberg-Redaktion. Dies Jahr ist das 15-jährige Jubiläum von „Die schönsten Bahnstrecken Deutschlands“. Ich erwarte von euch bis Ende des Jahres noch eine Jubiläumssendung dazu, denn auch Eisenbahner trinken viel Kaffee!
:ugly
Edit: FOCUS schreibt:

Ein Zusammenhang zum Jubilar „Tatort“ ließ sich nicht immer ausmachen. Wer in den 70er-Jahren Deutschland regierte, wie viel herauskommt, wenn man alle Euromünzen und –scheine zusammenzählt und wie Berlusconis Party-Spielchen heißt: All das hat mit den bisher 780 „Tatort“-Folgen wenig bis gar nichts zu tun. Da hilft es auch nichts, Kölns Kommissar Ballauf mit der Wasserpistole auf Kerzen schießen zu lassen.

irgendwann gabs schonmal sone Sendung, hatte der FK damals auch in drin, ich komm bloß nicht auf den Namen.

Das war die Sendung zu 60 Jahren ARD.
Das Quiz der Deutschen war auch in dieser Form aufgebaut.
Solche komischen „Showabende“ in der ARD sind inzwischen einfach schlecht.
Wahrscheinlich bekommt man ohne Jörg Pilawa keine ordentliche Sendung mehr hin.
Der würde eine Show in der Art bestimmt erstmal ablehnen und Vorschläge für einen besseren Aufbau machen.