Sonja Zietlow jetzt als Kämpferin gegen Verblödung

Ich frage mich ernsthaft, warum in der Vorschau in der neuen Folge Sonja Zietlow wegen ihr zynischen Kommentare als Heldin verehrt wird, obwohl sie solche ekelhaften Müllsendungen wie “Das Dschungelcamp” moderiert hat!

Willkommen im Forum. Achte bitte nächstes Mal darauf, dass du die Themen im richtigen Forum eröffnest.

P. S.: Es heißt Dschungelcamp :wink:

… obwohl sie solche ekelhaften Müllsendungen wie „Das Jungelcamp“ moderiert hat!

Wie unser Chef in Folge 9 thematisiert hat ist ‚Ich bin ein Star, holt mich hier raus!‘ durchaus eine gute Unterhaltunssendung. Auch dort lässt Frau Zietlow immer wieder Kommentare über ihre ‚Stars‘ ab. :smiley:

Ihr Tiefpunkt war wohl eher diese Takeshi`s Castle-Nachmache. (Habe den Namen vergessen.)

lg

genau - ich habe schon damals gesagt, dass ich das Dschungelcamp nicht zuletzt wegen der (meiner Meinung nach) kongenialen Dialoge zwischen Sonja Zietlow und Dirk Bach gern gesehen habe… und auch diesmal rettet sie Trash-TV wieder mit klugen Anmoderationen… ich finde, man darf das lobend erwähnen

Und ich dachte die ganze Zeit du hast das ironisch gemeint! :mrgreen:

Und ich dachte die ganze Zeit du hast das ironisch gemeint! :mrgreen:

nee… ich fands wirklich gut!

Entwickelt sich die RTL-Gruppe langsam zu nem verantwortungsvollem Medium? War über die moderate Berichterstattung in den News über die Verfolgung von “Raubkopien” überrascht!!Grade da son Wort wie “Verhältnismäßigkeit” zu hören, war dann doch neu…

Finde ich recht komisch, Du meckerst andauernd über das grottenschlechte Fernsehen und schaust Dir das Dschungelcamp an, nur um Frau Zietlow ab und an etwas herablassendes über diese so genannten Stars sagen zu hören.

Damit der vermeintlich intelligentere Pöbel sich diesen Dreck anschaut, werden diese Möchtegernpromis auch noch zusätzlich runtergeputzt, womit suggeriert werden soll, DU BIST BESSER ALS DIESE MENSCHEN. Aber die Leute die sich diesen Deck reinziehen sind mindestens genau solche Idioten wie jene die mitspielen, wenn nicht noch schlimmer!

Und Frau Zietlow, wer sich jemals dazu herab lässt so einen Schund zu moderieren, egal auf welche Weise er das auch tut, ist nicht besser als ein Talkshowmoderator oder ähnliches Gesindel!

Finde ich recht komisch, Du meckerst andauernd über das grottenschlechte Fernsehen und schaust Dir das Dschungelcamp an, nur um Frau Zietlow ab und an etwas herablassendes über diese so genannten Stars sagen zu hören.

Damit der vermeintlich intelligentere Pöbel sich diesen Dreck anschaut, werden diese Möchtegernpromis auch noch zusätzlich runtergeputzt, womit suggeriert werden soll, DU BIST BESSER ALS DIESE MENSCHEN. Aber die Leute die sich diesen Deck reinziehen sind mindestens genau solche Idioten wie jene die mitspielen, wenn nicht noch schlimmer!

Und Frau Zietlow, wer sich jemals dazu herab lässt so einen Schund zu moderieren, egal auf welche Weise er das auch tut, ist nicht besser als ein Talkshowmoderator oder ähnliches Gesindel!

Nun lass aber mal die Kirche im Dorf. Der Kritiker macht eine positive Bewertung über eine gelungene Moderation, ich wüsste nicht was daran schlimm sein sollte. Mal abgesehen davon HAT Sonya Zietlow eine Talkshow moderiert…
Und stell dir das bitte nicht zu einfach vor, wenn du so eine große Nummer bei nem Sender bist, kannst du nicht einfach “Nö” sagen, ohne in der Bedeutungslosigkeit oder vor der Tür zu enden. Folglich nimmst du natürlich das, was man dir anbietet und machst das Beste drauß. Und genau das tut sie meiner Meinung nach.

Also reg dich ab… :roll:

Kann es sein, dass immer mehr angemeldete User das Konzept von Fernsehkritik tv nicht verstehen?

Finde ich recht komisch, Du meckerst andauernd über das grottenschlechte Fernsehen und schaust Dir das Dschungelcamp an, nur um Frau Zietlow ab und an etwas herablassendes über diese so genannten Stars sagen zu hören.

Damit der vermeintlich intelligentere Pöbel sich diesen Dreck anschaut, werden diese Möchtegernpromis auch noch zusätzlich runtergeputzt, womit suggeriert werden soll, DU BIST BESSER ALS DIESE MENSCHEN. Aber die Leute die sich diesen Deck reinziehen sind mindestens genau solche Idioten wie jene die mitspielen, wenn nicht noch schlimmer!

Und Frau Zietlow, wer sich jemals dazu herab lässt so einen Schund zu moderieren, egal auf welche Weise er das auch tut, ist nicht besser als ein Talkshowmoderator oder ähnliches Gesindel!

Natürlich weiß ich, dass Sonja Zietlow viel Schund gemacht hat - zum Beispiel die Krawalltalkshow.
Dennoch: Sie ist eine hochintelligente Frau (allein das unterscheidet sie schon vom Gesindel), was man ihren Moderationen immer wieder anmerkt - und was du übrigens auch in ihrer Biografie ablesen kannst: Sie ist ausgebildete Lufthansa-Pilotin und hat riesige 737-Jets geflogen (und glaub mir: So einen Job können keine TV-Sternchen mit abgebrochener Hauptschule machen).

Das ist vielleicht auch der Reiz an Fernsehkritik-TV: Ich lobe auch mal da wo es manche vielleicht gar nicht erwarten… :wink:

Kann es sein, dass immer mehr angemeldete User das Konzept von Fernsehkritik tv nicht verstehen?

Na, dafür haben wir doch Dich, damit Du es ihnen erklärst :wink:

Natürlich weiß ich, dass Sonja Zietlow viel Schund gemacht hat - zum Beispiel die Krawalltalkshow.
Dennoch: Sie ist eine hochintelligente Frau (allein das unterscheidet sie schon vom Gesindel), was man ihren Moderationen immer wieder anmerkt - und was du übrigens auch in ihrer Biografie ablesen kannst: Sie ist ausgebildete Lufthansa-Pilotin und hat riesige 737-Jets geflogen (und glaub mir: So einen Job können keine TV-Sternchen mit abgebrochener Hauptschule machen).

Das ist vielleicht auch der Reiz an Fernsehkritik-TV: Ich lobe auch mal da wo es manche vielleicht gar nicht erwarten…

Ich habe ja auch nicht gesagt, dass sie dumm ist! Eben drum, sie hat was in der Birne und weiß ganz genau das sie die Massen mit ihrem Dreck verblödet, sie ist also eine Hure des Kapitals. Hätte sie Ehre und Anstand im Leib, würde sie ihren Hut nehmen und gehen… Arabella, Andreas Türk, Oliver Geißen etc. sind auch nicht strubbeldoof, sie wissen ganz genau was sie für einen Dreck in die Welt hinaus senden… aber was tut man nicht alles des Geldes wegen.

Von daher finde ich es nicht gerecht, wenn sie jetzt von dieser Sendung bejubelt wird weil sie ein paar Vollidioten in den Dreck zieht. Das sie eine Spötterin sondergleichen ist, hat man an der Quizshow auf RTL gesehen, in der sie die Leute auf eine üble Art und Weise nieder gemacht hat, wenn sie eine Antwort nicht wussten.
Von daher finde ich es nicht gerecht, wenn sie jetzt von dieser Sendung bejubelt wird weil sie ein paar Vollidoten in den Dreck zieht. Das sie eine Spötterin sondergleichen ist, hat man an der Quizshow auf RTL gesehen, in der sie die Leute auf eine übele Art und Weise nieder gemacht hat, wenn sie eine Antwort nicht wussten.

Von daher finde ich es nicht gerecht, wenn sie jetzt von dieser Sendung bejubelt wird weil sie ein paar Vollidioten in den Dreck zieht. Das sie eine Spötterin sondergleichen ist, hat man an der Quizshow auf RTL gesehen, in der sie die Leute auf eine üble Art und Weise nieder gemacht hat, wenn sie eine Antwort nicht wussten.

Nun entspann dich mal und stell die Rückenlehne senkrecht :smt006

Ich habe lediglich ihre Anmoderation in jener besagten Sendung gelobt (mit den Worten “fast schon erstaunlich”, um deutlich zu machen, dass ich das gar nicht erwartet hätte) - man muss auch mal über seinen Schatten springen können.

Und spöttisch zu sein… naja, das muss ja nicht schlecht sein - in jener Quizshow hat sie die eiskalte Blondine herausgekehrt, was aber zum Konzept gehörte (und so lang lief die Show ja nicht) - ich persönlich nehme ihr eher die Krawall-Talkshow übel…

Also Infokrieger mal meine allgemeine Ansicht:

So Trash wie Dschungelcmap darf es im TV ruhig mal geben, vor allem dann wenn die Sendung sich selbst auf die Schippe nimmt wie es bei diesem Format der Fall ist.

Weder die Promis die da teilnehmen noch die beiden Mods nehmen irgendetwas ernst an dieser Show. Die Sendung muss man als Parodie auf ähnliche, ernsthafte Formate wie “Survivor” verstehen, dann kann man sich das ab und an geben.

Gefährlich wirds mit dem Müll im TV erst dann wenn er stark gehäuft auftritt oder gar mehr als 50% des Programmes eines Sender ausmacht und vor allem wenn die Macher uns das tatsächlich als Premiumunterhaltung andrehen wollen oder so tun als wären Dinge wie der gezeigte Umgang mit Menschen (“Model und der Freak”) oder der gezeigte Lifestyle (Schönheits-OPs oder Konsumwahn der schon in Kindersendungen propagiert wird) das normale Leben und völliger Usus bei uns allen.

Leute wie Sonja Zietlow finde ich deshalb mal ganz entspanend und anders weil sie deutlich zeigen dass sie das System Fernsehen professionell betrachten und sich durchaus im Klaren darüber sind was sie da verzapfen und den. Bei einigen anderen Gestalten hat man diesen Eindruck, dass sie das propagierte Weltbild als deutlich verschönt und verzerrt wissen, nicht.

Also Infokrieger mal meine allgemeine Ansicht:

So Trash wie Dschungelcmap darf es im TV ruhig mal geben, vor allem dann wenn die Sendung sich selbst auf die Schippe nimmt wie es bei diesem Format der Fall ist.

Weder die Promis die da teilnehmen noch die beiden Mods nehmen irgendetwas ernst an dieser Show. Die Sendung muss man als Parodie auf ähnliche, ernsthafte Formate wie “Survivor” verstehen, dann kann man sich das ab und an geben.

Ich dachte ich stehe recht alleine da mit dieser Meinung, aber scheint wohl nicht zu sein. Ich war kein ständiger Verfolger des Camps, und verstehe es wenn die Niveaulosigkeit angeprangert wird, aber ich finde das die Eigenschaft, über sich selbst lachen zu können eine der wichtigsten ist. Das hat diese Sendung ganz gut hinbekommen. Man verhöhnte Kritiken, machte Witze über die Show selbst etc. Das war an sich für mich nicht das Schlimmste im deutschen TV. Hier wird nichts propagiert. Über Leute denen es im Camp um Schönheit ging, machte man sich lustig, und sagte nicht sowas wie “Ich kann es verstehen, Schönheit ist eben alles”, wie es bei vielen anderen Shows die Botschaft ist.

Zur Sonja möchte ich sagen. Es war absolut berechtigt etwas derartiges mal hervorzuheben. Das finde ich absolut in Ordnung. Man wäre kein guter Kritiker, wenn man nicht ab und zu mal zeigen würde wie man es “richtig” macht. Zumal es zum Thema passte, und der Kritiker es fast schon nebenbei erwähnte und Sonja nicht in den Himmel lobte.

Nun, kennt ihr diese ganzen Schwätzer die immer über Mc Donalds und Bildzeitung lästern, aber dennoch dort fressen gehen, bzw. trotzdem die Bild lesen? So kommt ihr mir vor. Ja ist zwar Trrash aber mein Gott ab und an…

…von mir aus jedem das seine, aber dann hört auf Euch über das Fernsehprogramm zu beschweren und ertragt die Früchte eurer eignen Saat!

[…] von mir aus jedem das seine, […]

genau!
Ach verdammt, Godwin’s law hat wieder zugeschlagen :\

PS: wie soll man gegenüber etwas eine kritische Meinung haben, wenn man dieses etwas nicht kennt? Wer Kritik an der Bild üben will, muss sie lesen und wer FAstfood-Ketten kritisieren will, muss sich zwangsläufig (auch kulinarisch) mit ihnen beschäftigen.

Nun, kennt ihr diese ganzen Schwätzer die immer über Mc Donalds und Bildzeitung lästern, aber dennoch dort fressen gehen, bzw. trotzdem die Bild lesen? So kommt ihr mir vor. Ja ist zwar Trrash aber mein Gott ab und an…

…von mir aus jedem das seine, aber dann hört auf Euch über das Fernsehprogramm zu beschweren und ertragt die Früchte eurer eignen Saat!

Du driftest langsam sowas von Thema ab. Verstehst du es wirklich nicht oder willst du es einfach nicht verstehen?

Ansonsten nimm dir einfach als Leitspruch:
“Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten”

//youtu.be/omvCL60GtrI

Leute, ihr glaubt doch nicht ernsthaft, dass Zietlows Anmoderationen bei diesen Sendungen auf ihrem eigenen Mist gewachsen sind?

Das Lob gebührt in diesem Falle dem Schreiber dieser Sendung, und nicht Frau Zietlow, deren schauspielerisches Talent derart nonexistent ist, dass selbst jenes von Götz Otto neben ihr tatsächlich wie das von Takeshi Kitano wirkt.

Und ich gebe zu, die erste Staffel vom Dschungelcamp war tatsächlich witzig, aber mittlerweile hoffe ich nur noch, dass Dirk Bach endlich unter seiner eigenen Masse zum schwarzen Loch kollabiert und Sonja Zietlow einsaugt (die intensive Röntgenstrahlung, die bei derartigen Ereignissen frei wird, wäre vermutlich immer noch weniger schädlich als wenn die beiden noch eine Staffel lang über den Äther flimmern dürften)