RTL2 News - Der Wochen-Rap-Blick

Marx Brother Karl (das war der mit dem angemalten Schnäuzer, glaub’ ich) hat uns gelehrt, dass sich Geschichte nicht wiederholt; und falls doch, dann als würzige Fleischpaste (Farce).

Früher, vor langer, langer Zeit, war Hippityhopmusik das CNN der Schwarzen. Damit ist’s aber nicht mehr weit her, seit selbst die weißen Vorstadtbratzen von Maine die Baggypants auf Halbmast tragen.
Die Oberchecker von Deutschlands Farcesender Nummer Eins haben jedoch den Rap nachrichtendienstlich reaktiviert- Sie haben zwei Homies aus dem Grünwalder Gangsterghetto engagiert, um den Maximalidioten, die debil genug sind, um sich die Sonntags-Wochenausgabe der RTL2-Action News reinzuziehen, eine Art Wochenspiegel in unrhythmischen Knittelversen vorzutragen: Ladies and Gentlemen - der Wochen-Rap-Blick.

Beim Halbschlafzapping bin ich gestern Abend zum ersten mal drüber gestolpert. Und ich muss sagen: Häh? Wat soll denn der Scheiß? Für eine Nachrichtensendung mit Mindestanspruch ist die Vorstellung zu flapsig und für Freunde der harten Reime zu uncool. Von dem Schrott hat niemand was. Lose-lose-Situation! :smt017

[video]http://www.youtube.com/watch?v=C8UolrMmP_E[/video]

o k a y . Dieser R(ück)ap-Blick war tatsaechlich nich sooooo prall.
Aber generell kann ich erstmal so nix schlechtes ueber Kunstrasen sagen. So unbekannt sind die im dt. Musikbiz glaub ich auch gar nich mehr… weiss nich genau… Jedenfalls, ich find die Schnitte und deren Texte manchmal ganz witzig.

Ob das nun noetig ist oder Sendezeit wert… ick weess’et nich!

Häh? Wat soll denn der Scheiß? Für eine Nachrichtensendung mit Mindestanspruch ist die Vorstellung zu flapsig und für Freunde der harten Reime zu uncool.

Es gibt wohl noch die Freunde der Xavier- u. Fanta 4 Reime. Fuer die wird datt sein, nehm ich an.

Wow,rtl2 ihr seid echt innovativ
Wäre ich eingefleischter Rap Fan würde ich mich in grund und boden schämen.
Bin ich aber nicht,deshalb liebes assitl2 fordere ich News mit Death Metal untermalung.Lybien news mit Cannibal Corpse,yeah,das wärs.
Ich freu mich nur auf den Tag wo Rtl2 seine Pforten schliesst

Na das wäre doch mal ne Idee sich mit den Nachrichten von ARD & Co abzusetzen:
Montags gibts die gerappten Nachrichten
Dienstag läd man sich ne Speed Metal Band ein, die einen Song über die Nachrichten macht
Mittwoch gibts die Nachrichten-Oper
Donnerstag das Nachrichten-Musical
Freitags Nachrichten im 50er/60er Elvis-Stil
Samstags vor der Disse die Techno-News im Scooter-Stil: “Libyen…UMS…USM…USM…Krieg…UMS…USM…USM…UMS…Libyen…”

Am Sonntags gibts dann zur abwechslung mal normale Nachrichten…also wirklich normale - nicht die Tittennews, die RTL 2 für normale Nachrichten hält… :smt002

Marx Brother Karl (das war der mit dem angemalten Schnäuzer, glaub’ ich) hat uns gelehrt, dass sich Geschichte nicht wiederholt; und falls doch, dann als würzige Fleischpaste (Farce).

Du meinst Groucho. Karl war der mit dem Kapital. Ist auch nicht mit den andern verwandt (soweit ich weiß).
Aber das Video ist ja … whä, nee, geht gar nicht. Also bei mir hat der Homie damit seine Street Credibility komplett verspielt. :ugly (Der Wikipedia-Artikel zum Hip-Hop-Jargon ist aber auch noch derbe ausbaufähig.)

Das gibt es aber jetzt auch schon seit über einem Jahr dieser Rap-Blick (Jan 2010) und irgendwie ist die Grundidee nicht schlecht aber die Umsetzung ist mieser als mies. Ist noch schlimmer als der Galileo-Rap. :3

Es fragt sich einfach, für welche zielgruppe ist das gemacht? Leute die guten Hip Hop höhren machen kein Hip Hop mehr und der Rest sind alles nurnoch möchtegernpeinlichaufgangsterseinyomannhomies die schalten lieber um weil es einfach schlecht und langweilig ist. :?

Auch wenn sie hie und da mal was gutes “Sagen” (leider labbern die auch nur eher mehr Müll) ist alles zusamm doch eher kindisch und Peinlich…

Es fragt sich einfach, für welche zielgruppe ist das gemacht?

Ich könnte mir vorstellen das weiß man auch bei RTL2 nicht so richtig. Vielleicht hat da auch einfach der coole Praktikant BigWeedLight - kurz MC BWL - eine Idee in den Raum geworfen. Und wie die da so rum lag dachte man sich: machen wir doch was draus.

Gibts doch schon seit Jahren - früher so mit 17, 18 hab ich mal RTL2 News geschaut und selbst da gabs das schon…das war vor ca 6, 7 Jahren.

@ Greggy

Nur weil Hip Hop dir augenscheinlich nicht zu gefallen scheint, musst du hier nicht so einen Mist erzählen. Solche Begriffe wie “Hippityhopmusik” verwenden sonst Menschen, deren musikalischer Horizont auf die Top 10 der Charts begrenzt ist. Und was ist das für eine blödsinnige Suggerierung, dass alle Rap- Hörer ausschließlich harte Texte bevorzugen würden.

Ich finde den Rap gar nicht mal so schlecht. Erinnert vom Stil zwar ein bisschen zu sehr an Blumentopf (Ich erinnere da an die WM- RAPortagen), aber wenigstens ist es handwerklich gut gemacht. Und ist doch nur positiv zu bewerten, wenn RTL 2 mal zur Abwechslung keinen Müll senden.

Solche Begriffe wie “Hippityhopmusik” verwenden sonst Menschen, deren musikalischer Horizont auf die Top 10 der Charts begrenzt ist

LOL. Den Begriff benutzen auch Menschen, die das Ladykillers-Remake der Coens gesehen haben.

http://www.movieweb.com/movie/the-ladyk … -hop-music

Den scheiß Raprückblick gibt es schon länger. Der wird ja auch so versendet dass es keiner mitkriegt :smiley:

So schlimm ist er jetzt nicht, dass die Musik scheiße ist (also die bei RTL 2 nicht Rap allgemein) gut; soll halt hipp sein und den jungen Menschen, die auf sowas stehen (wer auch immer) die Nachrichten vermitteln, weil sie zu dumm oder desinteressiert sind.

Man kann sich auch über alles aufregen. Die Umsetzung von dem Ganzen ist natürlich suboptimal, aber immerhin sind die Hintergedanken gut gemeint, wenn auch etwas einfältig.