Schwunghafter Handel mit Adressen

Diese E-Mail erreichte mich soeben:

[b]100.000 E-Mail Adressen aus der Esoterikbranche abzugeben!
Gut gehendes Beraterportal abzugeben!
Top-Domains und diverse andere Portale abzugeben!

Hallo liebe Kollegin, lieber Kollege,
ich habe Ihre e-Mail Adresse von einer Bekannten, die meinte, Sie hätten evtl. Interesse an meinem Angebot. Ich bin der Betreiber vom Beraterportal „okulusvidens.net“. Ich erfülle mir jetzt einen lang ersehnten Traum. Ich werde im März/April mit meinem Segelboot eine Weltumseglung starten. Vorrausichtlich werde ich ca. 2 Jahre unterwegs sein. Aus diesem Grunde werde ich mein Geschäft verkaufen. Okulus Videns hat in den vergangenen 2 Jahren knapp 1 Million EUR Umsatz gemacht (Bücher können eingesehen werden), mit diversen Zusatzeinnahmen sogar ca. 1,3 Millionen. Sollten Sie an diesem Beraterportal Interesse haben, wenden Sie sich unter der E-Mail Adresse info@videns-newmedia.de an mich. Wenn nicht, dann interessieren Sie vielleicht für 100.000 E-Mail Adressen von Kunden aus der Esoterikbranche oder an Top-Domains aus derselben Branche. Die e-Mail Adressen wurden in erster Linie auf Esoterik-, Gesundheit- und Wellnessmessen gesammelt. Ich hatte noch einige Projekte (Esoterik-Berater Portal, Link-Portal, Reise-Portal, Flirt-Portal , Cam-Portal, Auktions-Portal, Partner-Portal, e-Books usw.), die ich allerdings noch nicht beworben habe, die gebe ich ebenfalls ab. Eine Übersicht der Top-Domains und der Portale erhalten Sie auf der Webseite http://www.okulus.de .

Ich hoffe, es ist für Sie etwas Interessantes dabei. Wenn nicht, kann ich es für Sie programmieren oder besorgen, fragen Sie doch einfach bei mir Mal nach.

Hier die Preise:

100.000 e-Mail Adressen 890.- EUR
Top-Domain 350.- EUR
Unveröffentliche Portale 1500.- EUR
Okulus Videns auf Anfrage!

Mit freundlichen Grüßen

Anton Lehmann[/b]

Unglaublich! :smt005

Und? Hast du angenommen? :lol:

Nein, ernsthaft. Ich finde das nicht in Ordnung. Kannst du die Betroffenen irgendwie informieren, dass ihre Adressen einfach so verscherbelt werden?

Wer weiß an wie viele Personen diese email verschickt wurde…
Wenn z.B. 1.000 vin 1 Million Empfängern die 100.000 Email-Adressen kaufen, dann hat sie schon 890.000 € Gewinn gemacht.
Das lohnt sich also ganz bstimmt für den Absender.

Ich finde es wirklich bescheuert wie Adressen und Datensätze rumgereicht werden. Meine E-Mailadresse ist auch nicht wirklich geheim (wie denn auch bei Impressumspflicht!?) und irgendwann wurde ich entweder automatisch oder per Hand bei solchen besch*ssenen Gewinnspielen angemeldet die die E-Mailadresse weiterreichen und auch hin und wieder Mal mit unterdrückter Rufnummer hier anrufen (ist das nicht verboten die zu unterdrücken?).

Jetzt krieg ich ziemlich viel unerwünschte Werbung. Unter anderem von dieser perversen Firma, die im größeren Rahmen Adressen zu verkaufen scheint: http://www2.dmm.de/

Mein Vorschlag: Kitzelt den Geschäftsführer druch :roll:

Da ist mir GoogleMail, das den Inhalt meiner E-Mails scannt um interessengerichtete Werbung zu schalten doch weitaus lieber, als dieser Spam von Werbung, der komplett an mir abprallt und einfach nur NERVT.

Es ist nicht verboten die Nummer zu unterdrücken, aber es ist verboten, unerlaubte Werbeanrufe zu tätigen.

Mit solchen Vorschlägen wäre ich vorsichtig, weil ich nicht weiß, ob solche Aussagen strafbar sind.

Wenn dich irgendeiner mit deiner email-Adresse bei dem Gewinnspiel eingetragen hat, ist das glaube ich auch strafbar, aber wie will man nachweisen wer das war?

Mit solchen Vorschlägen wäre ich vorsichtig, weil ich nicht weiß, ob solche Aussagen strafbar sind.

Gut, dann nehm ichs wieder raus, denn andere glauben vielleicht, dass sowas völlig ernst gemeint ist. Nicht, dass der Kritiker noch deswegen rechtliche Probleme kriegt. Habs jetzt ein wenig entschärft.

Wenn dich irgendeiner mit deiner email-Adresse bei dem Gewinnspiel eingetragen hat, ist das glaube ich auch strafbar, aber wie will man nachweisen wer das war?

Das ist das Problem. Habe herausgefunden, dass diese ganze Sache mit einem Neckermanngewinnspiel angefangen hat, das dann die Daten weiterreichte. Nachdem ich mich an Neckermann gewandt habe mit der Bitte meine Adresse zu entfernen und für das Entfernen der Adresse bei allen “Gewinnpartnern” zu sorgen, bekam ich zwar die automatische Antwort, dass ein Supportticket erstellt wurde, mein Schreiben per Kontaktformular also ankam, aber erhielt dann ganz dreist keine weitere Antwort mehr…

Vielleicht hilft es ja, wenn du dich hier http://www.robinsonliste.de/ einträgst.
Die Beschreibung dazu steht hier: http://www.robinsonliste.de/index-info.html

Das klingt für mich ein bisschen nach einem fleißigen Adresssammler. Das ist wie bei X3. Ich gebe meine Daten einem “Datenschützer”, um mich vor nerviger Werbung zu schützen.

Klebt an euren Briefkasten ein Schild, dass Werbeeinwurf nicht gestattet ist. Wenn es der Zeitungsjunge missachtet, passt ihn ab und haltet ihm eine Standpauke. Dann wird er nie wieder etwas einwerfen.

Wer gegen Spam vorgehen will, muss an der Wurzel kämpfen. Spam kommt nicht aus dem Nirgendwo. Hunderdtausende Rechner alleine in Deutschland sind in einem Botnetz gefangen (ich berichtete). Macht also eure Rechner Virenfrei und das Problem wird sich von selbst erledigen.

Für den 0-8-15 User empfehle ich: niemals die private Adresse irgendwo anzugeben. Man kann sich doch einfach für Anmeldeformulare ne zweite “Spamadresse” einrichten (WEB.de, GMX und so).
So mache ich das seit Jahren und habe keinen Stress mit Spam.

Als Webseitenbetreiber hat man natürlich die A-Karte.

Ich würde auch ausprobieren in die Felder Nullen einzutragen, manchmale klappts. Ansonsten mein Favorit sind immernoch Namen und Adressen aus Filmen. Z.b. Grimmauldplatz 12 aus Harry Potter :mrgreen: da wohne ich fast bei jeder Seite,

Gut was sowas angeht bin ich auch öfter mal Ronald C. Speirs, der in der Road-to-Hill Hausnummer 30 in 1944 Carentan in Frankreich wohnt :mrgreen:

Herr Doktor Klötner, Rungsheim angenehm

Ich bin immer Karsten Schmidt… so viele wie es davon gibt. …Den müssen die erstmal finden! :mrgreen: