RTL Quelle YouTube

hier hat rtl ein bericht gemacht über computersucht. dass kleiner intro zeigt wie gut rtl von youtube user videos klauet und gegen user richtet

hier das ling (von rtl geschnitten ist ) http://www.youtube.com/watch?v=8HYQSUCQ … re=related

hier ORIGINAL http://www.youtube.com/watch?v=qeEP3WxDFrU

Beitrag zusammenlegen

hier wird alles erklärt http://www.youtube.com/watch?v=E4NWmlAgK1k

eine RIESEN sauerei von RTL!!

sind da rechtliche schritte durchsetzbar??

keiner ahnung :?:

seh ich des richtig?

In Wahrheit macht der “Computersüchtige” einen Walktrough durch das Spiel und kommentiert für die
Zuschauer!?

ja so ähnlich
es heißt lets play das heißt das der spiler ein spile spielt und seine kommentare abgibt

Ja, es ist immer wieder erschreckend wie manche Sachen vollkommen falsch dargestellt werden, nur um
die eigene These zu untermauern, bzw Quote zu machen bzw Recherchearbeit zu sparen usw…

Es gab schon so oft den Fall, wo in “Nachrichtensendungen” Themen auf eine entweder vollkommene,
oder teilweise falsche Art und Weise dargestellt wurden, und ich den Fehler nur dadurch als Fehler/Falschinformation/Irreführung erkannte, weil ich mich z.B berufsbedingt mit dem Thema richtig gut auskenne.

Da schauderts mich immer, weil ich dann oft denke:

“Wie siehts dann aus bei den Themen wo ich mich nicht auskenne, wie z.B Europäische Verfassung, Bankenrettungsfonds, und was weiß ich alles, Dinge wo mein Leben weit aus mehr berühren und ich eigentlich gerne
RICHTIG informiert werden will, vielleicht sogar richtig informiert werden MUSS als mündiger Bürger einer Demokratie?!?!”

Echt Übel!!!

"

Hahaha

Gott segne RTL!!! Ich muss über sone Berichte mehr lachen, als wenn ich mir die Mario Barth Show angucken würde.

EDIT: Auch geil ist:

Quelle: Internet

Sehr konkret RTL. Ich hätte das mal hinter mein Abi-Refarat schreiben sollen. Da hätten mich meine Prüfer genauso ausgelacht wie ich über RTL lache.

hihi das is so funny xD wie die ansagerin das so betroffen sagt und der typ albert nur ein bisschen rum

vorallem hätte er gerne ein menschlichen mitspieler anstelles des npc´s ^-^ aber das wurd ja schön rausgeschnitten XD

Was sagt denn der leitende Art von “Teen Spirit” in diesem ersten, kurzen Video…??? (Ich denk bei Teen Spirit irgendwie an Nirvana… :? :mrgreen: )

“[…], dass die Körperhygiene komplett vernachlässigt wird,[…]” - Mag bei manchen Süchtigen durchaus zutreffen.

“[…] oder man keine Zeit mehr hat oder sich nimmt, um aufs Klo zu gehen und einen Putzeimer unter den Stuhl stellt, um die Notdurft darin zu verrichten.” - :?: :?: :?:
Ich will auf der Stelle einen ECHTEN Videospieler sehen, der in seinem Zimmer einen Eimer voll menschlichem KOT hat, diesen vielleicht noch für andere Bioabfälle und sonsitigen Müll nutzt. Der Typ kann doch nicht ernsthaft denken, dass man so einen Wahnsinn glaubt… :smt011

Der wahre Gamer nutzt Katheter…

“[…] oder man keine Zeit mehr hat oder sich nimmt, um aufs Klo zu gehen und einen Putzeimer unter den Stuhl stellt, um die Notdurft darin zu verrichten.”

Hmmmm…
Der Typ hat wohl zu viel Southpark geguckt

Ich will nicht ausschließen, dass sich Internet- oder PC-Süchtige wirklich so verhalten, da offenbar auch schon Menschen wegen Erschöpfung infolge mehrtätigen Computerspielens gestorben sind. Das sind natürlich Extremfälle und sollen nicht überdramatisiert werden, wie RTL es hier tut.

Ich finde es sehr faszinierend, wie hier der Kommentar eines Spielers als Beleg für Internetsucht verwendet wird. Auch ich, der nun wirklich nicht exzessiv PC- und Videospiele spielt, spreche manchmal Figuren an, die mich nerven oder ständig im Weg herumstehen. Bin ich jetzt süchtig? (Nur um Missverständnisse zu vermeiden, ich habe keinen Eimer unter dem Tisch stehen :stuck_out_tongue: ).

Natürlich wird zur Illustration des Ganzen auch ein Ego-Shooter verwendet. Die Logik aus RTL-Sicht geht also wohl folgendermaßen:
Wer „Killerspiele“ spielt, ist…

  1. … internetsüchtig.
  2. … völlig gaga, weil er nicht nicht existierenden Personen spricht.
  3. … geht morgen vor die Tür und bringt Leute um.

Die Argumentation ist doch auch schonmal in sofern abwegig, dass es auch genug Leute gibt, die Personen in Filmen ansprechen…beispielsweise das klassischs in Bezug auf Horrofilme “Nein geh da nicht rein!” oder “Mann bist du blöd, das geht auf keine Kuhhaut”.
Das ist doch alles nur Populistenfernsehen und der mündige Bürger sollte in der Lage sein, das zu durchschauen.

Nur leider ist das mit dem “mündigen Bürger” so eine Sache… :smt012

  1. … internetsüchtig.
  2. … völlig gaga, weil er nicht nicht existierenden Personen spricht.
  3. … geht morgen vor die Tür und bringt Leute um.
  1. Ist sicher bei einigen Leuten richtig
  2. Es stehen existierende Personen dahinter, die eben nur Nicknames haben. OK bei Singleplayer Spielen gibt es vom PC gesteuerte Spielfiguren, aber es gibt heutzutage glaube ich wenige Computerspieler, die nur Singleplayer Spiele spielen und sie wissen sicher auch, dass die Charaktere dann vom Computer gesteuert sind. Bei Computeranimierten Filmen wie Ice Age sind die Charaktere aber auch nicht echt.
  3. Das ist sicher so nicht richtig. Das wurde doch in dem Beitrag auch nicht angesprochen oder?
  1. Das ist sicher so nicht richtig. Das wurde doch in dem Beitrag auch nicht angesprochen oder?

Das war meine eigene Schlussfolgerung aus dem RTL-Beitrag. Wenn die das hätten unterbringen können, wäre dieses Vorurteil sicher auch noch gekommen.

Oder jetzt demnächst wenn halb Deutschland vorm TV hockt und ruft

SCHIESS DOCH; HERRJE SCHIESS DOCH! (oder wer sonst das Tor schießen soll in Südafrika ^^)

Gott segne RTL!!! Ich muss über sone Berichte mehr lachen, als wenn ich mir die Mario Barth Show angucken würde.

Das ist keine Leistung. :slight_smile:

Ich halte das auch für eine Mega-Sauerei! :smt013
In mehreren Foren ahbe ich nun darüber diskutiert und wir sind immer zum gleichen Erbebnis gekommen: RTL ist so dreist, sich einfach einen Computersüchtigen selber zu basteln, wenn sie keinen richtigen finden. :ugly

Ich finde, das sollte in einer der nächsten Folgen wirklich mal thematisiert werden, da so etwas echt nicht geht und so viele Leute wie möglich darüber bescheid wissen sollten! Vielleicht kommt man ja auch rigendwie ein ein Statement von Justcheap ran, damit man mal erfährt wie er das sieht. :wink: