Radio sollte bei "Fernsehkritik" mit einfließen

Hallo alle zusammen
das 1.Treffen in Freiberg gestern war super - gerne wieder!
Meine Frage zum Radio ist dann doch leider im Gespräch untergegangen- macht aber nix also frag ich noch mal nach.
Da wir ja gestern zum größten Teil feststellten, dass sich in der TV Landschaft nicht so viel ändert, wäre es doch gut auch das Radio mit einfließen zu lassen. Schließlich haben die öffentlich Rechtlichen als auch die Privaten dort auch ihren Anteil. Unumstritten ist es glaub ich auch, dass dort ebenso viel Kritik zu üben wäre wie an der TV-Landschaft.
Ich möchte jedoch mit einem berichtenswert guten Beispiel einsteigen und die Sendung KenFm auf Radio Fritz nennen.
Ich bin seit Jahren Stammhörer der sonntäglichen (14-18 Uhr) Sendung. Hier wird das öffentlich Rechtliche (rbb) mal seinen Aufgaben gerecht, denn es wird unbekannten Bands in dem 4 Stündigen Zeitraum die Möglichkeit gegeben sich zu präsentieren, außerdem gibt es fast immer kritische Beispiele zum aktuellen Zeitgeschehen und ich betone kritisch mit entsprechendem Hintergrund und Tiefgang (den die Dinge eben oft auch erfordern). Warscheinlich dashalb auch bloß die eine Sendung pro Woche.
Gut - hört am besten selbst mal rein und ich würde mich freuen dies als positive Bewertung mal in einer Sendung wiederzufinden, denn gute Sendungen gibt es ja leider in der Regel viel zu wenig und gerade der öffentlich Rechtliche glänzt ja seit geraumer Zeit immer weniger mit Qualität.

KenFm hat eine eigene Seite, ist als Livestream zum o.g Zeitpunkt auf Fritz zu empfangen und verfügt über einen Youtube-chanel. Also hier mal die Links und folgend noch was aktuelles.

http://www.fritz.de/
http://www.kenfm.de/
http://www.youtube.com/user/KenFM2008

aktuell:
http://www.youtube.com/watch?v=jr9S3-3M … ploademail
oder
http://www.youtube.com/user/KenFM2008#p/u/1/7Xjp4iEZtJA

ja, wir haben auf der Rückfahrt auch Radio gehört und prompt so eine Abzockerei mitbekommen - da wurde ein Geräusch gesucht und Hörer konnten anrufen!

das Problem ist vor allem: wie soll ich das visualisieren? ich kann ja kein schwarzes Bild zeigen… vielleicht erbarmt sich ja jemand, mal einen Trickfilm zu sowas zu zeigen :slight_smile: