Rach der Restauranttester

Es gab zwar ich ich durch die Suche festgestellt habe schon einen Thread zu einem komischen YT Video zu Rach, aber ich mach leiber ein allgemeines Thema auf.

Die Sendung war damals ja ansich ganz unterhaltsam (hab nur 2-3 Folgen gesehen), auch wenn sie quasi ein Abklatsch von Ramsey’s “Kitchen Nightmares” ist.

Der “Hilfeerfolg” ist genau wie bei Ramsay eher zwiespältig. 3/4 der Restaurants, denen Ramsay “geholfen” hat sind inzwischen Geschichte, bei Rach ist es denk ich mal kaum anders.

Ich schreibe das, weil ich durch Zufall letztens gelesen habe, daß das “American Essen” (ehemals Porkys und Beer) seit September geschlossen ist, weil die Gäste ausgeblieben sind. Zu recht laut eingen Besucherkritiken, welche von überforderten Service und schlechtem Essen sprachen. Auf der Webseite selber wurde mit YT Videos von Rachs Nachbesuch und lobender Kritik von ihm geworben.

Nur weil da ein Rach vorbei kommt, muss das ja keine Garantie für den Erfolg des Restaurants sein. Switch hat das mal in einer ziemlich witzigen Satiere dar gestellt. Aber es ist halt immer besser für das Image des Senders und für die Sendung und für Rach sowieso, wenn da steht… "Wir haben den Erfolg gebracht!. Wenn der rach so toll ist, wieso leitet er dann nicht ein 7 Sterne Restaurant in Dubai und bewirtet die Reichen und Schönen?! Die wollen den nämlich genauso wenig…

ich muss zugeben ich kann zu dem Thema auch nicht mehr sagen, weil ich solche Sendungen nie geschaut habe. Diese selbsternannten Bessermenschen, haben noch nie wirklich was bewegt, als den Kontostand auf ihrem Konto und das meist nur ins positive.

Das ist meine Meinung dazu.
Mfg
Chris

Hmm…also wahrscheinlich wirds nach dem Besuch von Rach in den Restaurants zuerst einen Besucheransturm geben, die Frage ist nur, ob die Wirte bei der Sache was „gelernt“ haben.
Gelernt entweder im Bezug darauf, niemals wieder bei sowas mitzumachen, oder, wenn Rach tatsächlich was bewegen kann (ich wills nicht ausschließen…), dann ob sie das gelernte dauerhaft umsetzen…

Aber es ist halt immer besser für das Image des Senders und für die Sendung und für Rach sowieso, wenn da steht… "Wir haben den Erfolg gebracht!. Wenn der rach so toll ist, wieso leitet er dann nicht ein 7 Sterne Restaurant in Dubai …

Das hab ich jetzt nicht verstanden. Zumindest hat er das Tafelhaus in Hamburg, was wohl auch gut läuft.

Grundsätzlich ist das was Herr Rach macht sehr gut, auch die Umsetzung und die Umgestaltung einzelner läden. Abgesehen davon ist doch für das neugestalltete Restaurant die Werbung die im Fernsehen passiert durch Herrn Rach doch sehr positiv zu bewerten.

Man kann ihm nicht abstreiten das er ein schlechter Koch ist oder schlechter Geschäftsführer. Das Problem ist die Moral der Personen die in den ersten zeiten motiviert hoch ist, wenns dann aber mal schlechter läuft, fallen Sie wieder zurück ins alte Muster.

Hab das Entenrestaurant (nahe Berlin) mal besucht wo der Christian Rach mal war und muss gestehen (hab vorher das alste gesehen) der hat echt was draus gemacht, obs nun auf Rach seinem “mist” gewachsen ist oder nicht ist hier für mich nicht relevant, aber das Essen dort ist sehr lecker gewesen. Also Daumen Hoch :smt023

Sein Hamburger Restaurant scheint zu laufen darum sehe ich keinen Kritikpunkt bei seinem vorhaben die Läden umzustruktuieren. Was ihn als Person betrifft, kann ich mir kein Urteil bilden.

Das hab ich jetzt nicht verstanden. Zumindest hat er das Tafelhaus in Hamburg, was wohl auch gut läuft.

Er hat auch schon eigene Lokale in den Sand gesetzt (zb. das Darling Harbour).

@Chris: Er hat gar nichts in den Sand gesetzt, die waren vorher schon ruiniert. Er hat nur versucht etwas zu verbessern, aber wie oben schon erwähnt ist meist der Wirt nicht mehr in der Motivation gewesen das beizubehalten.

Wenn ich essen gehen möchte und auf einmal ein Restaurant vor mir habe, dass mir durch die Rachsche Sendung bekannt ist und in der Sendung die versiffte Küche Thema war oder unmögliche hierarchische Strukturen, dann gehe ich da nicht hin. Für einen Restaurantbesitzer ist doch diese Sendung die beste Antiwerbung, die man haben kann.

Er hat gar nichts in den Sand gesetzt, die waren vorher schon ruiniert.

Es war sein eigenes Restaurant! Er hat eins gegründet und das ging Pleite, weil sein Konzept nicht das richtige war. Und so jemand kann eben nicht von sich behaupten, auf alles was irgendwo schief geht, eine Antwort zu besitzen.

Mfg
Chris

Naja, neben seinem Restaurant was er in den Sand gesetzt hat, hat er aber auch eins, dass seit 20 Jahren fanstastisch läuft und nen Stern bekommt.

Was ich generell an der Sendung respektiere, ist dass er Monate später das Restaurant nochmal aufsucht und dann überprüft wie es denn läuft. Und dabei wird auch Versagen gezeigt, anstatt irgendwas zu faken. Manche Restaurants sind einfach auch nicht zu retten, weil die Besitzer es einfach nicht drauf haben oder zum Beispiel die Lage einfach nur scheiße ist usw.

Seine Casting-Show wiederum finde ich bescheuert, weil es da mal wieder nur um die Schicksale der Kandidatinnen geht.

Ich schreibe das, weil ich durch Zufall letztens gelesen habe, daß das „American Essen“ (ehemals Porkys und Beer) seit September geschlossen ist, weil die Gäste ausgeblieben sind.

Sehr schade, ich war 2x da und es hat mir ziemlich gut gefallen. Ich denke mal am meissten Schuld hatte die wirklich beschissene Lage. Da ist einfach sonst nichts in der Nähe.

Aber es ist halt immer besser für das Image des Senders und für die Sendung und für Rach sowieso, wenn da steht… "Wir haben den Erfolg gebracht!

Es gab auch schon Sendungen bei denen Rach beim erneuten Besuch vor geschlossenen Türen stand und der Laden dicht war. In der Hinsicht ist es also relativ ehrlich.

Wenn der rach so toll ist, wieso leitet er dann nicht ein 7 Sterne Restaurant in Dubai und bewirtet die Reichen und Schönen?! Die wollen den nämlich genauso wenig…

Glaubst du da würde er mehr verdienen als hier in Deutschland mit mehreren Restaurants, 2 Fernsehsendungen und vielen vielen Kochbüchern? Ich denke nicht.

Was ich generell an der Sendung respektiere, ist dass er Monate später das Restaurant nochmal aufsucht und dann überprüft wie es denn läuft.

Nur, dass er wahrscheinlich das nicht aus eigenem Antrieb macht, sondern weil das Sendekonzept es so vorschreibt.

Wie schon geschrieben. Halte von solche „Hilfe“-Sendungen auch nix. Da geht es darum sich selber in einem guten Licht stehen zu lassen, als wär man die Mutter Theresa selber…

Wenn ich essen gehen möchte und auf einmal ein Restaurant vor mir habe, dass mir durch die Rachsche Sendung bekannt ist und in der Sendung die versiffte Küche Thema war oder unmögliche hierarchische Strukturen, dann gehe ich da nicht hin. Für einen Restaurantbesitzer ist doch diese Sendung die beste Antiwerbung, die man haben kann.

Nein, eben nicht. Rach, der „große Meister“, war ja da und hat alles gut gemacht. Da will man doch mal neugierig schauen, wie es geworden ist…

Es war sein eigenes Restaurant! Er hat eins gegründet und das ging Pleite, weil sein Konzept nicht das richtige war. Und so jemand kann eben nicht von sich behaupten, auf alles was irgendwo schief geht, eine Antwort zu besitzen.

Ich will ihn nicht verteidigen - ich hab keine Ahnung, was hinter den Kulissen passiert etc…, aber nur, weil ein Konzept nicht geklappt hat, heißt das noch lange nicht, dass er nicht kompetent ist. Kochen scheint er zumindest gut zu können, sonst hätte er den Stern nicht.

ist doch im grunde nichts anderes wie ‘die kochprofis’. die schauen nach nem halben jahr, oder so auch nochmal vorbei und verteilen den aufkleber.

ich finde dieses anprangern im netz, “diese imbissbude/restaurant ist grottenschlecht” fragwuerdiger und unangebrachter als die leute, die fuer quote und geld versuchen, ein solchen laden wieder aufzubauen. wer ahnung wie Herr Rach hat, sollte sein talent ruhig dazu nutzen anderen zu helfen.

Seine Casting-Show wiederum finde ich bescheuert, weil es da mal wieder nur um die Schicksale der Kandidatinnen geht.

RTL halt xD. Siehe Switch Reloaded, wo die die Supertalent Jury aufs Korn genommen haben und eine Kandidatin fragten: „Hast du keinen Schicksalsschlag erlitten?“ Nö! „Keine toten Eltern?“ Nein! „Nicht mal einen Toten Hund oder querschnitzgelähmten den du pflegen musst in der Familie?“ Nein! X X X du bist raus xD

Ich will ihn nicht verteidigen - ich hab keine Ahnung, was hinter den Kulissen passiert etc…, aber nur, weil ein Konzept nicht geklappt hat, heißt das noch lange nicht, dass er nicht kompetent ist. Kochen scheint er zumindest gut zu können, sonst hätte er den Stern nicht.

Mein reden!

wer ahnung wie Herr Rach hat, sollte sein talent ruhig dazu nutzen anderen zu helfen.

Richtig und man merkt das er Ahnung hat. Guter Freund von mir ist Koch und sagte das das kein Fake sein kann. Bzw meinen ja viele das er nur so Scheinheilig tut!

Edit:

Das Boot aus Potsdamm welches in einer der letzteren Sendungen veröffentlicht wurde kenne ich persönlich auch. Ich hätte nie gedacht das es da so zugeht in der Küche. Aber unterschied da zu vielen anderen, das Essen hat denen Geschmeckt nur der Service war unterste Kanone!

[quote]Was ich generell an der Sendung respektiere, ist dass er Monate später das Restaurant nochmal aufsucht und dann überprüft wie es denn läuft.

Nur, dass er wahrscheinlich das nicht aus eigenem Antrieb macht, sondern weil das Sendekonzept es so vorschreibt.

Wie schon geschrieben. Halte von solche „Hilfe“-Sendungen auch nix. Da geht es darum sich selber in einem guten Licht stehen zu lassen, als wär man die Mutter Theresa selber…[/quote]

Naja und? Du kannst jetzt sowas wie „Rach“ mit „Engel im Einsatz“ vergleichen. Ich glaube nicht, dass sich Rach als das tollste darstellt, sondern nur als erfolgreicher Unternehmer und Koch der manchen Restaurants durch ein paar Tipps und Hilfen aus den Sumpf ziehen kann. Das ist wirklich ein anderes Niveau als sone Tine Wittler oder Verona Feldbusch Sendungen.

Das ist wirklich ein anderes Niveau als sone Tine Wittler oder Verona Feldbusch Sendungen.

Ernsthaft? Wo haben Tine Wittler und Verona Pooth übrigens, denn einen Ansatz von Niveau in der Sendung? Das ist einfach nur eiskaltes bloßstellen von Menschen! :smt013

Ja eben. Deswegen macht da ein Vergleich keinen Sinn.

(…) Das ist wirklich ein anderes Niveau als sone Tine Wittler oder Verona Feldbusch Sendungen.

QFT :smt023
sehe ich auch so.

mir tut der Rach nur leid, das er mit diesen moechtegern restaurantbesitzern (ich glaub das ist die aktuelle folge, in der 10? kandidaten um ein restaurant ‚kaempfen‘) seine zeit verschwendet.
da sieht man doch direkt wieder die arbeitsmoral dieser, ich nenn es mal „generation“.
kniet sich da auch nur einer richtig rein?
hab nur zwei mal kurz reingezappt und hatte den eindruck, dass die „jungunternehmer“ nicht wirklich bock auf die sache haben.

Da ist die Frage ob du in RTLs Falle getappt bist, wer weiß wie die Leute dargestellt werden und wirklich sind. Die wollen halt ne Lehrstelle und sind keinesfalls Jungunternehmer, ich glaub du hast das Konzept nicht ganz verstanden. Denoch ist die Sendung dumm.

da sieht man doch direkt wieder die arbeitsmoral dieser, ich nenn es mal „generation“.
kniet sich da auch nur einer richtig rein?

Man sieht dort nicht die Arbeitsmoral dieser Generation, sondern das Bild, dass RTL von dieser so gerne verbreitet. Die casten einfach mal wieder 10 Vollversager, damit die in der Sendung schön auf die Kacke haun.