Massengeschmack-TV Shop

Smalltalk |


#3015

Für mich als Katholik ist die Evangelische Kirche schon seit 1517 Blasphemie und Ketzerei. Früher hätte es so was nicht gegeben .


#3016

Lächeln und Winken


#3017

Ich finde, NIEMAND sollte seine Religion allzu ernst nehmen :wink:
Davon ab: Ist das ein Wunder? Die Religion hat einen Hippie als Propheten!


#3018

Also besser als der aktuelle Messias:


#3019

Für mich sitzt der Wahre Teufel in Menschengestalt seit dem jahre 67 n Chr. in Rom-man war sich ja nicht mal zu Schade mit dem Adolf einen Deal ein zu gehen

Heiß ja nicht umsonst in einer Liedzeile:
“es ist ein Skandal unserm Herrgott sein Bodenpersonal”

Übrigens ist dieser Deal auch heute mit dafür verantwortlich, dass die Katholische Kirche Geschiedene und Homosexuelle aus ihren Krankenhäusern und Kindergärten werfen darf.

In dem Zusammenhang eine sehr passende Geschichte:

Im Himmel wird der diesjährige Betriebsausflug geplant.

Man weiß aber nicht so recht, wohin man fahren soll.

Erste Idee: Betlehem. Maria ist aber dagegen.

Mit Betlehem hat sie schlechte Erfahrungen gemacht: Kein Hotelzimmer und so. Nein, kommt nicht in Frage.

Nächster Vorschlag: Jerusalem. Das lehnt Jesus aber ab.

Ganz schlechte Erfahrungen mit Jerusalem!!

Nächster Vorschlag: Rom. Die allgemeine Zustimmung hält sich in Grenzen, nur der Heilige Geist ist begeistert:
„Oh toll, Rom! Da war ich noch nie!!!“


#3020

Geht es dir gut?


#3021

Sehr gut geht es mir.
Mich quält nur foglende Frage: Was tut Ench Amun, was nicht auch Nofre täte?


#3022

Wer zum Teufel hat hier die Latte so niedrig gehängt?
Da passt ja der beste Limbotänzer nicht durch!


#3023

Ich suche Standardflappen; Topflappen sind mir zu teuer.


#3024

Meine Blumento Pferde fressen jegliche Art von Flappen!


#3025

Ok womit wir bei Witzen sind.

Hier einige Witze, die ich schnell aus dem Internet geklaut habe.

Fred und Klaus treffen sich, wie üblich, am Dienstag Abend um über ihre Schandtaten vom letzten Wochenende zu reden.
Prahlt Fred : „Ich war am Wochenende auf einer Party. Die war Klasse! Die Gastgeber hatten sogar ein goldenes Klo!“
Daraufhin Klaus : „Du hast ne Meise, ein goldenes Klo…“
Nach einigem Hin und Her kommen die beiden auf die Idee, zu den Leuten, die die Party gegeben haben, zu gehen und nachzusehen, ob das mit dem goldenen Klo auch tatsächlich stimmt. Gesagt getan. Sie maschieren los und einige Minuten später klingelt Fred an der Tür.
Eine etwas ältere Frau öffnet und schaut die beiden fragend an : „Kann ich Ihnen helfen?“
Fred : „Ja, gnädige Frau. Ich war hier am Wochenende auf Ihrer Party, und mein Freund Klaus hier, will mir nicht glauben, dass Sie hier im Haus ein goldenes Klo haben.“
Die Frau guckt die beiden an, dreht sich in den Hausflur und ruft : „Hermann, hier ist das Schwein, das in Deine Posaune geschissen hat!“

Herr Ober, dieses Schnitzel schmeckt wie ein alter Gummistiefel, den man mit Zwiebeln eingerieben hat. Sagt der Ober: „Was Sie schon alles gegessen haben.“

Fritzchen und sein Freund Klaus haben Zeugnisse bekommen. In Sexualkunde haben beide eine Sechs. Fritzchen ist empört. Er sagt zu Klaus: „Das lassen wir uns von so einer alten Schreckschraube von Lehrerin nicht gefallen. Wenn die aus der Schule kommt, hebst Du ihr den Rock hoch. Dann trete ich ihr voll in die Eier!“


#3026

Ich hab auch einen.

“Ein Grüner geht an einer Talkshow vorbei”


#3027

funktioniert auch mit Wolfi Bosbach.


#3028

Das ist so ähnlich wie
“Enzio lässt eine Grünen-Bashing-Gelegenheit aus.”
:smirk:


#3029

Blödsinn, die Talkshow-Auftritte waren 2018 bezüglich der prozentualen Stärke der im Bundestag vertretenen Parteien absolut fair verteilt! Niemand würde auf die Idee kommen, dass die Öffentlich-Rechtlichen da irgendwie nach Sympathie einladen würden.

grafik


#3030

Ich hätte da auch noch einen

Im Flugzeug. Eine Stewardess kommt zu einem Passagier und hält ihm eine Termoskanne vors Gesicht
“Kaffee oder Tee?”
Passagier: “äh, Kaffee”
“Falsch, is Tee”


#3031

Treffen sich ein Sozialdemokrat und ein Christdemokrat in der Kirche.
Kniet sich der Sozialdemokrat auf den Boden. “Bitte lieber Gott, lass uns die 5% knacken.”
Der Christdemokrat schüttelt mit dem Kopf und murmelt ebenfalls ein leises Gebet.
Fragt der Sozialdemokrat: “Für was hast du gebetet?”
Der Christdemokrat lächelt zufrieden. “Ich habe mir lediglich ein paar Tipps für unsere Politik abgeholt.”
“Und Gott hat geantwortet?” Fragt der Sozialdemokrat erstaunt.
“Wer ist Gott?” Fragt der Christdemokrat und zeigt seine neuen Autoschlüssel.


#3032

Na so ganz habe ich das nicht verstanden.

Medizin ist auch ein nettes Thema.


#3033

Dann ein wenig Geschichte. Wir kennen alle die großen Daten der Geschichte, aber es gibt ja auch das Gegenteil.

Am 11. April 1954 wurde in Belgien ein neues Parlament gewählt, der Fußballspieler Jack Shufflebotham starb und der türkischer Elektroingenieur Abdullah Atalar wurde geboren. In Deutschland spielte am 11. April 1954 der Hamburger SV gegen Hannover 96und gewann die völlig unspektakuläre Partie mit 2:0. Und das einzige deutsche Fernsehprogramm zeigte am Abend: “Am schwingenden Trapez: Eine Internationale Varieté-Schau aus dem ‘Kaiserhof’ in Köln”. Sonst soll an diesem Tag absolut nichts Interessantes geschehen sein.

Als Kandidat für den Langweiligsten Tag seit 1900 könnte aber auch der 18. April 1930 gelten, als die BBC vermeldete: “Es gibt keine Nachrichten.”


#3034

So much flavours and you choose to be salty.

*many oder *all these

“so much” ist Einzahl. “xyz has so much flavor”

@Libertas