Rush bzw Daniel Brühl

Warum ist Daniel Brühl bei den “Golden Globes” als bester [B]Neben[/B]darsteller nominiert, obwohl er doch die Hauptrolle in Rush gespielt hat?
Oder liege ich da falsch und es war nur eine Nebenrolle?

Gruß nix

das macht überhaupt keinen sinn

muss son AMURRICA FIRST ding sein

[QUOTE=nix;339155]Warum ist Daniel Brühl bei den “Golden Globes” als bester Nebendarsteller nominiert[/QUOTE]
Ist er? Kann ja jeder behaupten …

Angeblich ja
http://www.tagesschau.de/kultur/goldenglobes156.html

Vielleicht für Inside Wikileaks?


edit: Mmmh, Wiki sagt unter Nominierungen:
"Bester Nebendarsteller

Barkhad Abdi – Captain Phillips
Daniel Brühl – Rush – Alles für den Sieg (Rush)
Bradley Cooper – American Hustle
Michael Fassbender – 12 Years a Slave
Jared Leto – Dallas Buyers Club "

Hä?

PPS:
Auf der Tagesschau-Seite wird auch schon das gleiche gefragt.
http://meta.tagesschau.de/id/81167/daniel-bruehl-auf-der-ueberholspur-nach-hollywood

[QUOTE=nix;339155]Warum ist Daniel Brühl bei den “Golden Globes” als bester [B]Neben[/B]darsteller nominiert, obwohl er doch die Hauptrolle in Rush gespielt hat? […][/QUOTE]

Weil ihn der Verleih so eingereicht hat. Davon verspricht man sich mehr als wenn man ihn in einer “überfüllten” Hauptdarsteller-Kategorie antreten lässt. Siehe auch Waltz bei den Basterds oder Django.

[QUOTE=Nakkinak;339159][…] muss son AMURRICA FIRST ding sein[/QUOTE]

Wenn, dann bronziger 3rd Place.

James Hunt war nämlich Engländer und der Hemsworth ist Australier. :ugly

[QUOTE=Savior;339264] James Hunt war nämlich Engländer und der Hemsworth ist Australier. :ugly[/QUOTE]

Und das Ganze ist dazu noch eine britische Produktion …

Nicht nur. Es ist eine Co-Produktion mit den USA und Deutschland. :slight_smile:

Bei den Oscars ist es so, dass die Studios ihre Darsteller für die Kategorien vorschlagen. Sie wählen dann meistens den Platz auf dem ihr Kandidat die aussichtsreichste Position hat den Preis zu gewinnen, egal ob das jetzt zu 100% passt. Ich denke das es bei den Globes ähnlich ist.

Bei Rush sind Brühl und Hemsworth ziemlich ebenbürtig, von daher ist nicht klar wer hier Haupt- oder Nebendarsteller ist…im Endeffekt ist es auch ziemlich egal.

EDIT.: Sehe gerade, dass Savior das ja auch schon so ähnlich geschrieben hat…sorry…

Also für mich war Brühl ein ganz ganz klarer Nebendarsteller. Eine Schlüsselfigur ist nicht automatisch die Hauptfigur. Der Hauptfokus liegt ganz klar auf Chris Hemsworth bzw James Hunt und seinem Siegeswillen. Klar sehen wir auch Laudas Emotionen und Ehrgeiz, aber er wirkte in keiner Sekunde wie der Hauptcharakter. Deswegen ist die Kategorie im Bereich bester Nebendarsteller absolut in Ordnung.

Wird aber eh leer ausgehen drauf wett

Das zu wetten ist ja leicht … die Verleihung war ja schon am 12.1. …
Ach ja, er ist leer ausgegangen , :lol:

Und auch keine Oscar-Nominierung. :frowning: Wird wohl an Jared Leto gehen. Hauptdarsteller wird Matthew McConaughey.^^

[QUOTE=Conny;339448]Eine Schlüsselfigur ist nicht automatisch die Hauptfigur. Der Hauptfokus liegt ganz klar auf Chris Hemsworth bzw James Hunt und seinem Siegeswillen.[/QUOTE]
Das sehe ich anders. Für mich sind beide Charaktere im Film absolut gleichberechtigt. Lauda wird genauso ausführlich behandelt wie Hunt…gerade durch die lange Kennenlern-Episode mit seiner Ehefrau und dem Unfallnachspiel im Krankenhaus würde ich sogar schätzen, dass Brühl etwas mehr Screentime hat als Hemsworth.