Massengeschmack-TV Shop

SAKURA Folge 26

Wir haben wieder eine neue Folge gemacht und freuen uns auf
Eure Kommentare & Meinungen.

Und vor allem natürlich auf Ideen, Vorschläge und Wünsche für Chirleys Reportagen aus Korea. :smiley:

9 Like

Ich kann nach wie vor nichts mit Manga und Anime anfangen, gucke aber immer in eine neue Folge rein. Auch diesmal habe ich wieder etwas Interessantes entdecken können.
Deshalb möchte ich gerne ein kurzes Feedback geben, auch wenn ich sicher nicht zur Zielgruppe Eurer Sendung gehöre.

Mir gefällt es zum einen, dass ich die Chance habe im Massengeschmack-Kosmos auch mal ein paar andere Gesichter in einer Sendung zu sehen. Zum anderen - und aus diesem Gesichtspunkt ist das Magazin deutlich relevanter für mich - gefallen mir die kleinen Einlassungen zum asiatischen Lifestyle bzw. zur Geschichte/Kultur in Fernost. In der neuen Folge habe ich somit vor allem den „Tee-Bericht“ verfolgt. Michelle hat man die Leidenschaft für das Thema angemerkt und so bin ich dann bei den Ausführungen hängen geblieben, obwohl ich eigentlich „nur mal so durchskippen“ wollte.

Ich kann mir von Chirleys Reise eigentlich nur ganz allgemein weitere Einblicke in die asiatische/südkoreanische Kultur wünschen:

  • Umgang mir Älteren/Schwächeren in der Gesellschaft im Vergleich zu GER
  • Was ist typisch südkoreanisch (als Laie weiß ich ansatzweise etwas von China oder Japan, aber Südkorea?!) ?
  • Studium vor Ort - welche Unterschiede zu Deutschland gibt es?
  • allg. Kuriositäten im Lebensalltag
  • logischerweise Sehenswürdigkeiten
  • wo sind uns die Südkoreaner technisch voraus?

Ich bin da ganz „unvorbelastet“ und lasse mich von allem überraschen, was über die Dinge, die es bei uns in einem Asiashop zu kaufen gibt, hinaus geht. :wink:

10 Like

also die 16min zum Thema Tee waren wirklich sehr informativ und schön präsentiert und gutes Team. 3 Monate Tee-Praktikum wie witzig ist das bitte
Gerne mehr kulturelle Sachen aus den Ländern…denke dabei auch noch an das Sushi-Herstellen, was ich auch wunderbar fand… :+1: solche Themen erweiteren den Interessentenkreis

über Südkorea gibt es viel zum Fragen:
-welche Verbindung gibt es zu Deutschland? Wieso wird in manchen Schulen deutsch gelehrt?
-Wieviel SüdkoreanerInnen haben schon den Loveland-Park gesehen oder ist der nur für Touris?
-wie groß ist die Rolle der Religion?
freue mich auf Chirleys Videoblog

2 Like

Es ist einfach schön nach so langer Zeit wieder einmal eine neue Folge Sakura zu sehen. DANKE DAFÜR! :heart:


Der Einblick in die japanische Tee-Welt war wirklich sehr informativ.


Was Südkorea angeht fallen mir momentan folgende Themen ein:

  • Es gab vor 10 Jahren eine Folge von „Mit offenen Karten“ über die Stadt Incheon und dessen Planung. (Youtube Link zur Folge)
    Das Ganze sollte nach Plan 2020 abgeschlossen werden und da wäre es interessant zu erfahren wie es dort momentan aussieht. Ich meine nur einmal gehört zu haben, dass die Pläne für die Incheon-Twin-Towers wieder verworfen wurden. Die Stadt ist am anderen Ende von Korea und Chirley befindet sich hauptsächlich wegen ihres Auslandssemesters in Korea, aber man wird doch wohl noch träumen dürfen und es wurde doch gefragt was uns interessiert und was wir gerne sehen möchten.
  • „Kimchi“ - weil Essen gehört doch irgendwie dazu.
  • Ein eher nicht so erfreuliches Thema wäre „Molka“.
  • Manfred Spitzer sagt immer wieder, dass 95% aller Jugendlichen in Südkorea Kurzsichtig sind und wenn sie sich zu lange am Tag mit ihrem Smartphone beschäftigen, dass die Eltern darüber informiert werden. („Kümmert euch besser um euer Kind“)
    Zu erfahren wie das in der Realität aussieht wäre sehr interessant.
2 Like

Vielleicht kann da etwas dieser Bericht des ORF beitragen. Die Realität ist erschütternd und nebenbei gilt Südkorea als ein Land mit der höchsten Selbstmordrate. Ein Grund, warum das so ist, erklärt diese Reportage sehr eindrücklich:

4 Like

Ganz toll, dass endlich mal wieder eine Sakura-Folge kam. Fand sämtliche Beiträge hochinteressant und gut präsentiert. Insbesondere Michelles Teekunde war klasse. Vielleicht probiere ich auch demnächst mal Matcha herzustellen. Finde es sehr schön, dass Chirley anscheinend bei Mangas in Richtung Horror neigt, da ich ähnliche Vorlieben habe und zufällig auch schon mit Killing Morph angefangen habe, aber nach dem ersten Band erst mal nicht weitergelesen habe. Jetzt bin ich auf jeden Fall motiviert da demnächst weiterzulesen. Freue mich auch sehr auf die Südkorea-Beiträge. Falls es sich anbietet, würde mich interessieren, wie sich Manhwa und Manga unterscheiden, ob es spezielle populäre Manhwa-Genres gibt z. B.
Alles in allem sehr schön und ich hoffe, dass die Wartezeit bis zur nächsten Folge kürzer sein wird :slightly_smiling_face:

1 Like

Ich habe vor fast 2 Wochen mir Promised Neverland angeguckt und ich war schon sehr in den Bann gezogen. Die Story und die Charaktere sind so gut ausgearbeitet. Für mich überhaupt einer der Besten Animes die ich bisher gesehen habe.

@eldorado ich muss Euche beide mal berichtigen, denn nur die Ersten 6 Folgen sind bisher auf Blu Ray erschienen, die anderen 6 Folgen kommen erst Ende März raus.

Das habe ich ja auch nie behauptet? Generell habe ich mich nie dazu geäußert? :woman_shrugging:
Verwechselst du mich mit Ronny?

Ich hatte gestern nur gesehen, dass es eine Limited Edition gibt, in der beide Staffeln angeboten werden, aber dann habe ich bemerkt, dass das nur eine italienische Fassung ist.

1 Like

Feedback freut uns immer. Und auch das Michelle dich so begeistern konnte für das Thema Tee (mich hat sie dafür auch sehr begeistert, weshalb ich in Japan gerne in so ein Teehaus möchte. Ich werde einer dieser Touris :blush: )

Deine Vorschläge für das Thema Korea finde ich sehr gut!
Die meisten dieser Fragen lassen sich am besten am Ende meiner Reise beantworten. Eine Art Abschlussvergleich. Ich habe auf jeden Fall schon Ideen für das Meiste :smile:

4 Like

Es freut mich immer wenn die Beiträge über die japanische Kultur immer wieder (auch bei nicht Anime und Manga Fans) großen Anklang finden!

Es scheint als müsste ich diesen Park dafür selbst erst einmal besuchen :wink: Ein großes Opfer :grin:
Bei dem Thema Verbindung zu Deutschland wird es vermutlich etwas schwerer aber es ist auch eine interessante Frage, also mal sehen, was sich daraus machen lässt!
Ich hab auf jeden Fall schon Ideen für ein paar Orte, die ich für diese Themen besuchen sollte. :blush:

4 Like

Sorry habe dich wirklich mit Ronny verwechselt.

Endlich mal wieder eine Folge Sakura. Hat mir super gefallen.

Ich kann mit Manga und Anime selbst nichts anfangen, fand aber den Tee-Beitrag sehr interessant. Ich hab vor kurzem selbst mal eine (wenn auch kurze und vereinfachte) Teezeremonie mitgemacht, deswegen weiß ich, dass ihr das Thema nur an der Oberfläche ankratzen konntet.
Vielleicht ergibt sich ja bei dem Trip eine Gelegenheit eines tieferen (Trip-Reportagen-)Einblicks ins Thema Teekultur.

Gute Reise!

Ich kann mich da anschließen, was den Tee-Beitrag angeht, auch wenn ich Kaffeetrinker bin. Allerdings zähle ich eher zu den exotischen Kaffeetrinkern, die auch seltene bzw. edlere Sorten ausprobieren. Jedenfalls finde ich solche Beiträge (ebenfalls wie den Talk über Japan in der letzten Folge) sehr gut.

@Chiwab Ich komme aus dem Verkehrssektor. Mich würden daher deine Erfahrungen mit dem öffentlichen Verkehr in Südkorea interessieren. Infrastrukturprojekte werden da sicher nicht 20-40 Jahre dauern, wie in Deutschland und vermutlich wird dort auch der Bahnverkehr zuverlässiger sein. Außerdem soll der Mobilfunkempfang in Südkorea der Wahnsinn sein.
Ansonsten kannst du mal die Stimmung bzgl. Nordkorea einfangen. Herrscht in der Bevölkerung eher Angst oder sieht man die Aktionen der letzten Jahre dort gelassen?

1 Like

Sehr schöne Beiträge, gut vorgetragen, semi-professionell in Szene gesetzt und
Hut ab vor so viel Fachwissen <3

Folgendes als Scherz kenntlich gemacht
Am Schluss habe ich schon fast die Preisfrage erwartet:
Wieviel mal kam insgesamt das Wort „genau“ in allen Beiträgen vor?
Der Gewinner gewinnt: Nichts.

Holger hat sein „Ja“ nach jedem Einspieler, Dean sein staunendes „Alter!“ und wir halt unser stetig zustimendes „Genau!“. :grin:

1 Like

oh, da muss ich drauf achten. Ich dachte „bemerkenswert“ und „skurril“ sind seine Lieblingsworte :upside_down_face:

Ja, Alter! Genau!

Tolle Folge Demon Slayer wurde / wird direkt gesuchtet. Schade, dass nichts zum Nachfolger von Kimi no na wa gekommen ist. Ich war sogar im Kino um „Das Mädchen, das die Sonne küsste“ zu sehen. Freu mich schon sehr auf die BR, auch wenn der Film nicht an Kimi no na wa ran kam, aus meiner Sicht.

Mir ist noch aufgefallen, dass Michelle oft „klatscht“ wenn sie auf der Couch sitzt. Jeder von uns hat wohl solche „Marotten“ :smiley:

Das ich mehr Sakura Folgen haben möchte ist ja eh weltbekannt!

1 Like

Voll schön, dass Ihr Mal wieder eine neue Folge gemacht habt! :heart_eyes: :money_mouth_face:
Von Chirley würde ich mir wünschen:

  • Eine kleine Reportage darüber, wie die Menschen in Südkorea eigentlich das Verhältnis ihres Landes zu Nordkera sehen
  • In Japan eine Doku über die Menschen in Fokushima und die dort immernoch austretende Strahlung (?)
  • Ein bericht über Kobe Rindfleisch (Chirley ist ja glaube ich Vegetarierin, ich weiß also nicht, inwiefern das möglich ist)
  • in Japan ist es mit Frauenrechten nicht so weit her, zumindest in meiner Vorstellung von Japan - da wäre ein bericht drüber sicher auch interessant.

Danke, liebe Grüße nach Hamburg und Chirley viel Spaß in Südkorea!

1 Like

Ich bin wohl die einzige, die alles außer dem Tee-Beitrag geguckt hat ^^

Lese gerade Killing Stalking (Band 2)… meine Güte, der Cop nervt vielleicht

Ist Promised Neverland eigtl mittlerweile abgeschlossen? Ich les das weiter, wenn ich es binge-readen kann