Schlag den Raab (u. Star)

Hi,

ich hab die Sendung immer sehr gerne geguckt. Aber die letzten Paar folgen bringen mich fast dazu es nicht mehr zuschauen. Damit würde ich dann gar kein TV mehr gucken.

Was ich meine ist: Die Kandidaten werden immer unsympatischer, das sehe nicht nur ich so, sondern auch bei Twitter kann man sehr gut beobachten wie die mehrheit immer mehr dafür ist, das Raab gewinnt, weil der Kandidat Arrogant ist oder sonst was.

Und dann die einspieler am Anfang wo jeder 1-2 Minuten vorgestellt wird. Dort gab es einmal ein Kandidaten der meinte Eishockey zu spielen. Und man konnte “ihn” auch spielen sehen, natürlich in Eishockey Kleidung, heisst man hat ihn nicht erkannt. Und als es dann bei SDR hiess es wird Eishocky gespielt, da hat er schon große Augen gemacht. Tja und wie es so kommen musste… er konnte sich nicht mal auf dem Eis halten und hat sich dauert hingelegt. Eine echte Lachnummer. Im Forum habe ich von einem gelesen der ihn um 3 Ecken kannte und er hat auch gesagt dass der Einspieler nur Fake sein kann.

Was die letzte Frau anging, darüber brauche ich ja gar nicht erst anfangen zu reden. Blamage vom feinsten aber immer schön sabbeln.

So und jetzt läuft zur Zeit Schlag den Star.
Als erstes gegen D! …Das mit dem Tor schiessen, obwohl D! noch am Ball suchen ist, dass war schon eine sehr unsportliche Nummer. Aber nagut war alles nach den Regeln.

Als 2. Mike Krüger. Bei ihm hat man schnell gemerkt das er einfach kein Bock auf die Sendung hatte und eine Comedy Sendung drauß gemacht hat. Von ergeiz konnte da echt nicht die Rede sein.

Und der Kandidat heute war am schlimmsten in der bis jetzt laufenden SDS reihe. Hier mal ein Bild wie er hin gefallen ist http://twitpic.com/3687hw Mit der Linken seite aufs Tor und rechts halten jaja der Wrestler :smt005 und auch wo er den Schläger gegen das Bein bekommen hat, gleich so rum zu heulen. Aber Joey hat es richtig gemacht und dem keine Aufmerksamkeit geschenkt wenn er da weined lag.

Ich frag mich ob die einfach nur nachdem alle immer für den Kandidaten waren, die Macher nun versuchen den Spieß umzudrehn, weils sonst einfach Langweilig wird. Mit Hans Martin waren Sie in vielen Zeitungen. Und checken Ihre Kandidaten vorher ja auch Orgendlich, bevor es in so eine 4 Stunden Sendung geht.

Schreibt einfach mal was ihr noch von der Sendung haltet.

MfG
BMW

Bei Schlag den Raab konnte ich diese Tendenz eigentlich nicht feststellen. Die letzte Kandidatin war zwar grottenschlecht, aber ist immerhin nicht auf den Mund gefallen. Aber grad die Teilnehmer davor fand ich richtig nett. Vor allem in der “Nachlese” bei der TV-Total, wo derjenige dann auch mal richtig zu Wort kommt, wurden die einem noch symphatischer.

naja… Hans-Martin… sag ich nix zu^^ ( an dieser Stelle Frage an die Mods: warum wird “komm entar” aus dem text entfernt, wenn mans zusammen schreibt?)

SDS kann ich nicht beurteilen, gucke ich nicht.

Bei der Nachlese, kann ich mir gut vorstellen das die hinter der Bühne den Leuten sagen wie Sie sich zuverhalten haben.

Bestes Beispiel ist Hans-Martin: Schön mit Brille im Streber-Look. Die werden ihm schon gesagt haben das er sonst kaum raus gehen kann, wenn er sich dort nicht noch mal 3 Minuten normal zeigt. Und sich so kurz mal zusammen reißen kann ja jeder :stuck_out_tongue:

Mir ist noch etwas ganz anderes aufgefallen (möglich, dass das schonmal so war):

Nach einer Weile lagen beide Kandidaten in der gestrigen Sendung gleichauf. Mit jeweils 14 Pukten. Dann kommt Spiel Nummer 8 und das lustige ist: Dieses Spiel ist vollkommen egal! Wer es gewinnt, hat 22 Punkte, und damit noch nicht gewonnen - allein Spiel Nummer 9 entscheidet! Das wurde aber nicht mal von irgendwem erwähnt…

Hi,

ich hab die Sendung immer sehr gerne geguckt. Aber die letzten Paar folgen bringen mich fast dazu es nicht mehr zuschauen. Damit würde ich dann gar kein TV mehr gucken.

Klartext:
Du guckst ausschliesslich solchen Mist?

armselig. :roll:

Ich frag mich immer nur ständig,wie man überhaupt Kandidat wird?
Kennt man Raab persönlich?Oder über die Besetzungscouch?
Ich finde das ein bißchen undurchsichtig

Ich finds gut wenn die Kandidaten Arroganz zeigen…das zeigt mir nämlich das die gewinnen wollen und nicht einfach nur gut aussehen wollen. Ich erinnere mich noch an die allererste SDR-Kandidatin…die war so darauf bedacht gut aussehen, dass sie rein garnix gebacken bekam. Dann gab es diesen einen Kandidaten, dem alles scheiss egal war…der hat gejubelt, geflucht und sich teilweise sogar über den Raab lustig gemacht…nicht ganz fein OK, aber er hat die Kohle mit nach Hause genommen ohne sich darüber Gedanken zu machen was ein paar Leute im Studio und zu Hause über ihn denken…finde ich viel mutiger als der nette Bursche zu sein…

Außerdem seh ich das als eine Art aus Ausgleich, denn Raab hat schon immense Vorteile, da er a) viele der Spiele schon so oder so ähnlich spielte und b) vor Publikum zu Hause ist…

Ich frag mich immer nur ständig,wie man überhaupt Kandidat wird?
Kennt man Raab persönlich?Oder über die Besetzungscouch?
Ich finde das ein bißchen undurchsichtig

Man bewirbt sich, das kostet 1€ und dann werden die “besten” 5 ausgesucht. War eigentlich schon mal jemand dort der nur einen Realschulabschluss hatte ? ich glaube ich nciht. Und so jemand könnte bessere Chancen haben, aber das wäre Raab vielleicht zu peinlich, wenn er dann verliert. Ich würde es aufjedenfall cool finden wenn einer kommt und sagt “ich komm ausm ghetto und ich fick den raab” :lol: das wäre entertainment^^

@grettyr:
ja ok wenn man sagt “das spiel kann ich besser als raab, der ist zu fett”. aber hans martin der wo sie mit diesen stöckern gekämpft haben und der stock abgebrochen ist sagt “das zahlt schon bla bla” sowas sollte eher der schiri entscheiden

Klartext:
Du guckst ausschliesslich solchen Mist?

armselig. :roll:

Gibt da ein neues Medium names PC

dort gucke ich auch mal dokus die bilden (ARTE und so), oder ich lese die FAZ online.

Aber Danke für deine einschätzung :smiley:

armselig. :roll:

Armseliger Kommentar.
Immerhin wurde das Format in mehrere Länder verkauft und mehrfach ausgezeichnet.

Ich finds gut wenn die Kandidaten Arroganz zeigen…das zeigt mir nämlich das die gewinnen wollen […]

Das fand ich bei der Hans-Martin-Geschichte fast noch schlimmer als dessen Auftreten. Dass es Leute gibt, die den Unterschied zwischen Arroganz und Ehrgeiz nicht sehen.

Das einzige was mir negativ bezüglich der Kandidaten auffällt ist, dass wenn man sich die Promoclips anschaut meinen könnte eine Mehrzahl der Pro7 Zuschauer ist Akademiker der neben seinem Studium 4 Sportarten gleichzeitig macht und sich sehr für soziale Projekte engagiert. Sprich die Promoclips sind zur hälfte gelogen was man ja an dem Eishockeyspieler gesehen hat. Außerdem waren die Kandidaten bis jetzt immer Topverdiener oder welche die es mal werden. Mein guter Freund der Neid macht es mir dann schwierig den Kandidaten den Sieg wirklich zu gönnen. Aber da Raab so ein Arsch ist bin ich dann immernoch für den Kandidaten :smiley:

Naja, bei den Promoclips sehe ichs wie bei Vorstellungsgesprächen - da übertreibt manch einer ja auch ein wenig und hofft, dass es nicht auffällt :wink: Das mit dem Eishockey war dann so ein Fall. Was die Kandidaten so treiben wollen, kann doch logisch nicht passen - sagen wir mal 9-18 Uhr arbeiten, dann noch 2 Stunden Fitnessstudio, ne Stunde Tennis spielen, ein Stündchen mit dem Freunden kicken gehen und natürlich noch 2-3 Stunden perfekte/r Vater/Mutter sein. Ab und an auch noch Schwimmen, Hockey, Basketball, Billard, Bowling,… Fahrzeiten zwischen den ganzen Locations nicht zu vergessen… Es soll halt möglichst bombastisch wirken, was ich ziemlich schade finde. Bei der Endauswahl von SdR hat man in der letzten Zeit immer mehrere dabei, die mal in irgendwas Deutscher Meister waren, keine „Normalos“. Der Krüger-Gegner letzte Woche war glaube ich (von beiden Konzepten) der normalste Kandidat seit dem 3 Mio-Gewinner Nino.

Naja, bei den Promoclips sehe ichs wie bei Vorstellungsgesprächen - da übertreibt manch einer ja auch ein wenig und hofft, dass es nicht auffällt :wink:

aber dem Kamera Team sollte schon auffallen das da nicht der Kandidat in den Eishocky klamotten steckte. das die beim faken mit machen das ärgert mich.

Naja, die wollen natürlich auch, dass der Kandidat möglichst gut dasteht, damit viele für ihn anrufen :wink:

Ich denke mal die Lügen erfindet nicht der Kandidat sondern das SdR Team. Man merkt ja dass die Kandidaten da einen Text auswendig gelernt haben. Den haben die wohl kaum selber geschrieben.

Mir ist noch etwas ganz anderes aufgefallen (möglich, dass das schonmal so war):

Nach einer Weile lagen beide Kandidaten in der gestrigen Sendung gleichauf. Mit jeweils 14 Pukten. Dann kommt Spiel Nummer 8 und das lustige ist: Dieses Spiel ist vollkommen egal! Wer es gewinnt, hat 22 Punkte, und damit noch nicht gewonnen - allein Spiel Nummer 9 entscheidet! Das wurde aber nicht mal von irgendwem erwähnt…

hier nochmal der etwas aufgeblähte mathematische beweis:

frag mich ob das so gewollt is…

mfg

Was mich da gestern viel mehr gestört hat: das letzte Spiel ist für mich ein A*schtritt für die Leistung das Kandidaten.
Ich meine: er kämpft sich durch 8 Spiele (die merkwürdigerweise fast alle mit Sport zu tun hatten…) und auch wenn ein wenig Schauspiel beim Floorball dabei war, so war er doch ehrgeizig und hat sich reingehängt. Dass dann nach 3 Stunden Alles oder Nichts an einem (mehr oder minder) Glücksspiel hängt, hätte mich an seiner Stelle derart frustriert, dass ich Opdenhövel das Glas an den Kopf geworfen hätte.

Ja, sicher ist es spannend. Ja, sicher hätte er ja auch vorher mehr gewinnen können und es wäre nicht dazu gekommen, dass man dieses Spiel gebraucht hätte. Und ja, solche Spiele sind am Ende gang und gäbe. Aber trotzdem. Mir würde ein Spiel besser gefallen, dass wirklich nochmal harte Anforderungen stellt. Am besten wäre es, irgendwas sportliches zu machen und nebenbei Allgemeinwissenfragen gestellt zu bekommen. Aber naja…

Und irgendwie bin ich auch froh, wenn hier einige sagen, dass das Profil der Kandidaten z.T. gefaked wird. War schon fast unheimlich, wie Raab reihenweise Weltathleten, Jetpiloten, Professoren usw. (gerne auch alles zusammen!) absägt…

Stimmt,… entschuldige … das ist natürlich ein Qualitätsbeweis. :roll:
(Zum Thema “Auszeichnungen” bitte hier weiterlesen.)

Da geht es um den Bambi. Versuchst du jetzt zu verallgemeinern und sagst alle Preisträger sind es nur weil Sie gerade in der nähe waren ??

SDR hat kein Bambi, aber 3 andere Preise http://de.wikipedia.org/wiki/Schlag_den … eichnungen

Ich war mal so frei, den Fullquote zu entfernen … ich denke, das die Leser auch ohne ihn wissen, auf was Du Dich beziehst …

Zum Thema Auszeichnungen:
Hast Du nicht begriffen, ne? Eine Auszeichnung in diesem Genre stellt nicht unbedingt ein Qualitätssiegel dar und … mir muss Leberwurst nicht schmecken, nur weil da ein Gütesiegel des BML drauf ist.