Sport1 ködert Snuff-Fans

Es gehört zum Standardrepertoire der Suff- und Hohlkopp-Quasselbude “Sport1-Doppelpass” jede Woche die nachfolgenden Sendungen anzuteasern.

Letzten Sonntag beschlich den moralisch noch nicht völlig verwahrlosten Betrachter ein blümerantes Gefühl, denn für den späteren Nachmittag kündigte man die Berichterstattung vom Motorrad Moto-GP aus Malaysia an. Maitre de maison Würg Wontorra gab ab an Netzreporter Oliver Schwesinger, der mit Leichenbittergrinsen den Tod von Marco Simoncelli verkündete und die Zuschauer aufforderte, unbedingt am Nachmittag die exklusive Sport1-Berichterstattung zu Rennen und Tod einzuschalten.

Es blieb zwar unausgesprochen, aber es dürfte jedem Zuschauer klar gewesen sein, dass uns Harry Hirsch krassgeile Bilder vom tödlichen Unfall in Aussicht gestellt hat, unterfüttert durch den Gaffbefehl in der Bauchbinde.
(“Gern noch mal die Information für alle, die später eingeschaltet haben.”) - “Gern”? Ich glaub’ es hackt!

Fand ich auch sehr merkwürdig. Auch wenn diese Rennen ins Portfolio von Sport1 gehören, wars mir beim Doppelpass sehr unangebracht - zumal es mehrfach in der diversen Werbe-Abmoderationen Wontorras zur Sprache kam.
Bei aller Liebe, dieser Tod ist tragisch, aber dieser Zweiradsport hat nichts in einem Fußballtalk wie Doppelpass zu suchen - auch nicht als Hinweis noch kommender Sendungen. Da hätts auch das kleingeschriebene Laufband getan oder was weiß ich. :evil: