Massengeschmack-TV Shop

Smalltalk | Klemmbausteinverbot, Instagramverbot, & Köln-Kalk-Verbot!


#2775

Aber genau das ist doch das Problem. Ich verstehe die Regel so, dass sich alle Spieler unmittelbar vor der Torraumlinie befinden müssen und man nur dann die Grenze von 3 Meter Abstand zum Gegner beim Einwurf überschreiten darf.


#2776

So verstehe ich die Regel auch, aber die 17 ist nicht bestraft worden, sondern die 11 und der stand ganz eindeutig an der Linie.


#2777

Gut, dann war das in dieser Hinsicht zwar eine Fehlentscheidung der Schiedsrichter, dennoch ist der Siebenmeter gerechtfertigt.


#2778

Mmm. Also wenn ich mir dieses Bild auf der MG Statseite so ansehen müsste also bald Ostern sein.


#2779

Mittwoch also Skymeier TV aus Tokio. ^^


#2780

Eine Großpackung Silvesterraketen gekauft. Mal sehen, ob ich es schaffe, ein Loch in die Atmosphäre zu sprengen.


#2781

Gutes Silvestermotto. :laughing:


#2782

Wobei “Metaluna IV antwortet nicht” eigentlich ein besseres Schicksal verdient hätte, als nur als Vehikel für Witze zu enden. Im Grunde wirklich einer der besten Sci-Fi-Streifen der 50er mit für die damalige Zeit bahnbrechenden Effekten.


#2783

Ich wusste gar nicht mehr, wie der Film heißt. Hab mir das nur einmal angesehen und seither diese Szene im Kopf.


#2784

Gibt es nicht welche mit extra CO2 und FCKW für die Rebellen, die es dem grünversifften Ökoestablishment mal so richtig zeigen wollen? :laughing:


#2785

Am Fidschimarkt hinter der Grenze bestimmt, aber da traue ich mich nicht hin.


#2786

Stimmt, hier in Deutschland haben die Systemlinge ja schon alles wegreguliert :sleepy:


#2787

Fahr einfach nach Neukölln, da hat der Mustafa deines Vertrauens sicher noch was Passendes dabei. :yum:


#2788

Diese Fake Accs sind schon geil :smiley:


#2789

Könnte 1 zu 1 von Wiezorek kommen.


#2790

Die sind auch nicht schlecht. Am Anfang waren sie allerdings schwieriger zu durchschauen als heute.


#2791

Den Zwiespalt zwischen “einer Frau, die sagt sie sei vergewaltigt worden, muss man immer glauben, auch ohne Beweise” und “Die Schlampe soll die Fresse halten, weil eine Anzeige nur Ressentiments schürt” haben aber bestimmt wirklich ein paar in sich. Ähnliches merkt man ja schon bei Homophopbie von Migranten; auf der einen Seite uneingeschränkte Solidarität mit Homosexuellen, auf der anderen uneingeschränkte Solidarität mit z.T. homophoben Zuwanderern. Dilemma. (für pathologisch linke* zumindest)


#2792

Ja, ZGI ist schon ein Elite-Troll. Da steckt wirklich Arbeit drin. :wink:


#2793

Ich suche jetzt die ganze Zeit die angekündigte Fußnote, in der Hoffnung, daß die erklärt, ab wann man krankhaft links ist.


#2794

Haha, die hatte ich wieder gelöscht, aber vergessen das Sternchen zu löschen. :smiley:

Gemeint waren Menschen, die mit allem eine uneingeschränkte Solidarität erklären, ohne Abwägungen und dabei nicht merken, wie sich die einzelnen Gruppen gegenseitig inhaltlich widersprechen. Wie eben in den genannten Beispielen radikale Muslime, Feministen, Homosexuelle.

Aber nicht aufregen: Von denen gibt es nicht viele und ich würde auch niemanden hier bisher dort einordnen.