Massengeschmack-TV Shop

Smalltalk (und Rynams fussballkrams)


#2575

Shh, nur ich darf fussballkrams posten, steht so im threadtitel, is nu die regel!


#2576

Das solltest du dringend! :ok_hand:


#2577

Jo sobald ich irgendwann zeit hab. :smiley:
Diese woche kommt auch noch smash bros raus, das wird auch wieder zeit einnehmen.


#2578

Meh, Nintendo :expressionless:


#2579

Schon it steelbox vorbestellt;)


#2580

Ich nicht, ich wart einfach bis es Donnerstag 23uhr freigeschaltet wird.


#2581

hat schon jemand von der Retro-PS-Classic gehört? Soll ja ziemlich mistig umgesetzt sein (PAL!), aber ich hab gesehen, dass GTA und Tekken 3 drauf sind. Aber ohne FF8, Tomb Raider oder Gex, fehlen mir die persönlichen Highlights


#2582

Ich hab Videos dazu gesehen und fand die Kritik nachvollziehen, dass die (3D-)Grafik von alten PS-Spielen einfach nicht den Charm von alten (2D-)SNES-Spielen hat.

Mich wĂŒrde nichts dazu reizen, mir ne Retro-PS zu holen.

(GTA, FF8 oder Tomb Raider bekommt man dazu ja legal fĂŒr den PC.)


#2583

Ich hatte nie einen Nintendo und bin mit der PS1 aufgewachsen, daher ist bin ich da sowieso parteiisch. Ich will wenn dann auch nur die Spiele spielen, die ich damals hatte. :smiley:
und FF8 gibt es leider nicht fĂŒr Mac (keine Witze!)


#2584

Ich hatte weder das eine noch das andere, aber PS1-Spiele finde ich optisch nur noch schwer zu ertragen. Zumindest die Massen an 2-D-Spielen auf dem SNES besitzt bis heute eine brauchbare SchĂ€rfe. Aber die ersten 3D-Spiele sind alle so eine unbestimmbare Pixelmasse. Und das trifft dann sogar auf die Spiele zu, die ich selber als Jugendlicher dann gespielt habe. GefĂŒhlt ist die Grafik viel viel schlechter geworden, wĂ€hrend die ganzen SNES-Titel bis heute graphisch irgendwie ganz okay bis sehr hĂŒbsch sind.


#2585

Ich hör auch nur schlechtes.
Aber zum GlĂŒck kann man die PS1 ja schon lĂ€ngst auf’m PC emulieren ^^
(Ganz ehrlich, die meisten PS1-Games sind eh gaaanz schlecht gealtert)


#2586

Sozusagen.

Bestimmte Dinge nehmen wir ja als “instantan” wahr. Licht z.B. also so schnell das wir keinen Unterschied mehr erkennen können. Die Frage ist, wo ist da die Grenze, ab wieviel “km/h”?


#2587

Hm



#2588

Hmmm


Nehmen wir folgenden Versuchsaufbau an:

Ich stehe an einer Rennstrecke die von links nach rechts an mir vorbeifĂŒhrt. Ich schaue lediglich gradeaus. Nun wird links ein Auto gestartet und es fĂ€hrt beschleunigend nach rechts an mir vorbei.

Wie schnell mĂŒĂŸte es fahren damit ich es nicht mehr wahrnehmen kann?

So “waaahnsinnig” schnell kann das garnicht sein denke ich, denn man kann ja z.B. nicht mal eine Pistolenkugeln sehen in einem Ă€hlichen Versuchsaufbau und die fliegt nicht mal Schallgeschwindigkeit (wobei da noch die Frge wĂ€re ob es auch daran liegt das sie so klein ist).


#2589

Hab ich schon verstanden. Dachte, der Artikel liefert vielleicht Anhaltspunkte^^


#2590

Gewissermaßen tut er das. In dem er zumindest schon bestĂ€tigt das wir Dinge auf verschiedene Art wahrnehmen. Er geht dabei aber im speziellen von Bewegtbild aus und bezieht sich auf Hertz und Bilder pro Sekunde usw. Ich wĂŒĂŸte nicht wie man das auf meine Frage “umrechnet”, wenn man das ĂŒberhaupt kann.

Ich schĂ€tze das ist sowas wie “Sichtwinkel+Geschwindigkeit/Hertz” bla bla. Also irgendeine Formel um herauszubekommen wieviel “km/h” ein Objekt haben muss um quasi immer genau dann in einer “Wahrnehmungspause” zu sein wenn es an uns vorbeifĂ€hrt.

Ah Idee. Nehmen wir an das Hirn kann maximal 200 Bilder pro Sekunde verarbeiten. Dann mĂŒĂŸte ich doch ausrechnen können wie schnell sich etwas an mir vorbei bewegen muss damit es fĂŒr mich nicht sichtbar ist. Das hĂ€ngt mit der Strecke zusammen die ich mit meinem Sichtwinkel erfassen kann. Wieviel isn das nun wieder?

Edit:
Ach mist, das hÀngt ja dann auch wieder damit zusammen wie weit entfernt es wÀre um die Strecke definieren zu können. Naja, gehen wir von nem Durchschnittswert aus. Also dem vom weitest entfernten noch sichtbaren zum nahesten. Allerdings finde ich zu keinem irgendeine Angabe.

Edit: Argh, das is ja noch komplizierter fĂ€llt mir grade auf. Eine “maximale” Sichtweite kann es doch garnicht geben oder? Es kann zwar etwas geben das ich nicht mehr scharf erkenne, ader sehen tu ichs dennoch. Dazu muss noch berĂŒcksichtigt werden wie groß ich bin, ob ich auf einer Kugel bin, usw. Also muss man das alles mit beachten und darĂŒbe rhinaus noch die “Helligkeit” (bzw. ReflektionsfĂ€higkeit) des Objekts, also bei welcher Entfernung ich welche Helligkeit noch wahrnehmen kann. Dadurch wĂŒrde sich ja die “Sichtbarkeit” fĂŒr mich in bezug auf die Entfernung definieren.


#2591

Wird auch mit der GrĂ¶ĂŸe des Objektes zusammenhĂ€ngen

Keine Ahnung, ob’s da ĂŒberhaupt ne eindeutige Aussage zu geben kann.


#2592

Jep, hab grad nochmal editiert. Mir fĂ€llt auch grad auf das man da noch viel mehr Faktoren berĂŒcksichtigen muss als ich ursprĂŒnglich dachte.

Man kann also vermutlich keine allgemeine Aussage treffen sondern nur eine ĂŒber Fallbeispiele. Also wenn ich alle GrĂ¶ĂŸen nenne wie z.B. Helligkeit, Entfernung, usw. dann könnte man fĂŒr diesen Fall vermutlich eine Geschwindigkeit angeben, die gilt dann aber auch nur fĂŒr diesen einen Fall.

Aber ok, eventuell ist hier ja irgenjemand der sich da auskennt oder das berechenn kann. Also gehen wir mal von folgendem Beispiel aus.

Ein Objekt, mit einem Albedo von 98%, einer grĂ¶ĂŸe von 1x1x1m, in 1km Entfernung unter den Helligkeitsbedingungen von 2500 Lumen, bewegt sich an mir (GrĂ¶ĂŸe 2m) vorbei. Welche Geschwindigkeit in km/h benötigt es damit ich es nicht wahrnehmen kann?

Wir befinden uns auf einer nicht gekrĂŒmmten Ebene und es gibt keine AtmosphĂ€re.

Ich glaub ich schick die Frage auch mal an die Redaktion von Lesch.


#2593

In welchen Grenzen denkt Meica, wenn im “DeutschĂ€nder” WĂŒrstchen auch Wiener WĂŒrstchen enthalten sind? :thinking:


#2594

Noch’n Anhaltspunkt: Ein Schusswaffenprojektil fliegt 200-400 m/s.
Nehmen wir also mal 200 m/s als vorlÀufige Deckelung an.
Ich schÀtze mal, die Geschwindigkeit des Objektes muss proportional zu seinem Volumen steigen, um unsichtbar zu bleiben :thinking: