RTL macht auf Hollywood

So endlich ist es soweit, auch Schauspieler die hoch geachtet sich auf Bühnen kleinen Kurzfilmen und sonstigen kleinen Rollen einen Namen machten. Werden jetzt Live im Fernsehen gecastet. Wär sich hier ne Chance einräumen lässt und glaube er könnte jetzt in Hollywood Erfolg haben der irrt. Naivität wird bei diesen Castingshows ausgenutzt und mit längeren andauernden Verträgen geknebelt.

Mission Hollywood Til Schweiger macht sich auf die Suche nach dem Schauspieler (wahrscheinlich für seinen nächsten Film) sowie es auch Bully gemacht hat So will RTL genauso nachziehen also mit Stuntactiontraining, willkürlichen Tapetenwechsel… liebes geturtele und das richtige Knutschen erlernen.
Bleibt nun abzuwarten ob es ähnlich charmant präsentiert wird wie es Jürgen Vogel und Bully taten.

RTL greift Sendekonzepte von irgendwo her… und macht damit Kohle unbegreiflich
Was kommt als nächster Schlag den Bohlen…

ich wüsste da noch ein paar Castingshow Optionen

Gitarrist
Koch
Fußballer
Moderator

Ich bin gespannt wie lange die Ära der Castingshows noch anhält. Vermutlich noch eine ganze Weile, schließlich dürfte es ziemlich billig zu produzieren sein - schließlich kommen die naiven Menschen freiwillig, in der Hoffnung eines Tages in Hollywood auf dem Roten Teppich zu laufen…

Ein „Schlag den Bohlen“ würde meiner Ansicht nicht funktionieren - dafür hat dich der Typ ein ein zu großes „Arschloch-Image“ aufgebaut, abgesehen davon wäre es vermutlich für RTL ziemlich peinlich mit Bohlen Wissensabfragen durchzuführen (aber man kann ihm die Lösung ja vorher sagen :stuck_out_tongue_winking_eye: )

So, in der ersten Sendung wurde gestrippt, lesbisch geküsst und ein Orgasmus vorgetäuscht.

Also alle Skills, die man braucht, um bei Twilight 2 mal kurz hinten durchs Bild zu laufen :mrgreen:

Also ich weiß nicht was ich sagen soll. Iwie geil wie die nen LEsbenkuss da gemacht haben. :mrgreen:

Aber ich verstehe das irgendwie nicht. Die suchen einen für nen Hollywoodfilm oder für nen Pornofilm? So eine Notgeilshow hab ich ja noch nie gesehen. Klar im Trailer kam Oragsmus und der Kuss vor aber ich dachte da kommt mehr. Alles nur mit knattern und knistern, und was damit zu tun hat. RTL macht sich ja zum Witz, genau wie Till Schweiger. Keine Frage toller Schauspieler, das geht aber irgendwie garnicht.

Aber schön dass man die Serienassistentin von Ingo Lenßen gesehen hat, mal anders. :mrgreen:

Das war ja nachgespielt von Eiskalte Engel allerdings in einer Schlaflosigkeit von GZSZ… somit eine Schande für Eiskalte Engel… und warum Blur dahinter so gut wirken soll… versteh ich auch nicht.

Aber ich verstehe das irgendwie nicht. Die suchen einen für nen Hollywoodfilm oder für nen Pornofilm?

Ohne irgendwelchen sexuellen Sachen, "Skandale u.s.w. interessiert sich doch kein Schwanz für diesen Unsinn.

Ah ja, ist halt RTL. Am Anfang hab ich eigentlich noch gedacht, die Sendung sei akzeptabel. Doch dann hat man schon wieder diese typischen Castingshow-Sachen gesehen, wie man schaut in die Augen und sieht angeblich, dass die andere hart gekämpft hat, die Mutter verloren hat (was eigentlich privat sein sollte) oder Ingo Lenßens ehemalige Sekretärin als tief gläubige Christin. Was ich schon lustig fand, dass RTL des überhaupt nicht erwähnt hat, dass die Frau beim Konkurenten Sat.1 war.
Aber, ich fands erträglicher, weil Til Schweiger kein sprücheklopfender “Kirmes-Musik”-Produzent so wie Dieter Bohen ist und weil die laufende Schleimspur Marco Schreyl nicht moderiert hat!

Naja 7 Vorteile hat die Show gegenüber DSDS & Co:

  1. Kein Dieter Bohlen
  2. Diejenigen die Ausscheiden, landen dank mangels Talentlosigkeit in keinem (ernsthaften) Film und bekommen maximal eine Trostpreis-Nebenrolle bei GZSZ - das Radio bleibt (vermutlich) verschont. Dadurch bleibt die Gefahr, dass man im Fernsehen über sie stolpert gering.
  3. Kein Marco Schreyl
  4. In der Musik kann man Talentlosigkeit überspielen - im Film (zumindestens, wenn der Film ein Erfolg werden soll) geht das weniger.
  5. Kein Dieter Bohlen
  6. Immerhin ist äußeres diesmal nicht ganz alles - es scheint, als stände das Talent hier (noch) im Vordergrund
  7. Keine Heidi Klum

Für eine Casting-Show fand ichs halbwegs erträglich, da man sich durchaus über diese Ziegen (tihihi, ich bin so hübsch und die nächste Julia Roberts) lustig machen kann - trotzdem bleibt mein Wunsch, dass irgendwann ALLE Castingshows in der TV-Mülltonne sind.

Wie wurden die 12 Teilnehmerinnen eigentl. ausgesucht? Und warum sind es nur Frauen?

Hm ich find die Sendung hat ein paar gute Ansätze, aber das was sie nachspielen sollten war ja mal wieder RTL typisch. Wahrscheinlich wird keine von denen je in der Filmkarriere einen Orgasmus vortäuschen müssen…

Ich finde Till ganz sympathisch, er hat auch paar gute Sprüche drauf, im Vergleich zu Bohlen.

Das Zitat des Abends und der Beweis, dass beim Niveau immer noch Platz nach unten ist:

Ein “Stern” Bericht über “Mission Hollywood”: http://www.stern.de/unterhaltung/tv/:Sexfalle-Mission-Hollywood-Du/704275.html
Das sollte in der nächsten “Fernsehkritik” Folge thematisiert werden, finde ich.

zum Glück hat dieser “Dreck” nicht die gewünschten Quoten.

Ein weiterer “Stern” Bericht: http://www.stern.de/unterhaltung/tv/:Mission-Hollywood-Til,-Tr�nen,-Tiefschl�ge/704329.html

Das bißchen, was ich bisher von der Sendung gesehen habe, hat mir gereicht. Dämliche Psychospielchen, die meiner Meinung nach wenig mit Schauspielkunst zu haben. Daß ausgerechnet ein Til Schweiger die Hollywood-Tauglichkeit der jungen Damen beurteilen soll ist ja wohl ein Witz. In welcher Hollywood-Produktion habe ich den eigentlich zuletzt gesehen? Ach ja, er hatte eine kleine Nebenrolle im zweiten “Tomb-Raider”-Film. :smt005

Tine Wittler statt Hollywood-Models

Was für ein harter Schlag für den erfolgsverwöhnten Til Schweiger. Was er beruflich anfasst, wird zu Gold. Eigentlich. Nur diesmal ist es anders. Denn seine Castingshow “Mission Hollywood” erweist sich als Quoten-Flop. Neueste Meldungen › Mehr aus Promi & Show › Nach nur drei Folgen wird die Sendung aus der Prime-Time gekickt. Anstatt montags um 20.15 Uhr werden die fünf verbliebenen Episoden ab 4. Juli Samstagnachmittag um 15.45 Uhr ausgestrahlt, wie RTL mitteilte. Und damit ist die Schmach noch nicht zu Ende. Denn auf dem ursprünglichen Sendeplatz zeigt RTL ab Montag (29. Juni) stattdessen “Rach, der Restauranttester” und “Einsatz in vier Wänden-Spezial” in Wiederholungen. Tine Wittler statt Hollywood-Models, autsch, das tut weh.

Mit einem Marktanteil von zuletzt 11,5 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen war Schweigers Suche nach einer Nachwuchsschauspielerin nach Ansicht des Senders “nicht zufriedenstellend”. “Mission Hollywood” habe leider keine breite Zuschauerschaft angesprochen, sagte RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger. Die Siegerin der abgedrehten Castingshow steht hinter den Kulissen bereits fest. Sie hat eine Nebenrolle in dem zweiten “Twilight”-Kinofilm “New Moon - Biss zur Mittagsstunde” gewonnen. Der Film läuft am 7. Januar 2010 in Deutschland an. Mehr zu Mission Hollywood:

Wieso abgesetzt! Ohhhhh ist das Schade! (Ironie zu).
Wenigstens senden die jetzt Rach wieder und die Wittler kann ich mir leider nicht anschauen, mein Fernseher ist dafür zu schmall!
Aber insgesamt, sollte man da doch mal auf die Quote scheissen, RTL hat deutlich schlechtere Sendungen (DSDS, Dschungelcamp, Mitten im Leben…) im Programm.

Ein Sieg gegen den Casting Wahn sehr schön^^ ach und das mit dem Fußball hat sich schon bestätigt…
Pocher sucht Leute um gegen die Bayern zu spielen. Mal sehen vielleicht ist da auch was geniales für Pocher klein mit Hut drin.

Wenigstens senden die jetzt Rach wieder und die Wittler kann ich mir leider nicht anschauen, mein Fernseher ist dafür zu schmall!

Immerhin, den Rach und die rundliche Haus-Umkremplerin kann man sich wenigstens noch angucken ohne davon schwer genervt zu sein. Das sind noch relativ “normale” Formate.

Womit mal wieder bewiesen wäre:

Sex sells…not? :mrgreen:

Ein Sieg gegen den Casting Wahn sehr schön^^ ach und das mit dem Fußball hat sich schon bestätigt…
Pocher sucht Leute um gegen die Bayern zu spielen. Mal sehen vielleicht ist da auch was geniales für Pocher klein mit Hut drin.

Vieleicht, aber ansich is die Idee ja ne schöne, wenns denn eher mitm Raab wäre, aber vieleicht wirds ja auch angenehm zur Abwechslung.