RTL Punkt 12 noch dümmer als Galileo

Ich kanns grad echt nicht glauben was die da veranstalten…
Es geht um den Unterschied zwischen “Fertigprodukt” Kinder und denen die sich gesund ernähren! Wissenschaftler haben angeblich einen Unterschied von 5 IQ Punkten beobachtet! Der Off-Kommentar: “Es ist also ganz klar: Kinder die sich von Fast Food ernähren, sind dümmer!” :smt021 Ich fang erst garnich davon an wie ungenau diese ganze IQ Skala ist, da finde ich 5 IQ Punkte ehrlich gesagt nicht wirklich aussagefähig :smt017
Naja nun macht RTL aber den dämlichsten Versuch den ich jemals im deutschen Fernsehen gesehen habe! An einer Schule wird an einem Tag in der Kantine Fast Food ausgegeben (also Pommes, Currywurst, Burger usw)! Die Kinder dürfen soviel essen wie sie wollen, was passiert also? Sie essen mehr als sie wollen, jedes Kind steht schließlich auf Pommes und Co! Danach schreiben sie so einen Logiktest, viele geben bald vor Müdigkeit ab und haben keine Lust mehr! Jetzt die Gegenprobe: Am nächsten Tag kommt gesundes auf den Tisch, das wichtige aber: Es gibt nur EINE Portion! Klar, nun fällt das Ergebnis bei dem Test besser aus, aber was hat das mit gesund oder ungesund zu tun?! Es ist doch völlig klar das man konzentrierter ist, wenn man sich nicht gerade überfressen hat! Dann wurden noch so dumme Porzentwerte errechnet, alles Quatsch…
Achja, eine Wissenschaftlerin meinte auch noch das sich das Gehirn durch fehlende mehrfach ungesättigte Fettsäuren nicht richtig entwickeln kann, diese Entwicklung kann man mit Sicherheit in einem 2-Tages-Experiment simulieren :roll:

Schlimmer als das Punkt 12 so einen Unsinn produziert finde ich, dass es scheinbar Schulen gibt die zulassen das so etwas bei ihnen durchgeführt wird.

Es geht um den Unterschied zwischen „Fertigprodukt“ (…)

An einer Schule wird an einem Tag in der Kantine Fast Food ausgegeben (also Pommes, Currywurst, Burger usw)

Das einzige, was an der Kombi „Fertig“ ist, sind doch die Broetchen vom Burger - und der hat im besten Fall sogar noch Salat und Tomaten drauf.
Was gabs denn am zweiten Tag? Tomatensalat und belegte Volkornbrote?! :smt021
Haetten sie Tiefkuehlpizza und Tuetensuppen genommen und erklaert, dass diese schlecht fuer uns sind und warum, waere der Beitrag, den ich uebrigens nur in der Vorschau bemerkt aber nicht geschaut habe, interessanter/informativer gewesen.

alles Quatsch…

totaler Quatsch… :smt015

Naja nun macht RTL aber den dämlichsten Versuch den ich jemals im deutschen Fernsehen gesehen habe!
Wieso überrascht dies jetzt niemanden so richtig - bei dem Sender? :mrgreen:
Ich muss dir zustimmen. Habe das Ganze nicht gesehen aber allein vom lesen her tut das schon echt weh.

Bei Galileo wird wirklich extrem viel scheiße erzählt, aber die Sendung mit Punkt 12 zu vergleichen finde ich sowas von übertrieben.

Ich mein bei Galileo kommt wenigstens mal ab und zu ein wirklich interessanter Beitrag. Bei Punkt 12 werden nur irgendwelche DSDS oder Dschungel Stories recyclet, gemischt mit irgendwelchen anderen Asi-Beiträgen.

Ich mein bei Galileo kommt wenigstens mal ab und zu ein wirklich interessanter Beitrag. Bei Punkt 12 werden nur irgendwelche DSDS oder Dschungel Stories recyclet, gemischt mit irgendwelchen anderen Asi-Beiträgen.

Da bin ich gleicher Meinung bei Galileo kommen meist nur Themen die keinen Interesieren, aber es gibt sie. Was soll man auch von einem Privatsender erwarten. :smt011

Tja, denen fehlten halt die Gehirnschmalzpommes von Doctor Who. :wink:

So Tests finde ich allgemein fraglich, wobei ich nicht weiß, was sonst noch so alles bei Punkt 12 mittlerweile versendet wird. Vermisse da schon irgendwie die Zeiten, als es da immer „Punkt 6“, „Punkt 7“, „Punkt 9“ und „Punkt 12“ gab, wobei das fast ausschließlich richtige Nachrichten waren und dazwischen auch noch halbwegs interessante Sendungen kamen (Risiko, Der Preis ist heiß, Familienduell, usw. eigentlich immer recht gern geguckt), aber nu hat man ja leider irgendwie den ganzen Einheitsbrei und nicht einmal Punkt 12 kann da noch groß hervorstechen. Ich erinnere mich noch, als ich dachte, es gehe nicht mehr schlimmer als SAM & Co. bei Pro Sieben.

Kommt es mir nur so vor oder vergleichen wir hier Äpfel mit Birnen? Weil Galileo ist ja (angeblich) eine Doku-Sendung während ja PUNKT (Beliebige Zahl eingeben) (angeblich) eine Nachrichten Sendung sein sollte. :roll:

Weil Dokumentation und nachrichten sollte man immernoch trennen denn sie sind nicht das gleiche…

Ich weiss ja selbst das sie teilweise denn selben Blödsinn zeigen bzw. „Lifestyle“ aber das ändert trozdem nichts an der tatsache das sie doch extrem verschieden sind…

Bei Galileo und Abenteuer Leben wäre es noch verstädnlich. Aber die zeigen sowieso grösstenteils die gleiche Berichte :smiley:

Mit dem Titel wollte ich nur sagen WIE dumm dieser ganze Beitrag war, ich wollte da garnichts mit Galileo vergleichen :? Ich hätte genauso gut schreiben können “RTL Punkt 12 noch dümmer als Brot”, aber vielleicht hättet ihr dann Punkt 12 mit Brot verglichen :mrgreen:

das ist natürlich jetzt nicht wirklich überraschend
Punkt 12 ist Fernsehen für leichtgläubige da werden mal von zeit zu zeit irgendwelche 0815 Wissenschaftler eingeladen um irgendwelche behauptungen zumachen
hauptsache die Knete stimmt

Zur Studie möchte ich sagen: So wie ich sie gelesen und verstanden habe, wurde rein über die Statistik ein Zusammenhang dahingehend gefunden, mit was Kinder ernährt werden und wie ihre Intelligenz nach Jahren dieser Ernährung abschneidet. Diese Zahlen könnten auch rein zufällig verknüpft sein und keinen direkten Zusammenhang besitzen und die Autoren wollen noch keine fixen Rückschlüsse daraus ziehen. Könnte ja auch so sein, dass es auch einen sozialen Zusammenhang gibt, der schwerer wiegt und die Ernährung mit sozialen Bedingungen einhergeht, aber nicht der Grund, sondern Begleiterscheinung ist. Hierbei ist also weniger die Berechnung des IQ das Problem, sondern eher, dass man Intelligenz mit Raffinierungsgrad der Speisen, die die Kinder erhielten, verknüpfte - Erziehung, Schule, Erbgut, usw. aber vernachlässigt werden.