RTL Punkt12 mal wieder geschmacklos

Ist gerade erst vor 10 min. passiert:

Natürlich ist das Appell-Video der Familie Bögerl ein gefundenes Fressen für RTL um mal wieder geschmacklos tätig zu werden.

Da wird ein “Experte” zu Rat gezogen um an der Körperhaltung, den Gesichtsausdrücken usw. die Verzweiflung zu analysieren. Wer das Video gesehen hat wird wissen, dass es keinen Experten benötigt um die pure Verzweiflung wahrzunehmen. Ich finde, dass dies der Gipfel der Respektlosigkeit ist. Wie muss die Familie wohl fühlen wenn sie das gesehen hat?

Und nach dem Beitrag hat Frau Burkhardt noch eine Eilmeldung für die Zuschauer: “Wie eben bekannt geworden ist, stellt die Polizei die Suche in dem umliegenden Gebiet ein. Das muss sehr schrecklich für die Familie sein.”

muss einfach in die sendung! Sowas ist sehr trauig und da hat RTL sich ein Bußgeld verdient!

Wer ist Familie Börger? :roll:

Mit Börger verbinde ich eher Nationalsozialismus…

„Wie eben bekannt geworden ist, stellt die Polizei die Suche in dem umliegenden Gebiet ein. Das muss sehr schrecklich für die Familie sein.“

Klingt für mich nach eines Kindesentführung, bei der die Presse die Arbeit der Polizei stört.
Sollte sich die Familie selbst eingeschaltet haben, dann sind sie in meinen Augen das Letzte.

@ Strike
Ich denke mal jayok meinte Bögerl… :stuck_out_tongue:

Ich finds auch einfach nur geschmacklos und dumm. Aber bei der Sendung regt mich ja allein schon die dumme, lispelnde Moderatorin auf. Warum moderiert sie das? Gibt doch genügend andere Menschen, die ne bessere Aussprache haben…:stuck_out_tongue: nur mal so btw

ich kann noch geschmackloser werden als rtl XD
das gejammer hat mich kein bissel gerührt und die frau is sicher nur von zuhause abgehauen XD
aber warum stellen die jetz untersuchungen ein ?.. die familie hat doch geld… da muss man doch alles mögliche versuchen >_>

ich kann noch geschmackloser werden als rtl XD
das gejammer hat mich kein bissel gerührt und die frau is sicher nur von zuhause abgehauen XD

Was bist du denn für ein Hansel?!

Bei all dem Schrecken und so weiter - das wünsch ich niemandem - gehe ich doch derzeit jede Wette ein, dass die Frau nie wieder gesehen wird.

Nach der verpatzten Geldübergabe haben die Entführer kurzerhand der Frau entledigt und versuchen jetzt ihren Arsch zu retten/ausser Landes zu schaffen. Bei all der medialen Aufmerksamkeit die dieser Fall nun hat, werden die Entführer doch nie wieder nen Bein auf deutschen Boden stellen können. Früher oder später würde es raus kommen etc. das kennen wir ja.

Tut mir leid, aber das ist simpel gesagt meine Vermutung. Bisher lag ich mit sowas immer richtig wenn wieder mal ein Kind fehlte…

Ich hab die Sache eher als ersten Übergriff als Ergebnis der Medienpropaganda interpretiert. Ich meine, was soll die momentane Hetze gegen die Bänker und Finanziers? Fehlt nicht mehr viel und man schreit wieder “Finanzjuden”!
Ich denke, diese Entführung ist das Ergebjis dieses hirnlosen Feinbild-Geschwabbels, dass jedes Medium auskotzt.

Ich finds auch einfach nur geschmacklos und dumm. Aber bei der Sendung regt mich ja allein schon die dumme, lispelnde Moderatorin auf. Warum moderiert sie das? Gibt doch genügend andere Menschen, die ne bessere Aussprache haben…

Weil sie mit dem RTL Chef den Beischlaf vollzieht…

da geht sicherlich noch ne spur perverser. solange die dame nicht gefunden wird, wird sich rtl an dieser storyfestbeissen. und da man bisher nie rücksicht auf gefühle von angehörigen genommen hat, steht den zuschauern, und der familie noch einiges ins haus…

Ganz ehrlich: Wie schlimm und unwünschenswert die Situation auch ist,
ich finde der Sohn sieht schon so aus, als hätte man ihm gesagt “Schau so traurig wie möglich, oder heule am Besten”

Womit ich aber keine Vorwürfe aussprechen will.
Nicht jeder kann seine Emotionen natürlich in der Öffentlichkeit zeigen,
und es ist auch selbstverständlich, alles zu tun, was in der eigenen Macht liegt.