Massengeschmack.TV Shop

Sonntagsfrühstück #81: Seltsame Fans

Civitas ist sowieso nicht in erster Linie MG-Kritiker, sondern hat primär ne kurze Zündschnur. Unter seinen alten Accounts hat er genauso auch schon exorbitant viel Speichel geleckt und dafür halt eher Mituser hier angeranzt. War auch nicht der erste Anruf. Ich verlink aber nicht auf den/die anderen Anrufe. Du hast ja diese creepy Angewohnheit, dir sowas öfter anzuhören, was ich zB überhaupt nie machen würde.

1 „Gefällt mir“

Nie auf einem Roland Kaiser Konzert o.ä. gewesen? Es gibt Männer, die da nur hingehen, um die willingen ü40 Frauen abzuschleppen, oft geht’s dann auch direkt auf der Toilette zur Sache. Jemand, der bei solchen Veranstaltungen als Security gearbeitet hat, hat mir da auch schon die tollsten Stories erzählt.

1 „Gefällt mir“

Security-Mann bitte als Gast zum nächsten Sonntagsfrühstück :wink: .

1 „Gefällt mir“

Ja, der Ronald, der alte Fickelbarde. Kein Wunder dass bei seiner vertonten Prosa

wuschig werden.
Das ist wohl ein Geheimtipp. N’ Ticket bei ihm ist bestimmt billiger als der Soloherren-Eintritt im Swingerclub.

1 „Gefällt mir“

Ganz viele Joanas am Start…

Schoen beschrieben.

Stromberg nannte ihn einst Schluepferstuermer. Jedenfalls sind seine Texte so versaut, dass er sich vor keinem Gangster- Rapper zu verstecken braucht.

Es geht bei Kaiser immer nur um Knick- Knack.

2 „Gefällt mir“

Was aber auch nur bedingt seine Schuld ist, das Publikum will es ja nicht anders.

Bei seinem größten Hit war es ja so, dass Kaiser eigentlich einen historischen Text über Christoph Kolumbus schrieb, der der Plattenfirma aber zu bieder war. Daraufhin verfasste er die schwülstig- verschwitzte Erotik- Version in der er „ihre Jugend in den Händen“ hielt - seiner Meinung nach so voller Klischees und übertrieben, dass es die Plattenbosse sicher ablehnen würden . Taten sie aber nicht und der Song wurde Nummer Eins. Kannste dir nicht ausdenken. :sweat_smile:

Wer sie nicht kennt , hier die ursprünglich von Kaiser geschriebene Fassung:

5 „Gefällt mir“

Eigentlich sagt ja der Volksmund, dass der, der viel über Sex redet, ja eigentlich keinen hat.

Aber der soll ja kein Kind von Traurigkeit sein. Immerhin war er mal mit Anja „Zärtliche Cousine“ Schütte verheiratet. Die war ja augenscheinlich auch nicht für Prüderie bekannt.

Ich, als braves Kind der 70er, kannte sie natürlich nur als Frau von Wicherts-Sohn Rüdiger. :upside_down_face:

Die Endreime sind ja grausam:

…für Spaniens Ehre - bis an alle Grenzen dieser Erde…
…sturmgepeitscht, doch nie unterlegen - jagdtest du dem Horizont entgegen…

Da sprengt er ja heftig das Versmaß. Holla!

Dann soll er lieber mit schiefer Schnute singen, wie er eine Jugendliche ( „Kind der Sonne, schön wie ein erwachender Morgen“) am schneeweißen Strand entjungfert hat.

Generell schien man damals viel vom „ersten Mal“ zu singen:

4 „Gefällt mir“

Dass Roland Kaiser „Santa Maria“ geschrieben haben soll verlangt nach einem HEFTIGEN VETO!
Der hat vielleicht Oliver Onios Song verbal verhunzt - aber so was haben ja viele deutsche Schlagersänger gemacht.

1 „Gefällt mir“

Ebenfalls Veto! Dies ist für mich einer der wenigen Fälle bei dem die deutsche Produktion tatsächlich besser klingt als das Original, auch in Sachen Gesangsstimme.

4 „Gefällt mir“

Das kann ich sogar unterschreiben. :joy:

Edit - Allerdings ist Kaisers Text deutlich frivoler als Onions. :ugly:
Hier der Onions-Text auf deutsch:

Santa Maria
Wo die Sonne niemals untergeht
Wo das Meer aus purer Posie besteht
Und die Gedanken aus Torheit bestehen
Santa Maria
Wo die Luft so rein ist

Der Wind bringt ein Gebet
Die Grenzenlosigkeit des Abends
Wo weisse Möwen schweben ohne furcht
Das rauschen der Wellen klingt wie Musik
So, Du und ich

Santa Maria Maria
Wir lassen die Welt hinter uns
Hier, nur Du und ich

Hier ist das Fest noch nicht vorbei
Liebe das Leben
Wir spüren es unter den Fingernägeln
Santa Maria
Ein Stern fällt vom Himmel
Ein Schleier für einen Moment
Dann wird die Nacht wieder zum Traum

2 „Gefällt mir“

Ich sehe schon, es wird Zeit für ein neues Musikmagazin bei Massengeschmack…

3 „Gefällt mir“

„Schlagergeschnack - Von Rex bis Roland“. :partying_face:

1 „Gefällt mir“