Schwachsinnige Zählung bei Call-In auf Sport1?

Als ich vorhin durch Programm zappte, sah ich auf “Sport1” mal wieder was von Call-In.
Diesmal ging es um einen Sofortgewinn von 32.000€, da das Rätsel, Städte in einem Buchstabensalat suchen, ja ach so schwer sei und es noch NIE gelöst wurde. (ich hatte in 2 Minuten alle Städte beisammen)
Dass dieser Gewinn wohl niemals an einen unbefangenen Zuschauer ausgeschüttet wird (wenn er denn überhaupt ausgeschüttet wird), ist denke ich klar…

Was mich aber irritierte, war der Zähler, der dem anruffreudigen Zuschauer die Runden anzeigte, in denen dieses Spiel noch nicht gelöst wurde.
So stand vor einer halben Stunde der Zähler bei: "Seit 96 Runden ungelöst!!!"
Als ich nun eben wieder einschaltete, bemerkte ich, dass sich bei dieser Zählung etwas getan hatte.
So stand da nun: “Seit 95 Runden ungelöst!!!”

Was soll das?
Müsste sich der Zähler normalerweise nicht vorwärtsbewegen?
Oder hab ich etwas falsch verstanden?

Vielleicht kann mich ja hier jemand aufklären… :smt017

(ich hatte in 2 Minuten alle Städte beisammen) :smt017

Ja das problem ist ja nicht das man 4 deutsche Städte finden muß. In dem Buchstabensalat stehen garantiert mehr drin, man muß halt die finden die auf dem Zettel stehn.
Es wird auch nicht gesagt das dort mehr als 4 Städte drin stehn und auch nicht das nur 4 bestimmt Städte gesucht werden. (hab es jedenfalls nicht mit bekommen).

Das mit den Runden, einmal wird angezeigt das es 95 Runden ungelöst ist und einmal das es die 96 Runde ist.

Ist halt ABZOCKE warum sollte es auch anders sein.

Ja, dies Spiel läuft bei Schrott1 in der Endlosschleife. Wozu auch kreativ sein? Hier gibts die Protokolle dazu.

Vor allem stimmt das ja nicht so richtig.

Es ist zwar immer das gleiche Spiel, doch immer verschiedene Städte, die gesucht werden!

Aber so sind sie halt, die Call-In Abzocker… :evil:

Ja das problem ist ja nicht das man 4 deutsche Städte finden muß. In dem Buchstabensalat stehen garantiert mehr drin, man muß halt die finden die auf dem Zettel stehn.
Es wird auch nicht gesagt das dort mehr als 4 Städte drin stehn und auch nicht das nur 4 bestimmt Städte gesucht werden. (hab es jedenfalls nicht mit bekommen).
.

Wird eigentlich gesagt, dass die 4 gesuchten Städte im Raster stehen? :smiley:
Kann ja auch gut Radevormwalde sein oder irgendein Oberhorstdinkeldorf.

Ja… die wiederholen immer wieder… man braucht nur von links nach rechts lesen…

Heute sind es:

Koblenz (Zeile 3 als “koBLenZ”)
Darmstadt (Zeile 6 als “dArMstAdT”)
Karlsruhe (Zeile 8 als “KArLsRuhE”)
Nürnberg (Zeile 9 als “nÜRnbERg”)

Fragt sich natürlich, ob die nicht einfach aus diesen bekannteren städten dann nicht nur “Berg” suchen, weil irgendein blödes Dorf so heißt.

“Berg” wäre bei Call-in viel zu einfach. Es folgt eine Liste mit gesuchten Städten, um die Schwierigkeit zu verdeutlichen:[ul]Seßlach, Flensburg, Wilthen, Zörbig
Ostritz, Seelow, Rhens, Göttingen
Münster, Lollar, Plön, Gützkow
Unkel, Zeven, Augsburg, Wadern
Oederan, Lübeck, Jarmen, Lenzen
Klötze, Mylau, Owen, Bielefeld
[/ul]
usw…
Ich hoffe nun ist klar, wie hier der Hase läuft. Immer 1-2 einfache und 2-3 schwere.

Ja… die wiederholen immer wieder… man braucht nur von links nach rechts lesen…
(…)
Fragt sich natürlich, ob die nicht einfach aus diesen bekannteren städten dann nicht nur „Berg“ suchen, weil irgendein blödes Dorf so heißt.

ja, natürlich. die typischen lemmingantworten :wink:

Die Zählung finde ich auch irgendwie sinnlos. Es sind ja sogar immer wieder neue Texte dabei.
Nur die Art des Rätsels ist gleich. Wen interessiert also, ob da nun 95 oder 96 steht? Vielleicht die Spieleredaktion :?:
Jedenfalls hat man die Auswahl aus den 2062 deutschen Städten: http://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_St%C3%A4dte
Die Auswahl ist also begrenzt, aber immer noch sehr groß.
Bei so einem Fließtext lassen sich natürlich auch leicht Städte einbauen, die seltenere Buchstaben wie z.B. ä,ö,ü,ß,q
oder y enthalten. Damit ist dieses Rätsel ideal zur Abzocke geeignet.
Man kann sogar sagen, dass das Spiel schwierig ist und sagt damit die Wahrheit.
Aber es ist natürlich klar, was damit beabsichtigt ist…

Es wurden auch schon Gitterrätsel mit solchen Fallen gespielt, aber da lassen sich seltene Buchstaben nicht so gut einbauen, da sich die Lösungen teilweise überschneiden.