"Syrien: ZDF verfälscht Videos! "

http://youtu.be/Ei_2bk0JQdo
Erklärt sich eigentlich von selbst, Finde zwar den Uploader bzw dessen initiativen bezeichung ein wenig seltsam aber hier geht es ja ums Fernsehen und um die Kritik daran. Wollte es erst im Themenvorschläge-Bereich posten aber hab mir gedacht, hier passt es vielleicht doch besser.
Zumindest sagt es einiges aus über die Recherchefreudigkeit bzw. Naivität der Öff.Rechtl.-Journalisten.

Propaganda schon am morgen, danke ZDF! Wäre jedenfalls ein klarer Fall für den Fernsehkritiker.

Finde zwar den Uploader bzw dessen initiativen bezeichung ein wenig seltsam…

Ach was! „Antiimperialistische Nachrichten“ von der „Kommunistischen Initiative“. Klingt für mich absolut seriös. :roll:

Die Videos ohne dramatische Inszenierung von fragwürdigen Internetportalen sind hier zu finden:

Der ZDF-Beitrag:
[video]http://vimeo.com/28195567[/video]

“Wir können nicht unabhängig kontrollieren und überprüfen, wo genau diese Videos entstanden sind, wann genau sie entstanden sind. Das entzieht sich unserer Macht im Moment von der jordanisch-syrischen-Grenze aus.” so Christian Sievers.

Eine Internet-Recherche hat ergeben das das Teile des gezeigte Video identisch sind mit einem Video, das von Al Arabiya vor vier Jahren ausgestrahlt wurde und damals mit dem Irak in Zusammenhang gebracht worden war.

Der Ausschnitt von Al Arabiya aus dem Jahre 2007:
[video]http://www.youtube.com/watch?v=7xKZbMx79fA&feature=player_embedded[/video]

Grüße, TupperBrotDose

Und alles nur für die Quote!
Was macht das schon wenn die großen Keulen mit Nägeln doch eher Ruten sind, die syrischen Uniformierten doch eher irakische Uniformierte sind und die Aktualität schon 4 Jahre vorbei ist!!
Was denkt sich das ZDF dabei? Das grenzt fast schon an Volksverhetzung.
Schlimm ist, daß Leute glauben: Wenn’s im ZDF oder ARD gebracht wird, ist es seriös. :smt018 :smt019

Kann jetzt leider nicht das ZDF-Video sehen - warum auch immer.

Aber das zweite Video unten, ist von Al Arabiya und nicht von Al-Jazeera

Frage: Wurden die falsch kontextuierten Bilder nur vom ZDF oder auch von anderen, internationalen Sendern ausgestrahlt? Reflexartig auf die ahnungslosen Mainzelmänner als Sündenbock einzudreschen, erscheint mir ein bisschen billig.

Gleichwohl, macht dieser Fauxpas das syrische Regime nicht weniger schuldig an Folter und Mord. Oder ist der UN-Bericht auch frei erfunden?

A U.N. probe has found that Syrian troops killed hundreds of children and committed other “crimes against humanity” since the government crackdown began in March.

http://www.huffingtonpost.com/2011/11/2 … 16410.html

Ich denke mal es geht hier nicht um die Weltsituation an sich, sondern um die Berichterstattung des ZDF!
Videos aus dem Netz zu nehmen und sie an aktuelle Krisen an zu passen nur um irgendwas zu berichten ist nicht der Sinn von einem Nachrichtenmagazin.
Zumal das gezeigte Material nicht mal Syrien zeigt. Aber die absolute Höhe ist das Alter des Clips. Wenn er 2007 schon im Netz war, ist er nicht aktuell!!

Aus dem ZDF-Beitrag geht nirgendwo hervor, dass man das Video in YouTube aufgestöbert habe.
Vielleicht ist es ihnen wirklich “zugespielt” worden so wie der Reporter es sagt, und zwar von jemand der sich nur Wichtig machen wollte.
So würde aus einem “Skandal” nur noch ein “Skandälchen”, wenn überhaupt.

Wenn es dem ZDF von Anonymous zugespielt wurde, sie das Video nicht mal gegen checken und dann solche gravierenden Anschuldigungen erheben, dann ist das … ja genau, ein Skandal.

Gleichwohl, macht dieser Fauxpas das syrische Regime nicht weniger schuldig an Folter und Mord. Oder ist der UN-Bericht auch frei erfunden?

Erinnerst du dich noch an den Grund zum Losschlagen für den ersten Irakkrieg? Die frei erfundene Aussage einer jungen Frau vor dem UN Sicherheitsrat, dass im Irak Babys getötet werden?

Sehr gut sogar. Die fadenscheinigen Beweise des Bush-Regimes und seiner irakischen Kronzeugen hat damals nicht einmal die McLaughlin-Group geschluckt. Die maßgebliche Yellowcake-Geschichte wurde frühzeitig vom TIME-Magazine widerlegt.

Äpfel, Birnen, ganz egal, solange es Deiner Agenda dient, wah?

Ein dreifach Hoch auf den Menschenfreund Bashar al-Assad! :smt023

*EDIT

Falls mit “erstem Irakkrieg” Desert Storm von 1991 gemeint ist. Da hatte der Pazifismus mal Pause. Hätte die Welt bereits 1938 gegen die Besetzung der Resttschechei entscheidend reagiert, wäre uns viel Kummer erspart geblieben.

Andersherum wohl eher.

Weder habe ich Assad als Menschenfreund bezeichnet, noch habe ich hier eine Greggy-mäßige Agenda. Mit UN-Verlautbahrungen muss man aber sehr vorsichtig sein, denn der Verein hat wie gesagt Dreck am Stecken. Dass Assad Regimegegner verfolgt bzw. tötet, halte ich für realistisch. Eine “Befreiung” Syriens a la Libyen würde aber einen weiterern Konfliktherd in der Krisenregion Nahost entstehen lassen und das wäre in jeder Hinsicht furchtbar.

Der Einmarsch des Irak in Kuwait

in Kuwait nicht im Irak

Insbesondere als arabischer, auch syrischer, Erfüllungsgehilfe gegen Israel. Aber das würde den Rahmen sprengen.
http://www.unwatch.org/site/c.bdKKISNqE … mitism.htm

Schlecht recherchiert, ok, das scheint eindeutig hinzuhauen.

Aber für eine bewusste Fälschung hätte ich doch gerne Beweise. Es ist ja nicht so, dass man hier einfach so die Fälschung entlarven kann.

Das Ding ist doch 1.) über ein halbes Jahr her und 2.) hat das ZDF bereits selbst einen Tag später Aufklärung betrieben:

[video]http://www.youtube.com/watch?v=e7l426bOzXY[/video]

Wenn dem so ist …

:thread-geschlossen